Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Dicker Maindöbel auf Kirsche


  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge

    Thumbs up

    Erstmal ein fettes Petri! Mein größter Döbel war "leider nur" 52 cm und etwas schlanker (allerdings auf Tauwurm). Man behauptet ja, dass Döbel sogar auf Kirsche beißen, das wäre also zumindest für mich der Beweis! Mich interessiert, ob da Kirschbäume über dem Wasser ihre Früchte fallen lassen haben oder ob der Dickkopf trotzdem auf die Kirsche gegangen ist, obwohl die eigentlich gar nicht zu seinem Nahrungsangebot in diesem Gewässer zählt (hast du damit Erfahrung)? M.E. ist das Zubereiten eines Döbels wegen der vielen Y-Gräten etwas schwierig, wie hast du den denn zubereitet? Zur Fischfrikadelle? Zum Filetieren ist er sicher eher ungeeignet?
    Da ich oft schon welche um die 50cm gefangen habe, hatte ich bereits öfter mit dem Gedanken gespielt, einen zu verspeisen (räuchern?), war aber eher abgeschreckt. Gruß!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen