Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge

    Wie halte ich Kleinfisch möglichst fern?

    Petri zusammen!

    Haltet mich nicht für bekloppt, aber ich hätte mal folgende(n) Frage(n) an euch:

    An meinem Fluss der Sieg ist unglaubich viel Kleinfisch vorhanden. Mit nem kleinen Haken kann man die Rute nach ner knappen Minute wieder ausm Wasser holen und was Lüttes ist dran. Wiederum mit grüßerem Haken werden die Köder nur angelutscht und es geht einiges an Ködern drauf. Ich konnte bisher nur eine 30er Barbe, einen 42er Barbe und nen knappen 30er Döbel überlisten.
    Habe genug große Fische gesehen.

    Wie halte ich die Kleinfische möglichst in Grenzen?
    Hält die "Kleinfischflut" die Großen fern?
    Was könnte ich unternehmen damit es besser läuft, denn ich bin zur Zeit ziemlich ratlos?

    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben. Wäre euch sehr dankbar dafür.

    Gruß

    Björn

  2. #2
    Allroundschönwetterangler Avatar von Huerther
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    50354
    Alter
    45
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    2.979
    Erhielt 894 Danke für 105 Beiträge
    Wie wäre es mit Köderfisch in gleicher Größe auf Raubfisch zu angeln?
    Ein schlechter Tag beim Angeln ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit...

  3. #3
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Ich glaube da musst du erstmal sagen welche Angelmethode du verfolgst und welchen Köder du benutzt.
    Den Tip, mit auf Grund legen, Hakengröße über 8 und feste Köder wie Mais, Wurm, Mini-Frolic, Boilies, Pellets brauch ich dir sicher nicht geben. Könntest dir ja auch Köderfische angeln und dann gleich auf große Räuber angeln.

  4. #4
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Zur Zeit angel ich am liebsten auf Friedfisch, am liebsten auf Döbel und Barbe.
    Habe es schon mit feedern probiert bzw ein tiroler Hölzl, aufs Vorfach nen Klemmblei und dann mit auftreibender Bienenmade.
    Köder waren Bienenmade,Maden,Dendrobena, Dosenmais sowie welche mit geschmachsstoffen und Tauwurmstücke.

  5. #5
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Na dann spricht doch nichts gegen Grundangeln mit 8er oder 6er Haken. Und als Köder alles ausser Teig. Kann mir nicht vorstellen, dass es dann noch Probleme gäbe.

  6. #6
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Ich werd später nochmal mit größeren Haken versuchen, irgendwann muss ja mal was größeres kommen.
    Was mich noch interessieren würde, obs bestimmte Lockstoffe gibt (nicht irgendwelches in der Werbung angepriesenes Bigfish-Futter) die man benutzen kann?

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Der Köder muss selektiver gewählt werden, zb Pellets,Mini-Boilies.Kein Anfutter verwenden das wolkenbildend ist, eher mit Partikel anfüttern. Und Nachts ,ist ein Erfahrungswert, sind die Kleinen viel weniger aktiv.

    Gruß

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maestro für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Allroundschönwetterangler Avatar von Huerther
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    50354
    Alter
    45
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    2.979
    Erhielt 894 Danke für 105 Beiträge
    Zitat Zitat von Maestro Beitrag anzeigen
    ....Kein Anfutter verwenden das wolkenbildend ist, eher mit Partikel anfüttern........
    Das klingt logisch, sonst lockt man noch mehr Kleinfisch an den Angelplatz
    Ein schlechter Tag beim Angeln ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen