Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Esoxjüngling Avatar von Dark4Bashr
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    87730
    Alter
    22
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Exclamation Spinnrute für die Iller

    Hallo Leute,

    ich mache demnächst den Fischereischein und bin auf der Suche nach ner passenden Rute für die Iller...

    Vorab: Was Ruten angeht hab ich ziehmlich wenig Ahnung bezüglich Marke Länge Wurfgewicht daher an euch die Frage ob ihr mir Spinnruten empfehlen könnt?

    Ich werde mit dieser Rute dann auf Forellen Äschen Döbel und vll auf kleinere Hechte gehen...
    Es sollte daher schon eine Steckrute sein :D

    Zur Iller:Die Iller ist an den Ufern meist sehr verwachsen daher denke ich sollte die Rute nich länger als 2.70m sein was denkt ihr dazu? Auch bin ich nach ner passenden Rolle zur Rute auf der Suche weiss aber auch nicht welche Rollen sich zum Spinnfischen besonders eignen...


    Bugee: Ich hab mir so gedacht für die Rute um die 60-70 euro und für die rolle 30-40 euro...

    gruß und Petri

    Daniel

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi,

    ich kann dir die Shimano Catana BX Spinning 240H oder 270H(WG 20-50g) ans Herz legen, dazu eine Shimano Catana 2500er Rolle, welche ich selber an der Iller bzw dem Illerkanal benutze.

    Die Rute und die Rolle müßtest du beim Karg in MM oder beim Hoyer in Buchheim/MM erhalten , die Rute habe ich bei E-bay geschossen.
    Ich benutze sie sowohl für Barsch und Forelle, aber auch auf Hecht usw etc.
    Trotz einem Wurfgewicht von 20-50g, kommt sie auch mit leichteren und schwereren Ködern ohne Probleme zurecht.
    Hechte bis 92cm konnte ich damit schon ohne Problem drillen und landen, Forellen bis Ü-50cm machten auch Laune .

    Eine GigaFish Powerline in 0,11mm komplettiert bei mir das Ganze, die 150m Spule reicht für die oben angegebene Rolle, bzw Rollengröße, sie kostet etwa 15-17€.
    Die Rute kostet im Geschäft etwa 45-60€, die Rolle um die 30-40€ , je nach Geschäft und Ausführung, bei E-bay manchmal billiger erhältlich, wenn man warten kann.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Esoxjüngling Avatar von Dark4Bashr
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    87730
    Alter
    22
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Wie lange und wie oft benützt du die Rolle bzw Rute schon?

    gruß

  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Dark4Bashr Beitrag anzeigen
    Wie lange und wie oft benützt du die Rolle bzw Rute schon?

    gruß
    Die Rolle habe ich seit 5 Jahren, die Rute in der 240cm Ausführung seit diesem Jahr, die 270cm Ausführung der Rute seit etwa 3-4 Jahren, in dieser Preisklasse gibt es nicht viel besseres, im Gegenteil, die Rute muß sich nicht vor teueren Ruten verstecken.
    Ich kann sie guten Gewissens empfehlen und habe bisher nichts schlechtes an ihr gefunden, im Gegenteil!

    Bei Rollen kommt bei mir nichts anderes mehr in Frage als Shimano, mit Ausnahme bei den Freilaufrollen, da darfs auch gerne Okuma sein, beim Fliegenfischen schon mal Daiwa.

    Da ich fast ausschließlich Spinnangeln und Fliegenfischen betreibe,Ansitze nehmen bei mir vielleicht 20%meiner Anglerischen Freizeit in Anspruch, kann ich sagen, daß sie mehr oder weniger mehrmals die Woche(Schnitt 3-4Woche) am Wasser ist, sofern es das Wetter und weitere Umstände(Freizeit, Hochwasser, Mobilität, usw etc) zulassen.
    Da mein Tackle sehr gut gepflegt wird hält es ohne Probleme einige Jahre durch, dazu zählt neben dem Reinigen auch das Ölen und Fetten, was nach Bedarf mehrmals im Jahr passieren kann, wenn es erforderlich sein sollte.
    Geändert von Jack the Knife (22.08.2011 um 16:21 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Hallo,

    Ich kann mich Jacks Empfehlung nur anschließen. Ich habe eine Shimano Catana AX Spinning 10 - 30g Wurfgewicht seit 2005 im Einsatz. Eine Top Rute, die ich damals für 40€ auf der Aqua Fisch in Friedrichshafen gekauft habe. Köder mit bis zu 40g lassen sich mit der Rute ohne Probleme werfen. Am liebsten nehme ich sie zum leichteren Spinnfischen auf Barsch und Forelle her. Aber auch Hechte mit bis zu 80cm lassen sich mit der Rute problemlos drillen machen einen Heidenspass.

    Bei mir sitzt an der Rute eine Penn Captiva II CV bespult mit 0,12er Fireline Crystal.

    Mir passt die Länge mit 2,40m sehr gut, aber ich habe auch noch 2 Spinnruten mit 2,70m. Gerade an der Iller ist der Kompromiss manchmal schwierig. Wenn du im freien Gelände wirfst, dann ist ein längere Rute von Vorteil, mit der Du den Fisch trotz Böschungen gut führen kannst. Im Unterholz bist Du dann aber wieder froh an der kürzeren Rute.

    Aber wie Jack auch schon geschrieben hat lass Dich am Besten mal beim Karg oder beim Hoyer ausführlich beraten.
    Geändert von angelhoschi76 (24.08.2011 um 22:34 Uhr)
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Moin!

    Ich hänge mich hier mal dran.

    Auch suche ebenfalls eine Rute/Rolle/Schnur zum Spinnfischen mit Wobbler/GuFi auf Zander/Hecht.

    Nach Euren Empfehlungen würde ich die o.g. Shimano Catana BX in 2,40m Länge nehmen. Ich frag mich nur ob mir 10-30g ausreichen oder ich lieber mehr nehmen soll? Wichtig ist mir auch, daß ich (am See vom Ufer) weit werfen kann.

  9. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von eckhaard Beitrag anzeigen
    Moin!

    Ich hänge mich hier mal dran.

    Auch suche ebenfalls eine Rute/Rolle/Schnur zum Spinnfischen mit Wobbler/GuFi auf Zander/Hecht.

    Nach Euren Empfehlungen würde ich die o.g. Shimano Catana BX in 2,40m Länge nehmen. Ich frag mich nur ob mir 10-30g ausreichen oder ich lieber mehr nehmen soll? Wichtig ist mir auch, daß ich (am See vom Ufer) weit werfen kann.
    Für Zander und Hecht solltest du schon die 20-50g Rute nehmen, darunter bringt nix, gerade wenn du größere Gummis mit schweren Jigköpfen fischen mußt, eine andere Überlegung wäre evtl sich die 2,70m Rute zu kaufen, wenn man vom Ufer aus angelt, wenn dies durch den Uferbewuchs möglich ist, diese zu benutzen.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Ich möchte ungern eine längere Rute, da meine Rutentasche max 1,25m lange Ruten beherbergen kann. Insofern würde mir die 2,40m zusagen.

    Welche Rolle und Schnur würdest Du für mich empfehlen? Vorzugsweise Schnur und Rolle die ich bei A&M gleich mitbestellen kann.

  12. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von eckhaard Beitrag anzeigen
    Ich möchte ungern eine längere Rute, da meine Rutentasche max 1,25m lange Ruten beherbergen kann. Insofern würde mir die 2,40m zusagen.

    Welche Rolle und Schnur würdest Du für mich empfehlen? Vorzugsweise Schnur und Rolle die ich bei A&M gleich mitbestellen kann.
    Ich benutze, wie oben schon beschrieben , eine Shimani Catana 2500er Rolle mit Frontbremse, diese arbeiten besser, sind stabiler,feiner einzustellen und halten länger.

    Als Schnur habe ich eine 0,11mm Geflochtene der Marke GigaFish Powerliner drauf, die 150m-Spule reicht genau für eine 2500er Rolle.

    Rolle und Schnur müßte auch bei A&M zu haben sein.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Ich habe eben folgendes bestellt:

    Rute: CATANA CX SPINNING 240H 20-50g (Nachfolger der BX)
    Rolle: CATANA 2500 FB
    Schnur: PowerPro 0,19mm 13kg rot (gelb war leider nicht da.)

    Danke! und Gruß, David

  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    o.g. Kombi wurde bereits beim ~10 Wurf dem ersten Härtetest unterzogen und hat sich bewährt: http://www.fisch-hitparade.de/angeln...671#post475671

    Danke Euch!

  15. #12
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Also mit der Rutenlänge ist das in der Tat so ne Sache fuer sich. Ich kenne die Iller nicht- dafuer aber die Lahn. Diese ist 10-20 und manchmal auch 25 m breit.

    Hab eine schoene Diabolo Spin 30-75 und habe mit dem Spinner bereits den Nachteil der 75 in 2,40 m im Gegensatz zur 2,70 m und der Kleineren 45 kennengelernt. Naemlich die kurze Auswurfdistanz.
    Ergo werde ich mir die 45 auch holen muessen. Allerdings auch wie die 75 in 2,40 m , da diese sich ja hoffentlich mit Spinner besser "auflaedt" und einfach an den bewachsenen Ufern besser zu handhaben ist als gleich ne 2,70er.

    ICH PERSOENLICH finde kleinere Ruten einfach geiler, da schoen handlich. Mein Freund findet die langen Ruten besser. Doch auch er sagt mittlerweile, dass er doch bald ne neue kurze Rute braucht, da er mit seinen 3 m Ruten einfach nicht am Ufer zurecht kommt.


    Ausserdem:

    Man hat nur mit der Rute an der Böschung ein Problem, wenn man einen Fisch dran hat. Und den bekommt man nur, wenn man die Angel auswerfen kann.....
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen