Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge

    Fangmonate für Karpfen - der goldene September steht vor der Tür

    Moin,
    Der Goldene september steht vor der tür ?!
    oder bei euch nich ?
    Habt ihr erfahrung mit bestimmten monaten oder daten wo oder wann es mit den karpfen bei euch am besten leuft ?!
    Danke schonmal im voraus.
    Mfg jan

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi,

    September und Oktober sind an vielen Gewässern meist die besten Fangmonate des Jahres, zumindest an Gewässern an denen ich den Karpfen nachstelle, bzw an denen ich den Karpfen nachgestellt habe.
    Als Top-Köder kristallisierten sich fischige(Squid, Fish, Monster Crab, Mussel) und fleischige(Hunde- und Katzenfutterboilies, Liver, Blood, usw etc) Boilies heraus, die Durchmesser und Marken waren eigentlich ziemlich egal, bzw. ich habe Selbstgerollte benutzt.

    Da ich seit Jahren Fangbücher führe, hilft einem dies schon sehr weiter.
    Dort werden neben Gewässernamen, Datum, Uhrzeit, Wasserstand und Sichtigkeit, auch die Temparatur des Wassers und der Luft notiert, ebenso Wind- und Wellengang, Köder und Angelart aufgezeichnet.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2009
    Ort
    44581
    Beiträge
    112
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
    Ich fische das ganze jahr die gleiche Montage. Ich würde versuchen halt mit weniger Partikel und mehr große Köder

  5. #4
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Hallo,

    Bei mir haben sich Juni, Juli und August als die Topmonate für Karpfen herausgestellt. September ist auch noch in Ordnung, Oktober ist eher schon Hechtzeit. Bei Ansitzen ab September fahre ich meist zweigleisig, d.h. eine Raubfischrute und eine Karpfenrute. Als Köder kommen bei mir Frolic, Muschelboilies oder Blut/Leberboilies zum Einsatz. Gerade im Herbst setze ich auch gerne auf den ganz normalen Tauwurm, weil dann die Schleien auch nochmal richtig zuschlagen.
    Ich fange im Herbst zwar bedeutend weniger Karpfen als im Sommer, dafür sind die Fische meist größer. Meine größten Fische habe ich jedoch alle Anfang Mai überlistet.
    Den Karpfen stelle ich übrigens ganzjährig gezielt nach, so lange die Wassertemperatur über 10° liegt.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    Ok, danke ja so sind meine erfahrungen auch ;D

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    32549
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    175
    Erhielt 70 Danke für 16 Beiträge
    wenn die temperaturen wie jetzt nachts schon unter 10grad sind,
    ist es dann tags oder nachts besser auf Karpfen?

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2011
    Ort
    14547
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    Hey ,

    die frage ist ehr an was für ein Gewässer du angelst .
    Bei mir zumbeispiel ich gehe das ganz Jahr über angeln von Mai (Auf Hecht köder Tauwurmbündel) ud ab juni werde ich zum Allrounder ich geh an einem Kiesschacht Angeln da gitb es alles Mögliche Hechte , Welse , Karpfen , Brassen , Bleie , Rotfedern , Barsche , Aale und und und . Aber ganz ehrlich ich fang jetzt richtig an mit dem Carpangeln auch wenn ich noch zur schule gehe und dazu noch Fußballer im Verein bin gehe ich trotzalledem meist in den Ferien über 1 Woche ans Wasser mit einer ganz Normalen Grundbleimontage und 20mm Erdbeer , Fischeier und selbstgemachter Strawbary Boilis . Und fange darauf seit 2 Jahren zw. September und November Kapitale Karpfen !!

    Grüße Mr.AllRound

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mr.AllRound für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Wusti
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    86505
    Alter
    32
    Beiträge
    175
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 33 Danke für 23 Beiträge

    herbst

    also muss sagen im herbst hab ich immer viel und große karpfen gefangen!

    war zum beispiel 1.okt -2.okt über nacht beim angeln draußen (also gestern auf heut)
    und hab mal wieder richtig zugeschlagen! 11 pfund schuppi, 14pfund schuppi
    und zum krönenden abschluss heute morgen um 5.30 ortszeit nen 22 pfund schuppi!

    was mir aber aufgefallen ist hab alle drei auf vanilleboilies gefangen obwohl ich an der anderen rute
    die ca 6m daneben gelegen war nen muschelboilieschneeman dran hatte!

    mai ich sag mal so wenn se hunger haben fressen se auch mal nen süßen oder würzigen köder!

  12. #9
    Angelt auf Karpfen Avatar von forellenangler97
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    4790
    Alter
    20
    Beiträge
    654
    Abgegebene Danke
    607
    Erhielt 212 Danke für 127 Beiträge
    Ich fange meine Karpfen momentan mit Ananas-Banane Boilies

  13. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Wusti
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    86505
    Alter
    32
    Beiträge
    175
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 33 Danke für 23 Beiträge

    lockstoff

    hab ich jetzt schon öfters gehört das annanas und banane nen guter boilielockstoff sein soll!

    kann mir des garnicht vorstellen da des zeug dem karpfen mit sicherheit noch nie in seinem leben unter die nase gekommen ist!

    muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    hab erst vor 14 tagen boilies mit erdbeer geschmack gemacht mal schauen ob die nen taug haben!

  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    50127
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 30 Danke für 4 Beiträge
    Ich kann dazu nur sagen ich fange meine Karpfen das ganze Jahr und am besten an unserem Gewässer haben sich die Heilbutpellets bewert habe schon so einige dieses Jahr gefangen und im letzten monat waren auch der ein oder andere 20 pfünder dabei könnt ja mal unsere Homepage besuchen da sind ein paar schöne Bilder drinnen von der letzten Zeit. www.angeln-geht-vor.de

  15. #12
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    ich hab die letzten beide nächte auch 4 kleine karpfen gefangen(6,6,7,8pfund...kämpfen allerdings in dem gewässer so stark wie 18pfünder aus anderen...!)Alle bissen in 30-50cm wassertiefe auf halibutpellet mit künstl. maiskorn,oder auf hailbuttpellet mit 16mm buzzbait.
    Ab 3 uhr wurde es sehr kalt und ich bekam keinen biss mehr zu dieser zeit...Ich frag mich wieso die karpfen nur in solch flachen wasser gebissen haben?!
    Geändert von wolfsbarschfischer (06.10.2011 um 08:35 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen