Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    13125
    Alter
    29
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 85 Danke für 38 Beiträge

    Dropshot Plättchenhaken

    Hi Jungs und Mädels,
    da ich hier noch so viele Plättchenhaken habe wollte ich euch mal Fragen ob es auch eine Möglichkeit gibt die beim Drop shoten einzusetzen und wenn ja hat jemand eine Anleitung wie die dann gebunden werden?

    LG Brian
    Angeln ist die unverdächtigste Art nichts zu tun,
    also lasst uns nichts tun

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    ...höchstens am springer wie bei ner hegene, sonst keine chance.


    nachteil, der springer steht nicht so gut ab und der fischkontakt leidet.

  3. #3
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge
    Mit Drop-Shot hab ich keine Erfahrung, aber sollten die Haken nicht im 90° Winkel zur Schnur abstehen? (Stand-Off Hook)

    Das kannst du mit "normalen" Haken nicht binden, zumindest ist mit keine Möglichkeit bekannt.

    Was du natürlich versuchen könntest...
    Wenn die Haken lang genug sind könntest du sie am Ende mit einer Zange umbiegen, sodass das Plättchen im 90° Winkel zum Hakenschenkel steht. Dann den Haken an dem umgebogenen Stück binden.

    Keine Ahnung ob es funktionieren wird, aber wie heisst es so schön? "Versuch macht Kluch!"
    Ich release jeden abgeschlagenen Fisch. Ich nehme Lebende Grundeln zum Jiggen, Edelkrebse fürs Texas Rig und lebende Baby-Hechte zum Jerken auf Großhechte.

    PeTA, komm mit mir angeln

    PS: Auf Wels mit Leber? Nah, da kommen Chihuahuas an den Haken!

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    13125
    Alter
    29
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 85 Danke für 38 Beiträge
    So habe es jetzt mal Probiert,
    habe den Haken in der Mitte der Schnur ganz normal gebunden, den Knoten nicht richtig fest gezogen, dann nochmal ein normalen Knoten gemacht und nun steht er im 80 Grad Winkel.
    Also meiner Meinung sollte das reichen. Jedenfalls scheint es doch irgendwie zu funktionieren.

    LG Brian
    Angeln ist die unverdächtigste Art nichts zu tun,
    also lasst uns nichts tun

  5. #5
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Wie der Doc schon sagte. Maximal am kurzen Seitenarm, ähnlich dem Wacky-Rig!

    Aber da leidet der Kontakt zu Köder/Fisch ganz enorm!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  6. #6
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Plättchenhaken gehen normal nicht. Normale mit Öse dagegen schon.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  7. #7
    Wobbler-Sammler Avatar von aspiusaspius
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    93
    Beiträge
    481
    Abgegebene Danke
    2.116
    Erhielt 2.318 Danke für 299 Beiträge
    Frage meinerseits: am Seitenarm im Fließgewässer müsste es doch eigentlich gehen,da die Strömung dafür sorgt , daß der Köder in der horizontalen steht,oder? Was meint ihr?

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Enzio
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    85414
    Alter
    50
    Beiträge
    811
    Abgegebene Danke
    2.542
    Erhielt 3.246 Danke für 513 Beiträge
    Zitat Zitat von aspiusaspius Beitrag anzeigen
    am Seitenarm im Fließgewässer müsste es doch eigentlich gehen,da die Strömung dafür sorgt , daß der Köder in der horizontalen steht,oder?

    ja ... sollte gehen ...

    Gelegenheitsangler ... bei jeder sich bietenden Gelegenheit

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Enzio für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen