Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Petrijünger Avatar von llejk
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    91555
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Question Zuckmückenlarfen

    Hallo
    hab gehört dass Zuckis ein ganz guter Köder sein !
    ich habe einen Bach neben unserem Haus der ca 3 meter brait ist und 1,5 m tief ! sehr schlammig ! könnte es sein dass es dort diese larven gibt ? wenn ja wo denn ? gibts es bestimmt stellen ? oder kennt einer einen angelladen in meiner Nähe ? 91555 is die postleitzalh ich kenn nämlich keinen Angelladen in dem Zuckmückenlarven verkauft werden!


    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnt

    MFG

    Marcel

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    15827
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    hi hi ich glaub die gibts nur im boden... habs mal in nen angelvideo über karpfen gesehen... musst n bissl im boden ( im wasserboden ) rumstochern aber das wär mir zu aufwändig...

    ansonsten gibts die auf jeden fall in jeder zoohandlung !

    lg christoph

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an fischlie für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge

    @4:30 zeigt er "midge larvae", dabei handelt es sich um Mücken Larven.

    Das Video ist zwar auf Englisch, aber es zeigt ganz gut, dass man eigentlich nur nen Stein hochheben muss und die Larven absammeln muss

    Versuchs mal selbst, nen Stück versunkenes Holz, nen Stein, oder Muschelschalen sind normalerweise voll von Larven. Ob es nun Zuckmücken Larven sind oder nicht ist ne andere Frage. Vermutlich wird am besten fangen, was du in dem Bach auch auf natürliche Weise finden kannst
    Ich release jeden abgeschlagenen Fisch. Ich nehme Lebende Grundeln zum Jiggen, Edelkrebse fürs Texas Rig und lebende Baby-Hechte zum Jerken auf Großhechte.

    PeTA, komm mit mir angeln

    PS: Auf Wels mit Leber? Nah, da kommen Chihuahuas an den Haken!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sacid für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Raubfischangler Avatar von Leo-168
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    47546
    Alter
    24
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 212 Danke für 64 Beiträge
    Guck mal inner regentonne :d:d da haste hunderte zumindenst bei mir zuhause
    Nachtangeln ist eh das geilste ^^
    Unser Gewässer "Oybaum" ist das Schönste fragt den Eisvogel.

    >>>>www.asv-gutbitt.de<<<<

  7. #5
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo.

    Also die Zuckmückenlarven bekommst Du in jeden Zoo-/Aquarium-/Zierfischgeschäft oder im Fressnapf (ist ein Fachgeschäft für alle möglichen Tierarten).

    Zum zweiten Beitrag von Dir hier in dem Thema sage ich nur: " Korrekturlesen könnte wenigstens etwas helfen!"

    MfG
    Aalschreck
    Geändert von Aalschreck (19.08.2011 um 15:39 Uhr)
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalschreck für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger Avatar von llejk
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    91555
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Leo-168 Beitrag anzeigen
    Guck mal inner regentonne :d:d da haste hunderte zumindenst bei mir zuhause
    hab leider keine dafür nen brunne xD is aber zu tief :D

  10. #7
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von llejk Beitrag anzeigen
    Hallo
    hab gehört dass Zuckis ein ganz guter Köder sein !
    ich habe einen Bach neben unserem Haus der ca 3 meter brait ist und 1,5 m tief ! sehr schlammig ! könnte es sein dass es dort diese larven gibt ? wenn ja wo denn ? gibts es bestimmt stellen ? oder kennt einer einen angelladen in meiner Nähe ? 91555 is die postleitzalh ich kenn nämlich keinen Angelladen in dem Zuckmückenlarven verkauft werden!


    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnt

    MFG

    Marcel
    Zuckmückenlarven und andere kann man zumeist in Zoogeschäften mit Aquariumbereich lebend kaufen.
    Bestens geeignet sind große rote Mückenlarven.
    Das Anködern ist jedoch sehr diffizil da man sehr dünne, feindrähtige, kleine Haken benötigt.
    Guter Köder auf alle gründelnden Weißfischarten, besonders auch für Schleie und Karpfen.
    Gruss Armin

  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Hallo,

    Zuckmückenlarven sind etwa 1 cm lange, wurmförmige Larven der Zuckmücke. Die Larven sind rot gefärbt und leben in dichten Rasen im Schlamm Die Larven leben nur in sehr belasteten Gewässern mit sehr wenig Sauerstoff.

    Als erstes ist die Entnahme mit dem Besitzer zu klären. Solch belasteten Bäche sind heute selten und sind häufig an Pächter vergeben. Die Larven sind als Fischfutter sehr gefragt.

    Das Vorkommen der Larven erkenne ich an den vielen kleinen Löchern im Schlamm. Die Larven sitzen in den obersten 5 cm. Wenn ich diese Schicht zertrample, kann ich den Bach ruinieren.

    Diese Schicht wird mit einem feinen Kescher abgehoben und ausgesiebt.
    Das ausgesiebte Material kommt abends in einen Zwiebelsack und wird in einen Wassereimer abgesenkt. In der Nacht arbeiten sich die Larven durch den Sack und ich habe im Wassereimer ca. 0,5-1 Liter Larven.

    Nachdem die Larven auf Zeitungspapier etwas getrocknet wurden, werden sie mit feinem Lehm vermischt und in Zeitungspapier eingepackt. So halten sie sich bis zu 2 Tage.

    Als Hakenköder sind sie zu klein. Man kann sie kleben mit speziellen Klebern wie Mystix oder Rubyvers. Es gibt in flachen Teichen eine wesentlich größere Art, den so genannten Vers de Vase, diese lassen sich recht gut am Haken befestigen.

    Seine große Zeit hatte der Köder in den 70er und 80er Jahren bei den Wettfischen. Der Köder ist extrem fängig, wenn damit auch angefüttert wird.Er zieht aber häufig vor allem die kleinen Fische an.

    Ohne Anfüttern ist ein Versuch zwecklos.

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Winde für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Petrijünger Avatar von llejk
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    91555
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    was heißt belastete gewässer ??
    wikipedia is schon toll ne

  14. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Zum Anfüttern verwende ich sie schon lange im Grundfutter und am Hakenköder bringen sie mir beim Stippen auch regelmäßig große Brassen oder Plötzen...allerdings verwende ich hierzu nur die XXL-Jumbo-Mückenlarven.

    mfg
    Siermann

  15. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Zitat Zitat von llejk Beitrag anzeigen
    was heißt belastete gewässer ??
    wikipedia is schon toll ne
    Hallo,

    wenn einer was nicht verstanden hat, immer fragen.

    in diesem Fall sind belastete Gewässer "organisch" belastete Bäche der Trophiestufe III "eutroph".

    Sie sind gekennzeichnet durch niedrige Sauerstoffwerte, starke (Faul-) Schlammlagen und durch sehr hohe BSB5 Werte. Hier gibt es Massenvorkommen von Larven bestimmter Zuckmückenarten.
    Die rote Farbe der Larven stammt vom Hämoglobin, einem Sauerstofftransportstoff, der es dem Tier erlaubt, bei solch extreme Sauerstoffanteilen zu überleben. Daher haben die Larven in ihrem Lebnsraum kaum konkurrierende Arten. Nur Schlammröhrenwürmer besiedeln noch in größer Anzahl solche Bäche.

    Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Unterarten mit ganz verschiedenen Lebensweisen.
    Anglerisch interessant sind aber nur die, den Boden bewohnenden, roten Arten, da nur sie in solch dichten Beständen vorkommen.

    Winde
    Geändert von Winde (22.08.2011 um 23:37 Uhr)

  16. #12
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Hallo,

    apropos Anködern: hat schonmal jemand von euch versucht, Mückenlarven in Agar oder Gelatine einzugießen und sie dann als Köder verwendet? Mir ist das so in den Kopf geschossen, vielleicht hat das ja schonmal jemand gemacht oder weiß ob es funktioniert!?
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  17. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Hallo,

    habe ich noch nicht versucht. Ich vermute aber, dass es wenig bringt.

    Wie soll ich denn Gelatine an den Haken bekommen?

    Es gibt ja 2 erprobte Methoden. Entweder nimmt man die großen Larven oder man benutzt für die kleinen einen entsprechenden Kleber. Diese Kleber riechen absolut wie UHU. In den 70-er Jahren haben wir den Kleber auch pur gefischt.
    In der Brühe hat der Fisch gar keinen andern Köder orten können.

    winde

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Winde für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Petrijünger Avatar von llejk
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    91555
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Aalschreck Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Also die Zuckmückenlarven bekommst Du in jeden Zoo-/Aquarium-/Zierfischgeschäft oder im Fressnapf (ist ein Fachgeschäft für alle möglichen Tierarten).

    Zum zweiten Beitrag von Dir hier in dem Thema sage ich nur: " Korrekturlesen könnte wenigstens etwas helfen!"

    MfG
    Aalschreck
    ich war etz im fressnapf da ich für meinen hund noch etwas kaufne musst doch hab ich nur gefrorene zuckis gesehen ! kann man siese genauso verwenden oder werden diese wie manch anderes ziemlich matschig wenn sie auftauen ?

  20. #15
    Petrijünger Avatar von llejk
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    91555
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Winde Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wenn einer was nicht verstanden hat, immer fragen.

    in diesem Fall sind belastete Gewässer "organisch" belastete Bäche der Trophiestufe III "eutroph".

    Sie sind gekennzeichnet durch niedrige Sauerstoffwerte, starke (Faul-) Schlammlagen und durch sehr hohe BSB5 Werte. Hier gibt es Massenvorkommen von Larven bestimmter Zuckmückenarten.
    Die rote Farbe der Larven stammt vom Hämoglobin, einem Sauerstofftransportstoff, der es dem Tier erlaubt, bei solch extreme Sauerstoffanteilen zu überleben. Daher haben die Larven in ihrem Lebnsraum kaum konkurrierende Arten. Nur Schlammröhrenwürmer besiedeln noch in größer Anzahl solche Bäche.

    Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Unterarten mit ganz verschiedenen Lebensweisen.
    Anglerisch interessant sind aber nur die, den Boden bewohnenden, roten Arten, da nur sie in solch dichten Beständen vorkommen.

    Winde
    würde eigentlich alles auf den bach von neben an zu treffen ! seit jahren leben dort keine fische mehr also niedriger sauerstoffgehalt warscheinlich dann sinkt man oft bis ca. 1 meter tief in schlamm ich bin mal mit einem sehr feinmaschigen kescher durch die ersten 4,5 cm des schlammes durch doch habe ich dort nur vereinzelt eine "größere" exemplare gefunden ! könnte es daran liegen dass mein nachbar alle 1,5 bis 2 wochen dass wasser komplett ablässt ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen