Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge

    Getrocknete Boilies einsalzen?

    Ich bin gerade dabei einige Kilo Boilies zu rollen....nun stellt sich mir die Frage was ich morgen dan mit den fertig getrockneten Boilies mache...ich würde sie am liebsten einsalzen...kann mir jemand sagen wie das genau geht und wie viel Salz ich für 2-3 Kilo Boilies benötige.???
    Also einen Eimer habe ich schon fehlt nur noch die gewisse Menge Salz

    Also einsalzen wäre mir lieber als einfrieren....


    mfg
    Tim

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Siermann Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade dabei einige Kilo Boilies zu rollen....nun stellt sich mir die Frage was ich morgen dan mit den fertig getrockneten Boilies mache...ich würde sie am liebsten einsalzen...kann mir jemand sagen wie das genau geht und wie viel Salz ich für 2-3 Kilo Boilies benötige.???
    Also einen Eimer habe ich schon fehlt nur noch die gewisse Menge Salz

    Also einsalzen wäre mir lieber als einfrieren....


    mfg
    Tim
    Hi,

    pro Kilo Boilies benötigst du etwa 0,5 bis 1Kilo Salz, abhängig vom Durchmesser, je kleiner dieser ist, desto weniger benötigt man.
    Bei 10-14mm Boilies benutze ich etwa 500-600g Salz pro Kilo, bei Boilies von 16-20mm dann etwa 1 Kilo Salz!

    Die Boilies mit dem Salz durchmischen und ab in den Eimer, alle paar Tage mal durchmischen und gut ist es.

    Mit der Zeit bildet sich am Boden des Eimers eine sirupartige Flüssigkeit, was aber nichts ausmacht, diese aber nicht abschöpfen oder gar wegkippen, sondern im Eimer belassen.
    Da das Salz den Boilies weiterhin Wasser entzieht, werden die Boilies deshalb mit der Zeit auch härter.
    Haltbar sind die Boilies dann "ewig", hab noch welche vom letzten Jahr, kein Schimmel oder sonstiges vorhanden, allerdings sind sie hart wie Stein, den Karpfen macht es allerdings nichts aus.

    Selbes geht anstatt mit Salz auch mit Zucker, dies würde ich nur mit süßen und fruchtigen Boilies machen.

    Bild 1 zeigt die frischgemnachten Murmeln vor ca 6-8 Monaten, Bild 2 zeigt sie im jetzigen Zustand!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Jack the Knife (08.08.2011 um 18:48 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    14476
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 89 Danke für 59 Beiträge
    Mit Zucker kannte ich bisher nicht
    Werd ich mal ausprobieren...danke für den Tip

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Grugnir für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Salzen(Fisch, Gurken, Sauerkraut etc) oder Zuckern( Obst, Rumtopf, Marmelade)macht man ja im Prinzip auch um Lebensmittel haltbar zu machen, und genau das macht man sich auch hier bei den Boilies zu nutze, einfach, aber effektiv!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    14476
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 89 Danke für 59 Beiträge
    Ist die Menge an Zucker identisch wie beim Salz?

  8. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Grugnir Beitrag anzeigen
    Ist die Menge an Zucker identisch wie beim Salz?
    Menge ist identisch!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    12055
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 21 Danke für 12 Beiträge
    kann man die flüssigkeit die sich unten sammelt als "dip" verwenden??

  11. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Protrax Beitrag anzeigen
    kann man die flüssigkeit die sich unten sammelt als "dip" verwenden??
    Kann man auch, die Boilies liegen sowieso drin!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  12. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Hab jetzt endlich 3 Kilo Boilies fertig gerollt man ich brauch unbedingt nen Boilie Roller... da wirste ja blöööde


    mfg
    Tim


    Durch welche Umstände kann es passieren das die Boilies reißen.???

  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    12055
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 21 Danke für 12 Beiträge
    ich dachte da so an hartmais, beim aufkochen etwas mit rein von der suppe...

  14. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Protrax Beitrag anzeigen
    ich dachte da so an hartmais, beim aufkochen etwas mit rein von der suppe...
    Das bringt nicht viel, dazu ist das Konzentrat zu schwach!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  15. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Zitat Zitat von Protrax Beitrag anzeigen
    ich dachte da so an hartmais, beim aufkochen etwas mit rein von der suppe...
    außerdem ist zumindest das Salz nicht von Vorteil für die Gärung, die man in den meisten fällen erwirken will, wenn man Hartmais abkocht. Zucker dagegen fördert den Prozess.
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

  16. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Danke an euch
    werd die Boilies ersteinmal einfrieren und dan das nächste mal jeweils immer 2 Kilo in einen Eimer zusammen mit 1 Kilo Salz und dan is gut ;=) Deckel druff und Ruhe.


    mfg
    Tim

    Hoffe meine Vanille Boilies fangen auch obwohl sie so einfache Inhaltsstoffe haben und so simple sind.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen