Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beitrge
    2.268
    Abgegebene Danke
    1.126
    Erhielt 1.104 Danke fr 769 Beitrge

    Gummikder: Kaum Gefahr fr Gewsser?

    Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, wrde ich gern von euch erfahren, was ihr zu dem Thema denkt.
    Belasten abgerissene Gummikder aufgrund ihrer Weichacher die Gewsser und Fische.
    Gru u. Danke J.H.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Gre aus der Hauptstadt
    Wer Blinker set, wird Raubfisch ernten!

  2. #2
    Petrijnger
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    85114
    Beitrge
    81
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 9 Danke fr 8 Beitrge
    Ich denke nicht das dass viel ausmacht natrlich iwann summieren sich die sachen im wasser aber ich habe dieses jahr einen gummifisch vom letzten jahr rausgezogen und an dem hat sich nicht viel verndert also ist ganz normal geblieben...

    ich glaube das eher die leute mit ihren bierflaschen dosen usw aufpassen sollten das dass zeug nicht ins wasser gelangt...

  3. Der folgende Petrijnger sagt danke an Insane fr diesen ntzlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beitrge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke fr 1.540 Beitrge
    Hi

    Das ist sehr stark Gewsserabhngig hierbei spielen die Faktoren Angeldruck Gewssergrsse und Wasseraustausch die grsste Rolle. Ich sag aber einfach mal, das die Eintragsmenge einfach zu gering ist um bleibende Schden im kosystem zu hinterlassen.

    Ich kenne ein Gewsser in der Umgebung in das wrde ich nicht ohne Schuhe reingehen, einfach weil dort massenhaft Kuk drinliegen. Das hat dann weniger mit Schadstoffen zu tun als vielmehr mit der Gefahr eines ungewollten Piercings.

    Gruss
    Olli

  5. Der folgende Petrijnger sagt danke an Holtenser fr diesen ntzlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beitrge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke fr 182 Beitrge
    Das Gro der "Angler" fischt ja eh mit KFi daher sollte das noch kein Problem sein

    was viel mehr Schaden anrichtet sind humane Ausscheidungen die Reste von Medikamenten usw enthalten.

    Besonders die seit Jahrzehnten verwendete Anti Baby Pille hat in unseren Gewssern Spuren hinterlassen.
    (da ein Groteil der Hormone wieder ausgeschieden wird) gelangen auch diese Wirkstoffe und viele andere ungeklrt in die Flsse und Meere

    Fr den Rhein gibt es eine Studie das durch die Einbringung von Hormonen die Anzahl der mnnlichen fortplanzungsfhigen Fische innerhalb der letzten 30 Jahre um 40% gesunken ist.

    Auf weibl. Fische hat dies kaum Auswirkungen

    Am witzigsten ist aber das wir das Wasser welches wir verschmutzen frher oder spter selber wieder trinken.

    Dannmal Prost

  7. Der folgende Petrijnger sagt danke an Steve1969 fr diesen ntzlichen Beitrag:


  8. #5
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beitrge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke fr 1.019 Beitrge
    ahoi,

    auch wenn weichmacher und co. momentan kein groes gewicht in der verschmutzung darstellen, in kommenden jahrhunderten werden sie eine rolle spielen.

    nehmen wir an ein angler geht dreimal die woche spinnen und verliert dabei an einer bune am rhein, der oder oder der elbe jeweils einen gummifisch pro angeltag, dann sind das 156 Gummifische pro Jahr. Angelt der Angler nun 40Jahre genau so weiter sind das nach 40 jahren schon 6240 gummifische.

    bei einem gummi mit z.b. 20g entspricht das 124,8kg an material welches wohl nur sehr schwer verrotet.


    angeln nun 10angler genau wie der o.g. sind es schon 1248kg!


    langfristig gesehen sind gummifische sehr wohl eine gefahr fr unsere gewsser . da nehmen sich aber auch andere spinnkder nichts, z.b. sinkende wobbler aus kunststoffen.



    gre

  9. Folgende 3 Petrijnger bedanken sich bei TeamBockwurst fr den ntzlichen Beitrag:


  10. #6
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beitrge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke fr 151 Beitrge
    Denke mit den GuFis verhlt es sich hnlich wie mit jedem anderen Plastikschrott. Es verrottet schwer und nur ber sehr lange Zeitrume und summiert sich selbstverstndlich.
    Definitiv ist das nicht gut fr die Wasserqualitt in Gewssern, wobei stehende Gewsser strker betroffen sind.
    Weitere Gefahren fr unsere Gewsser sind ja auch die Bleie.
    Die meisten verwendeten Bleie sind ja tatschlich noch aus Blei. Es gibt zwar auch welche ohne Blei, jedoch kenne ich hier keinen der sie benutzt. Ich selber habe ein paar benutze sie aber auch nicht immer.. Und ich verliere pro Jahr auch 1-2 Bleie in der Nordsee. Sowie ein paar abgerissene Haken mit Plastikteilen wie Lockperlen. Alles selbstverstndlich Mll, der nicht ins Wasser gehrt und dort seine Spuren hinterlsst.
    Also darauf achten so wenig wie mglich Mll am Wasser zu lassen.

    Bei strker Hngergefahr kann man ja auch Krautblinker verwenden, die reien seltener ab, was gut fr den Geldbeutel und fr die Natur ist.

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  11. Folgende 4 Petrijnger bedanken sich bei Schoxx fr den ntzlichen Beitrag:


  12. #7
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beitrge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke fr 151 Beitrge
    Und gibt es denn keine GuFis ohne Weichmacher? :o
    Ich angle selten mit GuFis, deshalb bin ich mir da nicht so sicher aber das msste es doch geben. Wobei die Beweglichkeit drunter leiden wrde, oder?
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  13. #8
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beitrge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke fr 742 Beitrge
    Zitat Zitat von Schoxx Beitrag anzeigen
    Und gibt es denn keine GuFis ohne Weichmacher? :o
    Es gibt ja nichts, was es nicht gibt ;-)
    http://www.fritz-germany.com/portal/index.php

    regards
    Peter

  14. Folgende 5 Petrijnger bedanken sich bei zottel fr den ntzlichen Beitrag:


  15. #9
    Petrijnger
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    85114
    Beitrge
    81
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 9 Danke fr 8 Beitrge
    Mir ist dieses Jahr schon lustiges zum Teil auch passiert =P


    Ich habe ja den einen Gummifiisch vom letzten Jahr mit den hnden rausgeholt weil ich wissen wollte wo diese Gelbe Schnur hinfhrt ^^ paar tage spter habe ich den verschossen einfach abgerissen war ich natrlich erstmal bissle geknickt war n schner laum gummifisch =P dann sagt mein kumpel auf einmal guck mal was ich drann hab ^^ dann hat der echt mit seinem Blinker den iwe an der rest schnur erwischt... sowas muss es erstmal geben das man 50 meter weit raushaut und dann auch noch sowas genau in der linie trifft aber bisher hat sich die laum noch nicht bezahlt gemacht =P...

  16. #10
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beitrge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke fr 151 Beitrge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Es gibt ja nichts, was es nicht gibt ;-)
    http://www.fritz-germany.com/portal/index.php

    regards
    Peter
    Das ist doch eine top Seite!
    Die Weichmacher sind raus, das Blei ebenfalls. Es sollten mehr Angler derartige Produkte benutzen. Man hat noch Spa beim selber basteln und dann eben auch beim Angeln, mit dem Gefhl der Umwelt keinen Schaden zu tun. Insgesamt werden diese vermutlich auch gnstiger sein, da man sie selber fertigt nehme ich an. Also eine gute Lsung.

    Fraglich nur ob die Fnge genauso gut sind wie bei industrieller Ware, oder?

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  17. #11
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beitrge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke fr 742 Beitrge
    Zitat Zitat von Schoxx Beitrag anzeigen
    Fraglich nur ob die Fnge genauso gut sind wie bei industrieller Ware, oder?
    Wenn Du so angetan bist, probier's doch mal aus. Ich waere auf Ergebnisse echt interessiert. Auf das basteln bin ich aktuell ueberhaupt nicht scharf. Bin froh wenn ich ueberhaupt mal, dann mit fertigen Koedern, ans Wasser komme.

    regards
    Peter

  18. Der folgende Petrijnger sagt danke an zottel fr diesen ntzlichen Beitrag:


  19. #12
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beitrge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke fr 210 Beitrge
    Das Problem sind die wenigen Formen, da ist man doch sehr eingeschrnkt.
    Zudem denke ich nicht dass die mehrere Einstze am Wasser berstehen ohne deutlich an Umfang zu gewinnen.

  20. #13
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beitrge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke fr 151 Beitrge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Wenn Du so angetan bist, probier's doch mal aus. Ich waere auf Ergebnisse echt interessiert. Auf das basteln bin ich aktuell ueberhaupt nicht scharf. Bin froh wenn ich ueberhaupt mal, dann mit fertigen Koedern, ans Wasser komme.

    regards
    Peter
    Das Problem bei mir wre, dass ich auf einer kleinen Nordseeinsel wohne. xD
    Ich angle beinahe nur in der Brandung und da brauche ich derartige Kder nicht. Bin leider schon lange nicht mehr am Kanal gewesen. :s

    @MadMax576
    Wie meinst du "dass die [nicht] mehrere Einstze am Wasser berstehen ohne deutlich an Umfang zu gewinnen"?
    Verstehe nicht wieso die grer werden sollten. xD

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen