Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    52353
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rhein bei Köln (Porz)

    Hallo Angelfreunde,

    ich wollte nur mal fragen ob ihr dieses Jahr auch so wenig Fänge verzeichnen könnt? Nach mehrmaligem Ansitzen an unserer Stammstelle in Porz Ensen, konnten wir diese Saison noch keine vernünftigen Fangquoten erreichen. Letztes Jahr sind wir nie Schneider nach Hause gegangen...

    Letztes WE war ich dann in Langel an den Buhnen und konnte eine Grundel überlisten...

    Was ist da los?

    Wie läufts bei euch? Wo sind die Barbenhotspots dieses Jahr?

    Gruß TealC

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Zanderkiller67
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    53507
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 67 Danke für 12 Beiträge
    hi,über den Rhein kann ich nix sagen,aber bei uns an der Ahr geht die Barbe und Döbel gut habe schon ein paar starke fangen können.Auch am Liblarersee und Steinbach läufts zur zeit gut,Steinbachtalsperre konnte ich dieses jahr schon 3 Zander und 6 Aale landen,und am Liblarersee schöne Rotaugen,4 Welse keiner unter 50cm,und paar Barsche!

  3. #3
    Allroundschönwetterangler Avatar von Huerther
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    50354
    Alter
    45
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    2.979
    Erhielt 894 Danke für 105 Beiträge
    Zitat Zitat von TealC Beitrag anzeigen
    Hallo Angelfreunde,

    ich wollte nur mal fragen ob ihr dieses Jahr auch so wenig Fänge verzeichnen könnt? Nach mehrmaligem Ansitzen an unserer Stammstelle in Porz Ensen, konnten wir diese Saison noch keine vernünftigen Fangquoten erreichen. Letztes Jahr sind wir nie Schneider nach Hause gegangen...

    Letztes WE war ich dann in Langel an den Buhnen und konnte eine Grundel überlisten...

    Was ist da los?

    Wie läufts bei euch? Wo sind die Barbenhotspots dieses Jahr?

    Gruß TealC

    Eigentlich kann ich mich nicht beschweren. Habe in Rodenkirchen und Westhoven geangelt. Bis jetzt habe ich ein paar gute Rapfen (zwischen 62 und 75 cm) 4 Zander (zwischen 45 und 55 cm), 1 Barbe 55 cm, 1 Wels 67 cm und jede Menge Rotfedern (alle um die 20 - 25 cm) gefangen.
    Kurios ist das ich sie fast alle bei dem extrem niedrigen Wasserstand vor ein paar Wochen landen konnte. Grundeln fange ich beim Ansitz immer. Benutze sie aber dann auch als Köfi auf Zander. Barbenhotspots kann ich dir nicht sagen, da sie nicht zu meinem Zielfisch gehört. Nur die Barsche machen mir sorgen...bis jetzt erst einen von ca. 10 cm.
    Ein schlechter Tag beim Angeln ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit...

  4. #4
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge

    Red face

    Barben fängst rund um Köln überall wo es kiesig ist. Abends und morgens sogar äußerst ufernah. Einfach mit futterkorb in den Hauptstrom und meistens dauert es keine 5 Minuten und sie melden sich.
    Geändert von spaceace82 (06.07.2011 um 20:25 Uhr)

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei spaceace82 für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    52353
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hey.

    An unserem Spot war es letztes Jahr genauso. Auswerfen in Richtung Strömungskante und kurze Zeit später war auch shcon jemand verhaftet. Dieses Jahr klappts noch nicht so. NAja wir werden es morgen einfach nochmal versuchen

  7. #6
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Also was Barben angeht kann ich mich dieses Jahr nicht beschweren. Werd's heute wieder probieren im Kölner Raum. Wills heute u.a. mal mit Käse probieren ob das genauso gut klappt wie mit Maden.

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    52353
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Der Bann ist gebrochen

    Am Samstag waren wir wieder am Rhein und ich hab endlich mal was anständiges fangen können.

    Bin so um 18 Uhr dort angekommen, aufgebaut und da gings auch schon los.

    Als Futter habe ich diesmal Brownings Easy Cheesy mit ein wenig Fließwassermischung und Paniermehl gemischt. Dazu einige Caster sowie viele Maden.

    Anfangs hab ich nur Grundeln gefangen. Acht Stück oder so. Da bis zu dem ZEitpunkt nichts anderes mehr ging hab ich noch MAis und MAiswasser in die Futtermischung gegeben. Langes Vorfach mit kleinem Haken mit Mais Made bestückt und kurze Zeit später hing eine 40er Barbe am Haken.

    Eine Stunde später hatte ich noch nen Fisch, der aber leider kurz vor dem Keschern abgegangen ist. War wohl nicht richtig gehakt. Weiss auch nicht was es war. Kumpel meinte nen Aal aber ich weiss es nicht.

    Um genau Mitternacht dann noch eine schöne 60er Barbe.

    Hat sich auf jeden Fall gelohnt mal neues Futter und verschiedene Köder auszuprobieren.


    Gruß TealC

  9. #8
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Petri.

    Wenn duin Köln warst, dann hast ja noch schön Beleuchtung gehabt.
    Was das Futter angeht, da hat sich bei mir mosella Barbe Spezial als am fängigsten heraus getan. Topköder fahren bisher Maden.

    Gruß

    Björn

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    52353
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ups hab Samstag geschrieben. Meinte Freitag. Samstag war auf jeden Fall gut beleuchtet

  11. #10
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Werde diese Woche auch nochmal zum Rhein pilgern. Hoffe das sich das Wetter diese Woche mal hält, denn auf was einstellen konnte man sich in den letzten Wochen nicht.

  12. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    52353
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich werd wohl erst wieder im September ansitzen können. Keine Zeit vorher.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen