Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Neuer Petrijünger Avatar von SAARWALLER1989
    Registriert seit
    08.08.2011
    Ort
    54576
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Suche Angler der Lust hat mit an der Saar bei Saarburg auf Wels zu angeln

    Hallo,
    also ich angel jetzt schon drei Jahre in diesem bereich und konnte schon einige Waller und Zander fangen, Suche jemanden der Lust hat öferts mal dort zu angeln weil meine kollegen die sonst immer mit kamen haben nicht mehr soviel zeit haben oder auch lust??..

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Guy_Richi
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    66894
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge
    Hallo Saarwaller !

    Ich bin des öfteren in Saargemüd an der Saar angeln.Habe eine Jahreskarte für mehrere Regionen in Frankreich,kann also überall wo es erlaubt ist angeln.
    Warum nicht auch mal in Saarburg.Kannst dich ja mal bei mir melden.

    Gruß,Guy_Richi

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Schwimmblase
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    88048
    Alter
    61
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    wie alt seid ihr denn ?
    Schwimmblase
    Carpe Diem

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Saarwaller dürfte 1989 gebohren sein.

    Ich würde eigentlich gerne mal an die Saar auf Zander aber die Verzehrwarnung von der Fischereibehörde verhagelt mir den Appetit und ich bin kein Releaser.

  5. #5
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    ja,abend u petri, auf dein kommentar zu antworten, lieber eckhaard; wenn man die empfohlene verzehrmenge einhält, kann man jeden tag fisch essen,man muß sich nur mal die mühe machen und diese empfehlungen richtig lesen, ich befische die saar abwärts von taben bis nach konz, die proben hier ergeben hervoragende werte, hoher sauerstoffanteil, niedrige phosfat u nitratwerte, o pcb ( gesamtnote 2-, 1 ist trinkwasserqaulität ) schau dir die fische an, ob barsch oder Zander, einfach nur tolle fische von topqualität. jedes jahr die gleiche panikmacherei u unserer fischverband bzw fischereiunion reagiert jedesmal konträr zum saarl. verband, wie kleine kinder; ahnung hat von diesen typen keiner. lass dir die freude an angeln durch solche möchtegern-hampelmänner nicht vermiesen.gruß juergen
    ps: schau dir die zander etc auf meiner seite an, einfach nur klasse fische u topgesund,ich selber esse sie sehr gerne u weiss was ich auf dem teller habe im gegensatz zu gekauften fischen








    8
    Geändert von zanderjuergen (09.09.2011 um 19:48 Uhr)

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zanderjuergen für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Bassterix
    Registriert seit
    10.09.2011
    Ort
    54292
    Alter
    30
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi Saarwaller,
    Ich wohne momentan in Trier wäre also mit dem Zug schnell in Saarburg. Also wenn das angebot noch besteht komm ich gern mit.
    Gruß Bassterix

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Hallo Zanderjürgen,

    ich habe eben nochmal die Erklärung der saarl. Landesregierung und der Fischereibehörde durchgelesen. Ich hatte es bisher nur überflogen und das Thema Saar abgehakt. Wenn ich ehrlich bin, würde mich ne kleine Spinntour an der Saar jetzt durchaus reizen. Insbesondere da ja vom Verzehr von Barsch, Hecht und Zander ausdrücklich nicht abgeraten wird.

  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Schuppi2002
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    54296
    Alter
    55
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    2.513
    Erhielt 564 Danke für 167 Beiträge
    Also ich kann euch nur abraten ! Der Grund hängt nicht mit der Wasserqualität zusammen ,sondern es ist ein beschissenes Jahr , zu 90 % gehst du als Schneider nach Hause , aus welchen Gründen auch immer.
    Ach Guy Richi , denk bitte daran das der Saarländische Saarschein nicht für Rheinland Pfalz zählt und anders herum auch nicht.
    Es ist ein geiler Fluß , aber auf Waller und Zander solltet ihr nicht eingestellt sein.
    Oder fragt halt Zanderjürgen , denn der befischt das Gewässer fast täglich.
    Gruß Herb

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schuppi2002 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    Zitat Zitat von eckhaard Beitrag anzeigen
    Hallo Zanderjürgen,

    ich habe eben nochmal die Erklärung der saarl. Landesregierung und der Fischereibehörde durchgelesen. Ich hatte es bisher nur überflogen und das Thema Saar abgehakt. Wenn ich ehrlich bin, würde mich ne kleine Spinntour an der Saar jetzt durchaus reizen. Insbesondere da ja vom Verzehr von Barsch, Hecht und Zander ausdrücklich nicht abgeraten wird.
    genau, viel panikmacherei um nichts, ich garantiere nochmal von meiner warte aus gesehen, topgesunde fische zum verzehr immer geeignet, allerdings muß ich schuppi 2002 rechtgeben, es ist nicht einfach hier bei uns zur zeit zander zu fangen, welse eher, das problem entstand durch die massive zuwanderung von rapfen, weil gerade dieser oberflächenräuber den lebensraum für den zander einschränkt, mit dem ergebnis dass der zander abgewandert ist, das gewässer verändert sich, kann in 1 oder 2 jahren wieder anders sein. gruß juergen

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zanderjuergen für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Fängt man denn Rapfen? Kann man die kulinarisch verwerten?

    Nen Kumpel von mir war letztens an der Mosel bei Schweich, dort fängt man wohl Grundeln mit blankem Haken. Was ist denn in unseren Flüssen los?

  14. #11
    Petrijünger Avatar von Guy_Richi
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    66894
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge
    Zitat Zitat von Schuppi2002 Beitrag anzeigen
    Also ich kann euch nur abraten ! Der Grund hängt nicht mit der Wasserqualität zusammen ,sondern es ist ein beschissenes Jahr , zu 90 % gehst du als Schneider nach Hause , aus welchen Gründen auch immer.
    Ach Guy Richi , denk bitte daran das der Saarländische Saarschein nicht für Rheinland Pfalz zählt und anders herum auch nicht.
    Es ist ein geiler Fluß , aber auf Waller und Zander solltet ihr nicht eingestellt sein.
    Oder fragt halt Zanderjürgen , denn der befischt das Gewässer fast täglich.
    Gruß Herb
    Ich habe weder für das Saarland noch für die Pfalz einen Schein für die Saar,habe eine Jahreskarte für alle Fließgewässer in Frankreich von Hagenau bis zur Luxemburgischen Grenze.Bin aber meistens direkt in Saargemünd angeln,dort wo die Blies in die Saar fließt.Jetzt am Samstag (17.09.) gehe ich wieder.Wenn jemand Lust und Zeit hat kann er gerne vorbei kommen.

    Achja,wollte euch noch mitteilen,als ich das letzte mal dort war (im Juli) habe ich drei Brassen von 53cm-1,8kg , 56cm-2kg und 60cm-2,2kg gefangen.Da war auch ein Franzose der mit der Spinnrute und Wobbler einen Rapfen von 65cm gefangen hat.
    Geändert von Guy_Richi (14.09.2011 um 06:34 Uhr)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Guy_Richi für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen