Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    54516
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 28 Danke für 3 Beiträge

    Cornflakes als Köder

    Hallo

    Hat einer schonmal erfolg mit Cornflakes als Köder beim angeln gehabt?

    Habe mal die Cornpops als popup verwendet. Leider keinen erfolgt gehabt. Halten ganz gut am Haken.

    Fruitloops oder Honeyloops kann ich mir aber auch gut als Köder vorstellen.

    Leider schwimmen die Dinger und man wenn man am Grund Anglet muss mit Gewicht gearbeitet werden.

    Musste doch eigentlich ganz gut klappen. Oder?

    MFG

  2. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Vielleicht kann man so schokoball Cornflakes oder honeyloops wie frolic und boilie mal zum Spaß testen aber ich sag mal richtige Köder werden um Längen besser funktionieren weil sie einfach dafür gemacht sind, viel besser halten und unter Wasser attraktiver für die Fische sind. Ess sie lieber selber xD
    Geändert von Störfan (26.08.2011 um 16:48 Uhr)

  3. #3
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Cornflakes, Fruitloops und Honeyloops locken zwar alle möglichen Friedfische an, lösen sich aber sauschnell auf. Sind also sehr attraktiv, aber etwas unpraktisch. Kannste als Hakenköder vergessen.
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  4. #4
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Nicht unbedingt, ich hab von den honey Dingern mal ne Hand voll in nen Teich voll mit rotaugen geworfen, da kamen vielleicht 2-3 Stück, mehr nicht, selbst nachdem sie anfingen auseinander zu fallen kamen nicht viel mehr. Dann hab ich brötchenstücke reingeworfen und es kamen richtig viele, wie üblich.

  5. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2011
    Ort
    70599
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Würde ich dir auch nicht empfehlen, nimm doch lieber altes Brot oder Brötchenstücke, bringt mehr als Cornflakes und sonstiges.
    Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern. ( Gabriel Laub Riester Rente)

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Ich benutze auch Cornflakes, aber im Anfutter.Ich brösel die in der Hand klein und mische sie unter das Futter.Als Hakenköder finde ich sie nicht geeignet.

    Gruß
    Frank

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen