Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ort
    59457
    Alter
    24
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Wie angelt man am besten Forellen?

    Moin
    ich hab vor kurzem das angeln für mich entdeckt und will mich auf forellen spezialisieren.
    wie und mit welchen ködern und hakengrössen angel ich am besten forellen auf stillen gewässern und auf flüssen und kanälen? und auf welchen tiefen so?
    ich habs bisher nur mit angelteig von barkley, würmern und maden versucht.
    mit weissem teig hatte ich bisher meisten erfolg.aba oft hamse nur ma angeknabbert hatte da auf 30cm tiefe geangelt und ab und zu ma anna oberfläche geschleppt.

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge
    Schau doch einfach mal in der suchfunktion nach forelle und du hast ne weile zu tun.
    http://www.fisch-hitparade.de/search...archid=1886043

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Prallex für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    25693
    Alter
    20
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge
    Hi,

    Versuchs mal mit der Sbirolinoangelei.Man nehme einen Sbirolino von 15 bis 20gramm,dann eine Gummiperle als Schockabsorber und einen nicht zu kleinen Wirbel.Dann ein ca. 2m langes Vorfach und am Ende wieder einen nicht zu kleinen Wirbel um die Köderanzuhängen.Dann kannste alles mögliche an Kunstködern anhängen und dein Glück versuchen.Denk aber an folgendes :Wenn du auswirfst und es fast auf dem Wasser klatscht ABBREMSEN damit es zu keinen Verhäderungen kommt.2. Du musst langsam einholen aber auch nicht zu langsam damit es sich ordentlich bewegt.

    Bei der Posenmontage :Ich bevorzuge meistens eine 20gramm Pose.Dann wieder einen Wirbel(größe egal)dann ein 1,5m langes vorfach und am ende einen 12er Haken.Dann ziehst du eine Bienenmade ganz drauf und die 2.te nur am Schwanz aufziehen.Bei Paste kannst du einfach eine Kugel drauf machen.Aber wieder beim Werfen abbremsen

    Hoffe konnte dir ein bisschen helfen

    Mfg Forellenkiller
    Mfg Forellenkiller
    Nicht jeder Tag ist Fangtag
    Nehmt bitte euren Müll mit nach Hause.



  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Forellenkiller995 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ort
    59457
    Alter
    24
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    danke für die präziseantwort^^ aba ich hab ma irgendwo gelesen das man am besten aufm teich auf 30cm angelt... wär das dann aufm kleinen angelteich?

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    25693
    Alter
    20
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge
    Kommt drauf an wie groß und wie tief
    Mfg Forellenkiller
    Nicht jeder Tag ist Fangtag
    Nehmt bitte euren Müll mit nach Hause.



  8. #6
    Petrijünger Avatar von Capricorn
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    8
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 52 Danke für 30 Beiträge
    Zitat Zitat von Forellenkiller995 Beitrag anzeigen

    Bei der Posenmontage :Ich bevorzuge meistens eine 20gramm Pose.
    Eine 20 Gramm Pose beim Forellenangeln? Wo dann auf den Haken nur 2 Bienenmaden als Köder kommen? Dann musst du die Pose aber ordentlich ausbleien damit die Fische beim "annuckeln" keinen Widerstand merken.
    Aus welchem Grund nimmst du da ne 20 Gramm Pose? Um weiter auswerfen zu können?
    Zum Forellenangeln nehm ich ne Pose zwischen 3 und 6 Gramm wenn ich mit Bienenmaden angel. Ne 20 Gramm Pose nehm ich wenn ich mit KöFi auf Hecht angel^^ und selbst da reicht ne 16 Gramm Pose...wenn der KöFi nicht ZU groß ist.

    @ Forelle93: Wenn du mit Pose angelst kann es durchaus sein das du das Vorfach auch mal auf 3 Meter machen musst, da die Forellen manchmal auch sehr tief "stehen". Hatte ich letztes Wochenende. Hab mit 1 Meter Vorfach angefangen und dann langsam bis 2,5 Meter runtergetastet und erst da fingen sie an zu beissen. Kann auch Zufall gewesen sein.

    Das mit dem in 30cm Tiefe angeln halte ich eher für unwarscheinlich. Zudem kommt es dabei gar nicht ausschlaggebend auf die Größe und Tiefe des Teiches an sondern eher auf das Wetter. Es sei denn natürlich der Teich ist nur 1 Meter tief


    Ich hoffe ich konnte helfen

    lg

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Capricorn für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2011
    Ort
    30839
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Also ich bin am Forellenpuff am erfolgreichseten (meist auch wenn andere nix fangen) mit Grundmontagen.

    Man nehme:

    1. ein Grundbleich mit nem Boom (also freilaufend) ICH bevorzuge 20-30Gramm (abhängig von deiner Rute... Alternativ zum Boom kannst du das Blei auch an einen kleinen Schnurwirbel hängen.
    2. eine Gummiperle als Schockabsorber (wie vor beschrieben)
    3. nen recht feinen Wirbel (so um 4kg Tragkraft)
    4. Und am wichtigsten das Vorfach! Forellen schwimmen je nach Wassertemperatur und Tageszeit hoch oder Tief. Im Sommer also im moment hänge ich den Köder ca 2-3m unter die Wasseroberfläche heisst also bei 8m Wassertiefe 5-6m! Vorfach. Ist schlecht zu werfen funktioniert aber 1A.
    Man könnte jetzt denken das man ja auch eine Pose mit 2-3m Vorfach nehmen könnte aber weit gefehlt -funktioniert nicht... bzw. schlecht.
    5. Der Köder: ich mache als erstes 2 kleine Styroporkugeln auf einen 4er-6er Haken und dann 1-2 Maden und dann etwas Berkley Power-Bait grün und sunshine yellow fängt irgendwie am besten. Das Powerbait Forme ich zu einer Wurst um die Styrokugeln so das die Maden an der Hakenspitze ein wenig herrrausgucken. Wichtiger Tip: Nicht zu viel Powerbait nehmen weil 1. Viel hilft nicht viel und 2. Das Zeuch is teuer und 3. vermeidet es Fehlbisse.

    Petri!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hierfischifischi für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    Sbirolino - Perle - Dreifachwirbel - Vorfach ( bis 2,00m je nach Gewässer) - Haken gr. 10
    Allzeit

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kondl1993 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    Bei flüssen leg ein stück flusskrebsfleisch auf den grund. bei der strömung flattert das fleisch schön und damit fang ich forellen ohne ende. garnelen und flusskrebsfleisch wird sehr unterschätzt!

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an kaas für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ort
    59457
    Alter
    24
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke euch für die präzisen und umfangreichen antworten

  17. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    also 20gr pose.... ich fische maximal mit 5gr^^
    Allzeit

  18. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ort
    59457
    Alter
    24
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    dann hab ich mit der pose schomma nix falsch gemacht :D ich angel mit 4g pose

  19. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ort
    59457
    Alter
    24
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    @kaas wie meinste das? is das dann bei nem sehr niedrigem fluss? also was bringt das flattern am grund wenn die forellen in tiefen flüssen höher stehen? oda lieg ich falsch?

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen