Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.822
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ97 Ellertshäuser Stausee bei Stadtlauringen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Markt Stadtlauringen
    Marktplatz 1
    97488 Stadtlauringen
    Tel. 09724 / 91040
    Fax 09724 / 910450
    E-Mail: info@stadtlauringen.de
    Internet: www.stadtlauringen.de

    Angelsport Weckesser
    Raiffeisenstr. 4
    97209 Veitshöchheim
    Tel. 0931 / 97803

    Fischereiverband Unterfranken
    Spitalgasse 5
    97082 Würzburg
    Tel. 0931 / 414455
    Fax 0931 / 415744
    E-Mail: info@fischereiverband-unterfranken.de
    Internet: www.fischereiverband-unterfranken.de

    Angeln & Freizeit GbR
    Herr Wirsing
    Oberes Tor 15
    97633 Großbardorf
    Tel. 09766 / 940160
    Fax 09766 / 940162
    Internet: www.anglerfreizeit.de


    Interessanter, mittelgroßer Stausee (auch Ellertshäuser See oder Ellertshäuser Badesee genannt, genutzt als Freizeitsee) im Landkreis Schweinfurt

    bei Stadtlauringen im Gemeindeteil Altenmünster.


    Größe: ca. 33 ha

    Bestimmungen:
    Angelsaison: ganzjährig.
    Tages-, Wochen- und Monatskarten erhältlich.
    Parkplatzordnung beachten (mit Gebühr vom 01. Mai bis 30. September).

    Tipp:
    Im Bereich der Staumauer werden gute Hechte gefangen.
    Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Hechte, Zander, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (02.10.2012 um 16:03 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.822
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Zander:

    Fangdatum: 26.05.2005
    Köder: Gufi
    Länge: 81 cm
    Gewicht: 8 Pfund 350g

  3. #3
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    ich kann nach diesem jahr nur zum elli sagen das er stark an kraut zugenommen hat und er schwer zu befischen war.

    eines was ich aber dazusagen muss ist das die aalfänge sehr positiv waren.
    meinen persönlich größten karpfen im elli war 87cm und gute 17pfund schwer gewesen und biß als beifang beim aalangeln auf tauwürmer.

    ich werde meinen elli auch in den nächsten jahren weiter befischen aber hoffe das der krautbestand zurückgehen wird.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an knuddel161 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    der ellertshäuser see ist nur noch von einer seite zu befischen. der krautgürtel nimmt verherrendeausmaße an. wer hier fischen will muß große fusswege in kauf nehmen um ne stelle ohne riesigen krautgürtel zu finden.

  6. #5
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    hallo an alle. nach dem das wasserwirtsschaftsamt nun den weg zum kleinen see gekauft hat ist das parken dort nicht mehr möglich. habe selber schon ne anzeige erhalten wegen parken im naturschutzgebiet was dort noch keines ist. ich werde nun dem see fern bleiben da er: 1. nicht mehr zu befischen ist durch den ewig störenden krautgürtel, 2. uns anglern dort das angler durch schlechte verhältnisse schwer gemacht wird und 3. ich keine lust mehr habe mich ständig mit den behörden rumstreiten zu müssen

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei knuddel161 für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    see ist in zwischen durch den dicken krautteppich nur noch von februar bis etwa juni befischbar...es wird immer schlimmer

  9. #7
    Neuer Petrijünger Avatar von Dijerasu
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    97424
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    So is zwar schohn ne weile her seit der letzte komment hier rein geschrieben wurde aber jetzt im Frühjahr hab ich die Erfahrung gemacht das jetzt am ellertshäuser see die Weißfische gut beisen am besten auf Made ^^
    Jesus beim Angeln:
    Jesus, Petrus und Johannes sitzen zusammen im Boot und Angeln. Jesus meint "Ich hol uns noch ein paar Bier, Jungs", steigt aus und geht über's Wasser an Land. Nach 10 Minuten kommt er wieder über den See zurückgelaufen
    mit einem Sixpack Bier. Eine halbe Stunde später meint Petrus "ich geh' mal kurz ein paar belegte Brötchen holen", steigt aus dem Boot und läuft ebenfalls über's Wasser und holt etwas zu essen. Eine weitere halbe Stunde meint Johannes "ich geh' auch mal kurz und hol uns was zu lesen, damit's nicht so langweilig ist", steigt aus dem Boot, fällt ins Wasser und ertrinkt. Darauf Petrus zu Jesus: "Eigentlich hätten wir ihm auch sagen können, wo die Steine liegen..."


    Grüße aus Schweinfurt Dirk Rückel

  10. #8
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    Hallo liebe Leser,

    Nun mal ein kleines Update zu meinem letzten Angeljahr am Elli. Der See war leider nicht bis Ende März, wegen dem Eis befischbar. Im April, als unsere Angelgemeinschaft das Jahr begann, gingen nur, wenn auch schwer mit viel Überzeugung, Weißfische bis etwa 25cm. Als dann der große Ansitz zum Beginn der Raubfischsaison kam, mußten wir leider schon einen großen Kratgürtel bemängeln, welcher uns aber 3 schöne Hechte um die 80cm bescherte. Im weiteren folgenden Jahr, wuchs der Krautgürtel, genauso wie der Frust, nicht so gut angeln zu können. Es gelang uns zwar Brassen bis 5kg zu fangen, bzw einen Schuppenkarpfen, aber die groß ersehnten Großaale, der vergangenen Jahre blieben aus. Um auch noch auf den kleinen See vom Elli, auch Vorderer See genannt, einzugehen, kann ich nur sagen, das es schwer war Fische zu fangen. Raubfischmässig ging fast nix, dafür aber Brassen und einen Meteraal. Nicht mal die gut besetzten Giebel/Karauschen wollten beißen. Als dann das Königsfischen im Oktober an der Reihe war, war der Krautgürtel, trotz Mäharbeiten des Wasserwirtschaftsamt, ein noch sehr starkes Hindernis. Es wurden leider nur viele Plötzen und vereinzelt Güstern bzw Brassen gefangen. Die schönsten Fische des Tages, waren, ein massiger Hecht, eine schöner, aber kleiner Karpfen bzw eine schöne Schleie. Nun komme ich zum Ende und bin gespannt, ob noch andere Leute mal etwas zum See berichten können. Zu fragen, stehe ich aber trotzdem jederzeit zur Verfügung.

    Petrie Heil fürs kommende Jahr 2010, wünschen das Team knuddel161
    Geändert von knuddel161 (23.02.2010 um 09:13 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen