Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Hilfe bei Feederrute Kauf

    Hallo euch allen,

    also ich wolte mir ne Feederrute kaufen und breuchte eure erfahrung.
    Ich weis nicht auf was ich so achten muss beim kauf und vieleicht
    könnt hier mir ja nen par gute emfehlen.

    Also ich Angel haubsächlich an See meist mittelgroß bis sehr groß.
    Selten an der Ems.

    Ich hatte mir gedacht damit auf große Karpfen und Forellen zu Angeln.

    Ist ne Feeder auch so schön weich wie ne Winkelpicker?
    Hat sie genuch rückrat für große karpfen?

    Ausgeben möchte ich so um die 70Euro.

    Mfg:Christian

  2. #2
    Feederangler Avatar von welz_93
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    09337
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    75
    Erhielt 63 Danke für 38 Beiträge
    Ich hab eine Sänger Pro-T und bin sehr zufrieden damit. Die Spitzen sind natürlich stärker als bei einer Picker aber ich hab bis jetzt selbst die kleinsten Plötzen bemerkt und das bei einem Wg. bis 200g. Mir wurde schon vorher viel gutes über Mitchell und Sänger Feederruten erzählt und meine hat was um die 60 € gekostet.
    Wer was in seiner Signatur stehen hat ist doof
    mfg welz

  3. #3
    Petrijünger Avatar von *O*
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    85406
    Alter
    60
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 28 Danke für 18 Beiträge
    Der Gerlinger hat die Berkley Steckrute Cherrywood 2 Feeder im Angebot, ist allerdings 29,99 teuerer.

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    [quote=welz_93;465179]Ich hab eine Sänger Pro-T und bin sehr zufrieden damit. Die Spitzen sind natürlich stärker als bei einer Picker aber ich hab bis jetzt selbst die kleinsten Plötzen bemerkt und das bei einem Wg. bis 200g. Mir wurde schon vorher viel gutes über Mitchell und Sänger Feederruten erzählt und meine hat was um die 60 € gekostet.[/quoteich

    ich meine nicht die spitze sindern das dadrunter^^
    also bei meiner winkelpicker bigt sich die angel fast beim griff. das mein ich die ist im kreutz butterweich was mir schon gefält...

    200g für nen see ist das nicht arg bischen viel?

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von delhoven
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    41540
    Alter
    34
    Beiträge
    302
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 330 Danke für 113 Beiträge
    Gute Feederruten:

    Daiwa Aquatic 360 - 150g WG super Rückrat, geile Optik, Sensible Bisserkennung, gute Aktion und sehr leicht, verstellbarer Rollenhalter.

    Browning Ambition Feeder, etwas härter ähnliches WG , nicht sehr hübsch aber halt günstiger ~50€

    Sänger Pro T sind alles Bretter, wenig Aktion und relativ schwer. Finde die nicht besonders Empfehlenswert.

  6. #6
    Feederangler Avatar von welz_93
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    09337
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    75
    Erhielt 63 Danke für 38 Beiträge
    In der Hinsicht hast du recht, sie hat ein sehr hartes Blank aber ich wollt sie auch zum leichten Brandungsangeln. Aber wie gesagt ich fang damit hauptsächlich Rotaugen und Satzkarpfen. Naja muss jeder für sich rausfinden.
    Wer was in seiner Signatur stehen hat ist doof
    mfg welz

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Kann mir einer sagen ob die Rute-Rolle gut ist?
    Und ob der Blanc eher weich oder hat ist.

    http://www.am-angelsport-onlineshop....S_p8806_x2.htm

    Oder doch lieber das Geld für ne andere ausgeben?

  8. #8
    Friedfischprofi
    Registriert seit
    08.07.2011
    Ort
    12345
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    ich kann die hier empfelen:
    zebco topic cg ultra feeder, 3,6m, 100g wg

    Preis: 39,99 Euro

    mfg Marc
    Petri Heil
    Auch Fische können riechen, besonders, wenn sie lange liegen
    -----------------------------------------
    http://fishcounter.de/fishcounter.php?von=Marc_1996

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Marc_1996 Beitrag anzeigen
    ich kann die hier empfelen:
    zebco topic cg ultra feeder, 3,6m, 100g wg

    Preis: 39,99 Euro

    mfg Marc
    Kannte du mir auch ein bischen über die Eigenschaften erzählen.
    So wie ich gelesen habe gibt es ja sehr weiche und ziemlich harte fedderruten.
    Und hält die auch dicke Brocken aus?

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Hallo Christian,

    ich würde dir empfehlen in den nächsten Angelladen zu gehen. Dort kannst du die Ruten vor Ort begutachten, sie in die Hand nehmen, und dir ein eigenes Bild machen.

    Heavy Feederruten haben ein extrem hartes Rückrad, ich habe schon Karpfen von über 30 Pfund damit gefangen.Das geht ohne Probleme.

    Aber wie geschrieben, ich würde mir vor Ort im Angelladen selbst ein Bild machen.

    Gruß
    Frank

  11. #11
    Petrijünger Avatar von access1979
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    84489
    Alter
    38
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 61 Danke für 12 Beiträge
    Habe mir die Daiwa Aqualite 4,20m zugelegt und bin sehr zufrieden. Die 3,90 Ausführung gibts momentan bei Askari im Angebot mit Rolle und noch paar Teilen ( Futeral, Rutenhalter usw.) für ca. 100€
    Die Aqualite hat 3 Wechselspitzen, ich benutze die härteste fürs Fliessgewässer bei starker Strömung die mittlere im Fluß bei mässiger oder schwacher Strömung und die weiche im stehenden Gewässer.
    Ich habe bereits einen 10Pfd Karpfen und einige Forellen damit gedrillt und muss sagen die Rute macht echt Spaß

    Das Wurfgewicht der Rute ist bis 150g ( ist eine Heavy Feeder Rute mit Top-Rollenhalter)
    Von der Rolle kann ich nichts sagen da ich eine Kogha drauf habe.

    Hier noch der Link: http://www.angelsport.de/__WebShop__...t-1/detail.jsf
    Geändert von access1979 (19.07.2011 um 11:26 Uhr)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an access1979 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #12
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Hey also ich fische die Masterpiece von Balzer mit einem Wurfgewicht von 65 gr. und bin mehr als zufrieden damit.

    An Seen konnte ich schon tolle Karpfendrills mit ihr erleben und sie hat mich nie im Stich gelassen, auch nicht bei großen Karpfen bis 20 pfund. Auf grund des niedrigen Wurfgewichts ist sie natürlich nur für einen See oder maximal Altgewässer geeignet aber dort bringt sie die volle Leistung.

    Das einzige Problem ist der Preis: als ich ich sie gekauft habe, habe ich denn stolzen Preis von 190 Euro bezahlt und für die dazu passende Rolle noch mal 70 euro.

    gruß mirko

  14. #13

  15. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Christian31 Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir gedacht damit auf große Karpfen und Forellen zu Angeln.
    Tschuldigung,beschäftige dich bitte vorher intensiv mit Feederfischen!
    Es gibt keine optimale Rute für Forellen&Große Karpfen!
    Verstehst du,warum es verschiedene Ruten überhaupt gibt?
    Warum es keine,,Eine''für alles gibt?
    Bist sicherlich Anfänger?
    Fragen über Fragen.
    Empfehlungen zu guten Forellenruten ODER Großkarpfenruten gibbet hier aber schon.

    Ist wirklich nicht böse gemeint.

    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  16. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Reaver
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    59269
    Alter
    32
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    151
    Erhielt 124 Danke für 25 Beiträge
    Bei Fisch & Fang gibt es zur Zeit als Aboprämie eine Browning Feeder Rute (WG 50-150g). Ich habe es auch so gemacht und bin damit sehr zufrieden!

    Hab mir eine Baitrunner 4000 dran gemacht und konnte schon einige Rotaugen und Brassen fangen.

    12 Ausgaben + Feederrute = ca. 70€

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen