Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Angelfutteral

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.06.2011
    Ort
    17109
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angelfutteral

    Hallo Zusammen,

    ich wollte mir ein Angelfutteral zulegen und wollte mal wissen welche Größe ich brauch. Meine größte Angel ist 3 m - also 2 Teile à 1,5m.
    Macht es Sinn genau eines mit 1,5m zu kaufen oder sollte es schon etwas größer - also z.B. 1,8m sein?

    Tendiert ihr zu einem mit mehreren Fächern oder nur eines mit einem großen Fach? Was wären da Vor/Nachteile?

    Vielen dank,

    Jerusalem

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Ahoi,

    da deine 3m Rute sicherlich nicht die letzte sein wird, würde ich zu nem Futteral greifen welches ne Teillänge von 1,80m hat. Da passen auch 3,60m Ruten hinein wie man sie oft bei Karpfenanglern findet.

    N Gutes Futteral hat man über Jahre, n zu kurzes wäre quasi "rausgeschmissenes" Geld.


    Grüße

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Joerg@Erftstalker
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    41515
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Ein 1,80m Futteral bei Karpfenruten kannst du vergessen, weil die Ruten oftmals eine Transportlänge bis 1,90m haben. Nimm ein 2m Futteral und achte darauf das Alustangen zur Stabilisierung im Futteral drinnen sind. (Manche sind eingenäht, andere kannst du rausnehmen. Außerdem solltest du auf 2 lange Außentaschen achten, eine für den Schirm und die andere für die Rutenhalter.

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Zitat Zitat von Joerg@Erftstalker Beitrag anzeigen
    Ein 1,80m Futteral bei Karpfenruten kannst du vergessen, weil die Ruten oftmals eine Transportlänge bis 1,90m haben. Nimm ein 2m Futteral und achte darauf das Alustangen zur Stabilisierung im Futteral drinnen sind. (Manche sind eingenäht, andere kannst du rausnehmen. Außerdem solltest du auf 2 lange Außentaschen achten, eine für den Schirm und die andere für die Rutenhalter.

    Er hat von Karpfenruten nix geschrieben!

    Die Größe des Futteral's, hängt auch von deinen zukünftigen geplanten Rutenkäufen ab. Bei einer Transportlänge einer Rute von 1,50 m ..reicht eine Futteralgröße von 1,60m. Mehrere Aussentaschen und Fächer bieten natürlich Stauraum für weiteres Zubehör, Bank's ..Schirm etc .

    Gruß

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.06.2011
    Ort
    17109
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke für die Antworten.

    Die Aspekte sollte man berücksichtigen, das stimmt wohl. Ich denk ich werd mal in den Angelladen gehen und schauen was die da haben...
    Meine Köderbox sollte halt mindestens mit rein gehen, weil ich mit dem Futteral aufm Rücken kein zusätzlichen Rucksack haben will/werde.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen