Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Raubfischangler
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    90762
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Wie biete ich den KöFi am Schwimmer gut für Zander an?

    Hi!
    wie biete ich zum Zanderangeln im Weiher den Köfi an der Pose am besten an? dass er waagerecht schwimm? wie ief unter der oberfläche? Wie und wo hake ich ihn am besen, dass er ne nacht lang hält? Bei uns sind nur Einzelhaken erlaubt.
    Danke,
    Robin

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Soll der Köfi auf Grund liegen, oder über Grund waagerecht schweben ?

    Wenn er einfach am Grund liegen soll, je nach Köfigröße, entweder einfache Maulköderung, bei kleinen Köfi's, oder aufziehen, bei größeren Köfi's.

    Wenn der Köfi über Grund schweben soll, dann sollte der Haken am Rücken angesetzt werden, damit der Fisch eine natürliche Haltung annimmt.Und da du im Stillwasser angelst ist das wohl die beste Wahl.

    Einfach ausprobieren was besser geht, Köfi direkt am Grund oder ne Handbreit darüber schweben lassen. Teste es einfach aus auf was die Zander bei deinem Weiher mehr stehen.

    Gruß

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo,
    zum Zanderanglen mit Pose würde ich den Einzelhaken unter der Rückenflosse des toten Köfi´s plazieren, so dass der Fisch natürlich im Wasser steht. Man kann den Köfi aber auch, mit Hilfe einer Ködernadel auf´s Vorfach ziehen und den Haken am Maul rausschauen lassen. Damit steht der Köfi zwar kopfüber aber das soll die Zander reizen, so stand es mal in einem Beitrag in einer Zeitschrift. Ich denke mal, hier geht probieren über studieren, einig ist man sich aber bezüglich der Tiefe, nämlich den Köfi dicht über den Grund. Aber auch da gibt es sicher die berühmte Ausnahme von der Regel.
    Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
    Gruß Gessi

  4. #4
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.310
    Abgegebene Danke
    7.238
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge
    versuch mal besser ohne schwimmer ! köfi auffädeln, sodas der haken zwischen den augen raus kommt (spitze nach hinten) ! das vorfach sollte ca. 10 cm unten in der mitte aus dem köfi kommen ! köfi mit styropor vollstopfen damit er auftreibt ! statt blei einen langsam sinkenden spirolino auf die hauptschnur ! das ganze dann an einer abbruchkante präsentieren und rollenbügel auf !
    viel glück !
    mfg. qwerkopp

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Capricorn
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    8
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 52 Danke für 30 Beiträge
    Hallo. Wenn du ihn mit der Pose anbieten willst dann stech den Einzelhaken am besten unter der Rueckenflosse durch. Wenn du willst das er gerade im Wasser "steht" musst du vorher noch die Schwimmblase durchstechen
    Geändert von Capricorn (06.08.2011 um 12:11 Uhr)

  6. #6
    Totaler Spinner Avatar von Fetz
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    74321
    Alter
    37
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    160
    Erhielt 253 Danke für 81 Beiträge
    Das wird dir helfen,finde ich persönlich super,gerade wegen dem
    verangeln der Jungzander..........

    http://www.youtube.com/watch?v=GgWO1...ature=youtu.be

    Gruss
    Fetz

    Für alle,die sich noch eigene Gedanken machen
    www.nachdenkseiten.de

  7. #7
    Neuer Petrijünger Avatar von der hechtangler 123
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    90455
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    hallo

    hab ne frage würd nächstes jahr sehr viel raubfisch angeln welchen köder soll ich nehmen kunstköder oder köderfisch

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.04.2011
    Ort
    16767
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo, zu diesem Thema gibt es richtig viele Beiträge und Meinungen. Vielleicht magst Du mal meine Montage probieren:
    Würde nach vorherigem Ausloten meine Montage ca. 1 m über Grund anbieten. Nehme stets eine schlanke 8 Gramm Pose und bleie diese mit 5,5 Gramm Durchlaufblei aus. Wenn Du weisst, dass Hechte in Deinem Weiher gefangen werden, würde ich auf jeden Fall einen Einzelhaken am dünnen Drahtvorfach nehmen, welchen ich, wie schon beschrieben unter der Rückenflosse einhake. Bei weiteren Fragen zur Montage gern PN.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen