Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Einfach nur Angler Avatar von Pablo
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    88212
    Beiträge
    566
    Abgegebene Danke
    838
    Erhielt 619 Danke für 207 Beiträge

    2,40 m Wels aus dem Bodensee

    Hallo,
    hab grad n netten Artikel entdeckt, dass wohl ein 2,40 m langer und 83 Kg schwerer Wels aus dem Bodensee gezogen wurde. Ich sag nur Wow!!!

    Hier der Link zum Artikel mit Bild:
    http://www.nzz.ch/nachrichten/panora....12255456.html


  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    03238
    Beiträge
    186
    Abgegebene Danke
    191
    Erhielt 117 Danke für 60 Beiträge
    Der Wahnsinn!
    Gruß Andreas

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    Zitat Zitat von Pablo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hab grad n netten Artikel entdeckt, dass wohl ein 2,40 m langer und 83 Kg schwerer Wels aus dem Bodensee gezogen wurde. Ich sag nur Wow!!!

    Hier der Link zum Artikel mit Bild:
    http://www.nzz.ch/nachrichten/panora....12255456.html
    danke pablo für die info !!!echt geil !

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    schöner fang
    aber recht leicht für die länge
    normal wären 94 kg

  5. #5
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.158 Danke für 1.291 Beiträge
    Hallo,

    Ich habe schon letzte Woche von dem Fang gehört und leider gibt es auch kritische Stimmen von Seiten der Tierschützer. Der Drill hat Ihnen zu lange gedauert. Lest selbst: http://www.20min.ch/news/ostschweiz/story/24258492

    Von mir gibts jedenfalls ein ganz, ganz dickes Petri zum Fang des Lebens! Ich hätte nichts anders gemacht!
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    Tieranwalt Antoine F. Goetschel
    http://www.afgoetschel.com/de/tieranwalt.html

    ok,wieder was gelernt
    Geändert von dermichl (06.09.2011 um 20:09 Uhr)

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    78549
    Alter
    36
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge

    Talking .

    Tieranwalt , so Schaut der auch aus
    War ja klar das die Tierschützer wieder ihr gesabbel vom Stapel lassen mußten!!
    Der Mann hat sich nix vorzuwerfen, der Fisch wurde Ordentlich verwertet

    Petri dem Fänger
    und den Tierschützern a´Watschen
    Geändert von ak.checker (06.09.2011 um 20:55 Uhr)

  9. #8
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von ak.checker Beitrag anzeigen
    Tieranwalt , so Schaut der auch aus
    War ja klar das die Tierschützer wieder ihr gesabbel vom Stapel lassen mußten!!
    Der Mann hat sich nix vorzuwerfen, der Fisch wurde Ordentlich verwertet

    Petri dem Fänger
    und den Tierschützern a´Watschen
    Natürlich war das klar.....und......es ist auch ihr gutes Recht.

    Dies dann gleich als "Gesabbel" zu bezeichnen und "Watschen" verteilen ist der Sache nicht dienlich....eher peinlich um nicht zu sagen oberpeinlich.

    Wir fordern Toleranz.....einige sind dazu aber leider selbst nicht in der Lage.

    Kopfschüttelnde Grüße Thomas

  10. #9
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.158 Danke für 1.291 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    Macht Euch doch auch mal die Mühe und lest die Kommentare zu dem Artikel. Sehr viele Kommentare beinhalten Zustimmung für den Fänger.
    Und so lange sich alles auf sachlicher Ebene bewegt können natürlich auch die Tierschützer gerne Ihre Argumente vorbringen. Wenn ich dem vielleicht auch nicht zustimme, tolerieren kann ich das schon.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Petrijünger Avatar von norfsen
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    49586
    Alter
    32
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 158 Danke für 41 Beiträge
    Tieranwalt Antoine F. Goetschel

    Der Name sagt mir doch was. Habe nochmal gegoogelt:

    http://www.20min.ch/news/zuerich/story/11999854

    Daher kam mir der Herr Anwalt bekannt vor.

    Btw: Glückwunsch zum Wels!

  13. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei norfsen für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Da will sich doch ein Anwalt wieder wichtig tun und PR für sich ausnutzen. Warum kümmert er sich nicht konsequenter Weise um den dilletantischen Abtransport der geflüchteten Kuh "Yvonne"? Ist es das, was Tierschützer unter Tierschutz verstehen? http://www.bild.de/news/inland/yvonn...4850.bild.html (soory wegen der Werbung).

    Was hat ein Drill unmittelbar mit einem Todeskampf und angeblichen Qualen eines Fisches zu tun? Herr Anwalt und einige Tierschützer sollte sich erstmal über die Physiologie von Fischen informieren, darüber ist nun schon ausgiebig und detailliert, wissenschaftlich geschrieben worden.

    Dass der Fisch auch verwertet wurde finde ich o.k., zumal es erwiesenermaßen Waller-Überbestände gibt. Wäre der Fisch releast worden, hätte es garantiert genau solche Kritiker gegeben, wahrscheinlich sogar noch mehr.

    Kürzlich kam ein Beitrag über einen Waller mit 1,80m Größe, der auf Grund seines hohen Alters verreckt sein soll. Wem nützt solch ein Fisch?

    Nochmal mein Petri zu diesem aussergewöhnlichen Fang!

    P.S. Mich freut ganz besonders, dass es mal kein Riese vom Po oder Ebro war!
    Geändert von Flossenjäger (07.09.2011 um 12:56 Uhr) Grund: P.S. angefügt
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Flossenjäger für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    78549
    Alter
    36
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    Natürlich war das klar.....und......es ist auch ihr gutes Recht.

    Dies dann gleich als "Gesabbel" zu bezeichnen und "Watschen" verteilen ist der Sache nicht dienlich....eher peinlich um nicht zu sagen oberpeinlich.

    Wir fordern Toleranz.....einige sind dazu aber leider selbst nicht in der Lage.

    Kopfschüttelnde Grüße Thomas
    Ja Ja die Schwaben
    Die "Watschen" war eher im theoretischen Sinne gemeint, obwohl sie dem einen oder anderen im Praktisch auch nicht schaden würde , Gelle......

    @Schweyer , das kannste jetzt nehmen wie du willst!!

    Und es bleibt dabei! Was die Tierschützer angeht , den wir auch unter anderen das Kormoran Problem zu verdanken haben, das würde allerdings zu sehr abschweifen wenn ich da noch weiter aushole.....also lassen wir´s.
    Geändert von ak.checker (07.09.2011 um 18:17 Uhr)

  17. #13
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Petri zum fang ! heuer ist das Jahr der welse. Auch in Salzburg am salzachsee sind heuer schon 2 Riesen mit 2,30 gefangen worden.

  18. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    78549
    Alter
    36
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von Flossenjäger Beitrag anzeigen
    Da will sich doch ein Anwalt wieder wichtig tun und PR für sich ausnutzen.



    Dass der Fisch auch verwertet wurde finde ich o.k.

    P.S. Mich freut ganz besonders, dass es mal kein Riese vom Po oder Ebro war!
    Ja schaut euch @All mal den Wels genau an , so ein schönes Tier, saubere helle Haut aus so nem sauberen Gewässer, kann mir durchaus vorstellen das der noch schmeckt...im gegenzug zu anderen Po/Ebro Riesen die auch nicht mehr Appetitlich ausschauen
    Geändert von ak.checker (07.09.2011 um 13:12 Uhr)

  19. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    Natürlich war das klar.....und......es ist auch ihr gutes Recht. Dies dann gleich als "Gesabbel" zu bezeichnen und "Watschen" verteilen ist der Sache nicht dienlich....eher peinlich um nicht zu sagen oberpeinlich. Wir fordern Toleranz.....einige sind dazu aber leider selbst nicht in der Lage. Kopfschüttelnde Grüße Thomas
    Bedenken kann ich hier schwer erkennen.
    So dauert der Drill eines besseren Karpfens an der Matche bei mir auch länger.
    Hechte welche den Mini-Wobbler an der leichten Spinn nehmen,lassen sich ebenfalls nicht aus dem Wasser heben.

    Eben jenen Vorgang nennt man Drill.

    Was genau sind denn die Vorwürfe? oder habe ich da etwas überlesen.

    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen