Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.07.2011
    Ort
    65197
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angeln an der Deutsch-Französichen-Grenze

    Hallo Liebe Petrijünger,

    ich will mich gleich mal vorab entschuldigen das ich diesen Threat aufgemacht habe, da ich denk das es ihn so schon geben wird(hab aber nichts konkretes gefunden). Ich will nun das erste mal nach Frankreich zum Angeln fahren und hab mich tot recherchiert. Ich bin Karpfenangler und will nun mal über die Grenze. Also ich will nicht zu weit nach Frankreich reinfahren, dachte so richtung Seltz ist ganz in ordnung, aber ich würde gerne auch Nachts angeln!!

    Was ich genau suche:
    Seen richtung Seltz
    Karpfe/Wels
    Nachtangeln
    und vvlt ein paar Infos zu was kostet die Karte wo bekomm ich sie
    und bitte kein Paylakes, es sei denn sie sind unter 100€;-)

    Also da mir bis jetzt nichteinmal das Französische-Fremdenverkehrsamt helfen konnte bau ich auf euch!!!! Ich bedanke mich schon mal rechtherzlich bei euch allen die das lesen und vllt helfen können!!
    Grüße und Petri
    Ellim

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.07.2011
    Ort
    65197
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also Lauterbourg geht natürlich auch noch.

    Gibt es ein Kartenlimit? Also nicht das ich da ankomme und es keine Karten mehr gibt?!

    Plane einen Trip in 2 Wochen für 3 Tage in diese Region und will da auf jeden FAll was fange. Die Frage ist jetzt nurnoch WO genau und ob ich nacht die Ruten raushol oder drin lassen kann. Letzteres wäre mir natürlich lieber.

    Kann man eigentlich im Zelt am Platz pennen, und wenn man nachts nicht angeln darf...einfach Ruten raus, dass sollte ja reichen oder?

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen