Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijnger Avatar von Bachforelle001
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    57299
    Beitrge
    181
    Abgegebene Danke
    218
    Erhielt 69 Danke fr 27 Beitrge

    Kdergrsse fr Bachforellen

    Hi,bei uns ist derzeit in unserem kleinen Forellenbach Hochwasser und wollte morgen mal dort angeln gehen.War dort schon fters und hab auch einiges gefangen.Nur waren dies zu 70% Untermassige Bachforellen.Damit ich die ,,Winzlinge" ich nicht mehr verangele,wollt ich mal fragen,wie grosse oder wieviel Wrmer ihr fr Maige Bachforellen nehmen wrdet und welche Hakengre!?Meint ihr,dass man auch einen kompletten Tauwurm nehmen knnte???Hatte vor,die oder den Wurm an einer kleinen Wasserkugel treiben zu lassen.

    Danke fr alle Antworten!

    Gru Bachforelle001
    Bachexperte

  2. #2
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beitrge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke fr 317 Beitrge
    Hallo habe schon desfteren in kleinen Bchen auf Bachforellen geangelt.
    Meist mit kleiner Wasserkugel und Vorfach direkt an der Hauptschnur verbunden, ohne Wirbel ohne Blei. Der kder sollte nmlich so natrlich wie mglich ber dem Boden treiben.
    Haken lieber schn gro whlen, damit,... wie du schon geschrieben hast, die Winzlinge nicht verangelst.
    Ich Angel meist mit Dendrobena oder Tauwrmern,.
    Gru Tim

  3. Der folgende Petrijnger sagt danke an Tim Kuehn fr diesen ntzlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijnger
    Registriert seit
    08.08.2011
    Ort
    1111111
    Beitrge
    49
    Abgegebene Danke
    118
    Erhielt 15 Danke fr 12 Beitrge
    Allgemein werden sehr viele Bachforellen mit Wrmern verangelt. Ich wrde einen kleinen Gummifisch und Spinner bevorzugen da auf ihn eher die greren Fische beien.
    Kannst du ja dann am Gewsser ausprobieren

  5. Folgende 2 Petrijnger bedanken sich bei Der-Mainangler fr den ntzlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijnger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beitrge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke fr 223 Beitrge
    Wenn es unbedingt mit Wurm sein muss wrd ich mir zumindest Schonhaken zulegen. Und mit dem Anhieb nicht zu lange warten.

    Wenn es sich aber um einen reinen Forellenbach handelt, in dem auch das Spinnfischen erlaubt ist, dann wrd ich mit kleineren Wobblern angeln.

  7. Folgende 2 Petrijnger bedanken sich bei warranty fr den ntzlichen Beitrag:


  8. #5
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beitrge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke fr 317 Beitrge
    Der Bach an dem wir geangeln haben, war maximal 1m breit im durchschnitt eher 60cm und 20-50cm Tief.





    Die Vielfalt an Fischarten in so einem kleinen Bach war schon enorm.
    Wir konnten Regenbogen und -Bachforellen, Hechte, Spiegelkarpfen, Dbel, Rotaugen und Grndlinge fangen.





    Bei so einem kleinen Bach, war es wichtig sich so leise wie mglich zubewegen.





    Gendert von Tim Kuehn (27.08.2011 um 15:01 Uhr)
    Gru Tim

  9. Folgende 5 Petrijnger bedanken sich bei Tim Kuehn fr den ntzlichen Beitrag:


  10. #6
    Vom Wasser grogezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beitrge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke fr 256 Beitrge
    Ich empfehle auch Wobbler mit einzel oder drillingshaken.
    Meine Favorieten sind die Miniwobbler von Team Cormoran,Illex minis und der Rapala Countdown.
    lg stingray

  11. #7
    Allrounder Avatar von gummihecht
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    88212
    Alter
    21
    Beitrge
    410
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 232 Danke fr 80 Beitrge
    ja also wenn du ein eher flaches gewsser hast wo die bachforellen weit oben stehn empfehle ich dir den rapala countown der ist super fngig auf groe forellen am besten nimmst im bafo design :D damit hab ich die besten erfahrungen
    spinner ist bei uns so gre 1 und 2 sind fast noch zu klein weil die kleinen forellen auf meine spinner los gehn wie verrckte .. deswegen bevorzuge ich wobbler oder kleine kderfische die ich wie du auch an der wasserkugel abwrts treiben lass
    Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beit der Fisch am besten.

    Petri Heil aus dem Schnen Schussental !

  12. #8
    Profi-Petrijnger
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    23879
    Beitrge
    329
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 98 Danke fr 68 Beitrge
    hier sind auch kleine Bche und Grben aber doch schon eher so 2 Meter Breit .. Dort geh ich gerne mit dem drop shot system auf Bachforelle und habe gut Erfolg.. Kleine wobbler und eine Spiro Montag ist aber auch immer mit .. Das sind die Kder die ich eig nur fr genau diese Grben nutze ...

  13. #9
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beitrge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke fr 78 Beitrge
    wenn du die kleinen forellen nicht verangeln willst lass den wurm weg.
    Kleine gufis,spinner und wobbler sind sehr fngig auch in kleinen bchen.

    Kleiner tipp der nochnicht kam: Hast dus schon mal mit der Fliegenrute versucht? Ist schonender als alles andere Da der haken immer ganz vorne im maul hngt und du dann auch die kleinen nicht gleich verangelst
    eat, sleep, go fishing!!!


  14. Der folgende Petrijnger sagt danke an the_viper98 fr diesen ntzlichen Beitrag:


  15. #10
    Profi-Petrijnger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beitrge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke fr 107 Beitrge
    Echt schne Bilder und eine tolle vielzahl an Fischen :-) Petri-Heil ! Ja die kleinen Bche habens meistens doch in sich, und verbergen meist immer den einen oder anderen groen Fisch :-)

    MfG Aalfuchs

  16. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beitrge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke fr 2.855 Beitrge
    Moin!
    In einem reinen Forellenbach gehrt das Fischen mit Wurm m. E. verboten. Erst recht hier, wo sich die Bachforellen scheinbar selbst reproduzieren (wenn die kleinen Forellen nicht eingesetzt sind). Auch Kunstkder mit Zwillings - oder gar Drillingshaken gehren da nicht hinein.
    Wie schon einer meiner Vorposter schrieb: das Fischen mit der Fliegenrute u. knstl. Fliege ist die schonendste Art des Fischens berhaupt. Aber auch kleine Wobbler oder Gummifische mit Einzelhaken ohne Widerhaken richten kaum Schaden an. Andere Kder drften in einem solchen Bach berhaupt kein Thema sein, denn die Gefahr, untermaige Bachforellen unrettbar zu verangeln, ist sonst viel zu gro.
    Gru
    Eberhard

  17. Folgende 5 Petrijnger bedanken sich bei Eberhard Schulte fr den ntzlichen Beitrag:


  18. #12
    Brahma27
    Gastangler
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Moin!
    In einem reinen Forellenbach gehrt das Fischen mit Wurm m. E. verboten. Erst recht hier, wo sich die Bachforellen scheinbar selbst reproduzieren (wenn die kleinen Forellen nicht eingesetzt sind). Auch Kunstkder mit Zwillings - oder gar Drillingshaken gehren da nicht hinein.
    Wie schon einer meiner Vorposter schrieb: das Fischen mit der Fliegenrute u. knstl. Fliege ist die schonendste Art des Fischens berhaupt. Aber auch kleine Wobbler oder Gummifische mit Einzelhaken ohne Widerhaken richten kaum Schaden an. Andere Kder drften in einem solchen Bach berhaupt kein Thema sein, denn die Gefahr, untermaige Bachforellen unrettbar zu verangeln, ist sonst viel zu gro.
    Gru
    Eberhard
    Mir stellt sich die Frage: warum in solch ausgewiesenem "Kinderzimmer" angeln? Wre das nicht Hege in Reinform...

  19. Der folgende Petrijnger sagt danke an Brahma27 fr diesen ntzlichen Beitrag:


  20. #13
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beitrge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke fr 2.855 Beitrge
    Hallo Nils,
    auch das ist vllig richtig! Da scheint es sich wirklich um ein reines "Kinderzimmer" zu handeln. Da wre es angebracht, seine anglerische Ttigkeit an eine andere Strecke zu verlegen.
    In meiner Strecke gibt es auch viele untermaige Forellen, aber sie sind bei weitem nicht die Hauptfische. Vor allem sind sie erst krzlich eingesetzt worden von der IG Untere Ruhr. Offenbar will man die selten gewordene Bachforelle wieder etwas sttzen.
    Gru
    Eberhard

  21. Der folgende Petrijnger sagt danke an Eberhard Schulte fr diesen ntzlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen