Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge

    Mückenplage an der Oder und Anderswo

    Wir haben in einem Thema zur Oder bei Frankfurt/Oder damit begonnen, über die diesjährige Mückenplage am Wasser zu schnacken. Weil das da aber nicht hingehört, habe ich dieses Thema erstellt.

    Hier mal abkopiert die bisherigen Beiträge:

    Zitat von butsch:
    Moskitohut und Handschuhe, dann macht Angeln spass

    Zitat von stadtangler:
    In dieser Nacht habe ich nicht weit von Dir im Zelt geschlafen. Es war so warm, dass ich halbnackt AUF dem Schlafsack geschlafen habe, statt darin (******* auf die 400 Insektenstiche;-).
    Wie hast du es denn dann mit deinen Handschuhen ausgehalten?
    Da muss doch der Schweiss in Strömen geflossen sein.

    Zitat von TommyausBerlin:
    Dann musst du ja wie ein Streuselkuchen ausgesehen haben.

    Zitat von stadtangler:
    Jedenfalls habe ich noch nie vorher soooo ausgesehen.
    Überall am Körper verschieden grosse rote Flecken.
    Hast du gewusst, dass wir hier mit 48 verschiedenen Mückenarten zu tun haben?
    Ich kenne die jetzt alle persönlich!!

    Ergänzen wollte ich noch, dass von diesen 48 auch schon einige tropische Krankheiten übertragen.

    Ach ja, und ausserdem wollte ich noch sagen, dass die Stiche auf den Knochen oder Gelenken am meisten nerven. Da gibts gleich fette Schwellungen und es juckt zum Davonlaufen......

  2. #2
    Blei-Versenker
    Registriert seit
    13.05.2008
    Ort
    12619
    Alter
    48
    Beiträge
    237
    Abgegebene Danke
    416
    Erhielt 292 Danke für 81 Beiträge
    Da habe ich gleich was..

    Bei Mückenstichen soll Teebaumöl sehr gut helfen.

    Insektenstiche: 1-2 Tropfen pur auf den Insektenstich auftragen.

    http://www.gesundheit.de/medizin/nat...r-alleskoenner

  3. #3
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Ok, wenn mein Azaronstick alle ist, kann ich das ja mal versuchen

    Obwohl ich aufpassen muss, daß ich nicht bald ne Teebaumölallergie kriege;-)
    Hier im Haushalt finde ich: Teebaumöl. Teebaumölshampoo. Teebaumölfusscreme. Teebaumölhundeshampoo. Teebaumölfussspray.
    So, reicht, in der Garage habe ich nicht nachgesehen....

    Allerdings, diesmal habe ich fast gar nichts gemacht. Trotz der vielen Stiche hatte ich relativ wenig Juckreiz.
    Sonst ist es ja oft so, dass der Juckreiz erst am Abend danach so richtig losgeht. Das ist diesmal ausgeblieben.
    Vielleicht hat man sich zu Ende des Sommers einfach dran gewöhnt.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen