Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Hechthunter26
    Gastangler

    E-Motor Führerschein frei?

    Hallo ich weiss, dass benzin motoren für boote bis 5 ps führerschein frei sind aber wie siht es mit einem elektromotor aus?
    so etwas
    http://cgi.ebay.de/Boot-Elektro-Moto...item1e6465653e

    is der führerschein frei?
    Ich finde so einen motor auch besser als einen benziner da er leiser ist und auch sehr lange hält.
    Zwar ist er nicht so schnell aber leise darum finde ich so ein modell besseer!
    wie ist das nun mit dem führerschen?

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    14943
    Beiträge
    168
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 143 Danke für 51 Beiträge
    so 1kw =1.36ps


    550w=0,55kw=0,748ps
    und somit führerschein frei
    und auch nicht zum rasen geeignet

  3. #3
    Hechthunter26
    Gastangler
    wie schnell fährt man mit so einem motor?
    Also ich hbae mir gerade videos angeschaut wo die mit vergleichbaren motor relativ schnell fahren. die schleppen davon auch aus.
    ich wollte mit dem boot auf dem rhein fahren ich denke da ist so ein motor vorteilhaft weil man ja leise in buchten rein fahren kann. Oder und wenn man etwa 4 stunden fahren kann ist das ja auch eine gute sache

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    14943
    Beiträge
    168
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 143 Danke für 51 Beiträge
    naja 4 stunden vill auf niedrigster stufe
    wenn du auf dem rhein gegen die strömung fahren willst sicher nich .
    da bietet sich ein benziner sicher mehr an zumal jeder benziner mehr power hat als ein elektroaußenborder .diesen würde ich eher auf strömungsarmen gewässern nehmen

  5. #5
    Hechthunter26
    Gastangler
    Ja aber der preis spielt da auch ne große rolle

  6. #6
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Auf dem Rhein? Viel Spaß. Da kannst du auch gleich paddeln.
    Ich denke das ist viel zu gefährlich mit diesem Motor. Ich würde es jedenfalls nicht machen. Hol dir etwas leistungsstärkeres. Mit nichtmal einem PS bist du wirklich langsam und gegen die Strömung kommt der nicht an.
    Besorg dir einen gebrauchten Benziner und nimm den kleinen E-Motor für ruhige Buchten zum Angeln.
    Was hast du denn überhaupt für ein Boot dazu?

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Schoxx für den nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Hechthunter26
    Gastangler
    ach ja geht das denn garnicht auf dem rhein? oder was meinst du damit

  9. #8
    Hechthunter26
    Gastangler
    boot habe ich auch nochnicht ich will mir alles kaufen darum informiere ich mich lieber um nicht einfach geld aus dem fenster zu schmeissen

  10. #9
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Naja. Überleg dir wie schnell die Fließgeschwindigkeit ist.
    Dann überleg dir die Masse des Bootes und dein Gewicht + die der Ausrüstung.
    Das muss der Motor erstmal gegen die Strömung bewegen können.
    Ich weiß nicht wo genau du wohnst aber an sich ist der Rhein ja durchaus relativ schnell fließend, wenn ich nicht irre? Da solltest du auf jedenfall vorsichtig sein.

    Stell dir einfach mal vor du kommst nciht mehr gegen die Strömung an und wirst rausgetrieben. Dann hockst du in der Mitte und ein größeres Binnenschiff fährt vorbei. In seiner Bugwelle wirst du Probleme bekommen, da dein Boot nicht sehr groß/stabil sein wird, oder?

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  11. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von ProSpoon
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    22609
    Beiträge
    474
    Abgegebene Danke
    495
    Erhielt 990 Danke für 235 Beiträge
    ein wenig eigenwerbung..
    Falls du interesse hast meld dich

    hier mein boot das ich mit Motor verkaufen will

    http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=67637
    Hoch im Norden weht ein rauer Wind

  12. #11
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Das sieht schon etwas solider aus.
    Scheint mir aber nicht ganz deine Preisklasse zu sein, oder? Da der andere Motor ja deutlich drunter lag.
    Aber damit kannste dich schon zumindest am Rand gut bewegen, wenn die Strömung nicht soo stark ist.
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  13. #12
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi


    Wieviel Geld hast du für Boot inkl. Motor und allem drum und dran maximal zur Verfügung?
    MfG Lorenz

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #13
    Hechthunter26
    Gastangler
    Erstens muss ich noch sparen
    Aber das passt schon

    Aslo für das boot (Schlauchboden)
    Wollte ich ca 300 ,- ausgeben

    Und für den motor etwa 200,- (darum auch der günstige E-Motor)

    Wie schon gesagt ich wollte auf dem Rhein fahren und das auch ohne Führerschein darum max 5 PS

  16. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    14476
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 89 Danke für 59 Beiträge
    Ich hab damals auch immer gedacht so nen E-Motor ist schei..e,
    bis ich mich doch entschlossen habe einfach einen zu kaufen weil ich auf rudern kein Bock mehr hatte(Benziner sind da verboten)
    Ich muss sagen das ich mich bei weiten getäuscht habe...ein guter Leistungsstarker hat mehr Power als man denkt und bewegt selbst schweres zügig.
    Der von dir verlinkte ist ein Nachbau von Excursion,Excursion ist widerum fasst indentisch mit Minn Kota.
    Zum Angeln reicht so ein Ding,man kommt überall hin damit.
    Ich hab 55Lbs und kommt bei voller Pulle,mit vollen Gepäck gute 4Std weit..und das sind einige km(100Ah Batterie)

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Grugnir für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Hechthunter26
    Gastangler
    und wie findet ihr das?
    http://cgi.ebay.de/BOOT-ELEKTROMOTOR...item3a669b9d95
    und habe ic h richtig verstanden würde das aufm rhein klappen?
    ach ja man sieht doch auch kanufahrer die schaffen das doch auch dann müsste das mit dem boot doch auch gehen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen