Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von buntschuh
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    13187
    Alter
    43
    Beiträge
    226
    Abgegebene Danke
    1.200
    Erhielt 439 Danke für 105 Beiträge

    Landwehrkanal in Berlin

    meines wissens ist der landwehrkanal DAV (B10-209), und zwar zwischen 52.520399,13.318863 (oberspree) und 52.491038,13.438153 (umflutgraben).

    ich finde hier jedoch nirgends einträge zu diesem gewässer. war da schon mal jemand? gibt es was zu berichten?

    ich meine, in kreuzberg lässt sich der doch an sich prima beangeln. zumindest von der ufergegebenheiten her. klar, es gibt viel laufkundschaft und touristen, boote und hunde. aber hey, es ist halt stadtgebiet. und immer noch besser als nüscht.

    für ein paar zu- oder abratende hinweise wäre ich dankbar.

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    00000
    Beiträge
    331
    Abgegebene Danke
    433
    Erhielt 162 Danke für 84 Beiträge
    ...naja, das Gewässer hat(te) jahrelang Güteklasse 4 bis 5 (!!!) und ist nach kräftigen Regenfällen regelmäßig umgekippt, da die Berliner-Kläranlage das Strassenwasser kapazitiv nicht mehr aufnehmen konnte. Die ganze Hunde******e lief dann in den Landwehrkanal und am nächsten Tag haste die toten Barsche an der Oberfläche gehabt ;-/

    Die Wasserbetriebe haben jetzt wohl eine extra Auffangröhre für dieses Wasser gebaut, es gibt also Hoffnung.

    Entlang der TU solltest Du Erfolg auf Barsche, Weißfisch und Karpfen haben (alles schon tot und stinkend an der Oberfläche gesehen) Aber es gibt auch viel Touristenbootverkehr.....

    Mich würde die Hunde******e + Straßendreck davon abhalten. Anfang des Jahres stand auch in der Zeitung, dass irgendwelche Ars**l*cher Amoniaklösung im Landwehrkanal entsorgt haben....

    Gruß!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an l889 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen