Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Allrounder
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    44388
    Alter
    22
    Beiträge
    115
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 19 Danke für 12 Beiträge

    Question Stellensuche und Hot-Spots für Karpfen

    Hallo erstmal, es fällt mir gerade es schwierig mich verständlich auszudrücken, aber ich probier es einfach mal:
    Ich angel an einem Fließgewässer, jedoch habe ich kaum Ahnung, wo sich die Karpfen dort aufhalten. Da ich dieses Jahr erst angefangen hab, hab ich noch keine Erfahrung und wollte deshalb fragen, ob ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.
    Bisher habe ich mir einfach eine Stelle ausgesucht und die Angel ausgeworfen, was mir bisher nur einen Fisch beschert hat.
    Ich würde gern alles über die Standorte der Karpfen erfahren, also z.B. auf welcher Tiefe befinden sich die Karpfen, Bodenbeschaffenheit; Mulden, kannten und andere Bodenunebenheiten, Unterwasserhindernisse, und alles weitere was eine Rolle spielt.
    Es würde mir außerdem sehr helfen, wenn ihr mir schildern könntet, wie und nach welchen Kriterien ihr eure Spots aussucht.
    Ich bedanke mich schon mal sehr im Vorraus und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.07.2011
    Ort
    5163
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Frag mal die Angelkollegen untem am Fluss.
    Vielleicht kannst du von denen ein paar hot spots erfahren

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an gespritzt12 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-Hunter 1991
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    94086
    Beiträge
    123
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 45 Danke für 31 Beiträge
    Einfach mal ohne Angel ans Wasser gehen, und beobachten!
    Nimm dir zur Hilfe noch ein Fernglas mit.
    Wenn du Karpfen aufgehen bzw. springen siehst , könnte das evtl. eine Fressroute der Karpfen sein!

    Überhängende Bäume oder Sträucher sowie Seerosenfelder sin eig. immer Hot Spots!
    Fuck the World, Catch a Catfish

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-Hunter 1991 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Allrounder
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    44388
    Alter
    22
    Beiträge
    115
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 19 Danke für 12 Beiträge
    @Carp-Hunter 1991
    hab ich ja vor, ich wollte mit einem Boot über den Fluss fahren und alles genau ausloten, nur da weiß ich dann halt nicht Bescheid, wegen der tiefe( und anderen oben aufgelisteten Dingen)

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Die Karpfen im Fluss fressen am Rand entlang.Du musst einfach deine Montage an die Scharkante werfen, die Karpfen ziehen diese im Fluss immer auf und ab. Karpfen im Fluss(bei mir ist das die Lippe) sind meist in Bewegung.

    Gruß
    Frank

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maestro für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Barbenfreak Avatar von basti278
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    58119
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 103 Danke für 57 Beiträge
    Gute erfahrungen auf karpfen habe ich auch an mulden mit kehrwasser gemacht.wenn du eine solche stelle an deinem fließgewässer haben solltest,fütter zwei oder drei tage an,dann solltest du dort erfolgreich sein.
    aber wie oben schon beschrieben solltest du viel auskundschaften,tipps von anderen anglern sammeln und die beschaffenheit des flusses kennen.
    umgestürzte bäume sind auf jeden fall versuche wert.nur wenn du dann einen karpfen dran hast musst du beim drill aufpassen,dass der karpfen nicht da rein kommt und sich festsetzt...
    versuch gar nicht erst in der mitte des flusses deine köder auszubringen,das hat bei mir eigentlich zu keinen erfolgen geführt.
    such dir gumpen am rand und andere strömungsberuhigte bereiche.
    und fütter an!das ist an meinem gewässer eigentlich das a und o.

    lg basti278
    -Es gibt keine zu großen Fische, sondern nur zu kleine Kescher-



  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an basti278 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Allrounder
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    44388
    Alter
    22
    Beiträge
    115
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 19 Danke für 12 Beiträge
    @basti278
    was meinst du mit "Mulden mit Kehrwasser", oder besser gesagt was ist das

  12. #8
    Barbenfreak Avatar von basti278
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    58119
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 103 Danke für 57 Beiträge
    pass auf,ich beschreibe mal..
    fluss fließt als grade strecke daher. am rand ist ein baum reingestürzt oder viel bauschutt abgeladen worden.hinter diesem hindernis dreht sich das wasser quasi.d.h. das da eine wasserrotation ist.wenn dieser bereich zusätzlich noch von der strömung ausgespült ist und tiefer ist als das normale flussbett.
    da stehen viele fische,da sie dort keine großen schwierigkeiten haben an nahrung zu kommen.
    -Es gibt keine zu großen Fische, sondern nur zu kleine Kescher-



  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an basti278 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-Hunter 1991
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    94086
    Beiträge
    123
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 45 Danke für 31 Beiträge
    @allroundangler
    wenn du die möglichkeit hast den Fluss mit einen Boot auskundschaften zu können, dann mach das! Nimm dir einfach einen Bambusstab oä. und mach dir auf der Stange alle 20 cm. eine Markierung! So findest du die Gewässertiefe herauß.

    @basti278
    wieso behauptest du dass er seine Montage nicht in die mitte flusses bringen soll? Das mag bei dir so sein, deswegen muss es aber nicht jedem anderen Gewässer so sein...
    Bei mir z.b ist es an manchen tagen in der Flussmitte besser. Also nicht immer alles verallgemeinern!
    Fuck the World, Catch a Catfish

  15. #10
    Barbenfreak Avatar von basti278
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    58119
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 103 Danke für 57 Beiträge
    versuch gar nicht erst in der mitte des flusses deine köder auszubringen,das hat bei mir eigentlich zu keinen erfolgen geführt.


    lies richtig..
    hab ja gesagt,dass es bei mir so ist..

    lg basti278
    -Es gibt keine zu großen Fische, sondern nur zu kleine Kescher-



  16. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-Hunter 1991
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    94086
    Beiträge
    123
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 45 Danke für 31 Beiträge

    Wink

    Dann formuliere es das nächste mal richtig!

    versuch gar nicht erst in der mitte des flusses deine köder auszubringen...
    Fuck the World, Catch a Catfish

  17. #12
    Allrounder
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    44388
    Alter
    22
    Beiträge
    115
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 19 Danke für 12 Beiträge
    Ja ich weiß wie ich vorgehen muss um die tiefen herrazs zufinden, aber auf was muss ich achten? Wo halten sich die karpfen auf?

    Und wie gdht ihr vor und nach welch Kriterien sucht ihr eure Plätze aus?

  18. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Das wurde doch alles oben schon beschrieben!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maestro für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Geh am Ufer lang und schau in einer Entfernung bis 20 Meter vom Ufer weg nach ruhigeren Bereichen (auch wenn es nur sehr wenig ruhiger ist) und dort fütterst du an (Partikel) und dann wirst du nach 1 Woche sehen was beißt und ob du Fische am Platz hast kannst du ja herausfinden indem du mal ab und an (nach 2 und nach 4 Tagen) an die Stelle läufst und gugst ob dein Futter weg ist.


    mfg
    Siermann

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen