Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.865
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ65 Main bei Rüsselsheim

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Dreh- u. Angelpunkt
    Walther-Rahenau-Str. 6
    64521 Groß-Gerau
    Tel. 06152 / 939757

    Adresse Fressnapf
    Adam Opelstr. 59-61
    65428 Rüsselsheim
    Tel. 06142 / 70700000


    Langsamfließende, schleusenreiche Flußstrecke im Landkreis Groß-Gerau

    bei Rüsselsheim.


    Bestimmungen:
    Tages-, Wochen- und Jahreskarten erhältlich.

    Tipp:
    Zanderangler erleben hier teilweise Sternstunden.
    Große Karpfen werden hier mit fischigen Boilies überlistet.
    Aalangler fangen mit kleinen toten Fischchen oder Tauwurm.

    Hauptfischarten:
    Karpfen bis 36 Pfund, Barben, Döbel, große Nasen, Forellen, vereinzelt Hechte, viele Zander, Barsche, Aale bis 3 Pfund und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (30.08.2012 um 08:58 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    65428
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo an alle Angler.

    das ist mein erster Forumsbeitrag.
    Ich möchte hier mal vom Main bei Rüsselsheim schreiben. Ich war jetzt an zwei Wochenenden hintereinander links vom Opelwerk(Werksgelände) bei Rüsselsheim angeln.
    Eigentlich hatte ich mein Glück auf Aal versucht (mit Tauwurm) statt dessen bissen aber nur kleine Welse (25 - 40 cm). Insgesamt 5 und eine Rotfeder.
    An der gleichen Stelle hab ich letztes Jahr etliche Brassen und Rotfedern geangelt.
    An einem Abend (ca 20-23 Uhr) 6-8 duchschnittliche Fische (1-3 kg bis 58 cm) mit Futterkorb und Made. Nur der erhoffte Aal ist mir bisher verwehrt geblieben. Wenn jemand ein Tip hat wo in diesem Mainabschnitt (ist´s vielleicht auf der Flörsheimer Seite besser ?) auch mal ein Aal oder größerer Wels zu fangen ist, bitte melden. Die Welse haben dort nach meinen Erkundigungen im Angelladen übrigens kein Schonmaß und keine Schonzeit. Ansonsten hab ich im Angelladen gehört das bei Kelsterbach so einige Aale (armdick) und Zander auf Köderfisch gefangen wurden. Leider hat mir das Wetter am Sonntag einen Strich durch die Rechnung gemacht, sonst hätte ich dort mal mein Glück probiert. Wenn jemand weiss wo genau dort eine günstige Stelle ist (der Park, oder das Bootsgelände oder auf der anderen Seite vom Main) bitte auch unbedingt melden.

    Grüsse an alle vom

    Opelfischer

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Opelfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    65428
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Thumbs up Barsch hinterm Opel Werk

    Hallo an alle Angelnden,

    ich war dieses Wochenende wieder mal am Main links vom Opelwerk. Diesmal habe ich mit Köderfisch geangelt und war überrascht einen gerade mal 25 cm großen Barsch und einen 8 cm Barsch auf Made zu fangen. Der Barsch ist also auch in diesem Mainabschnitt zu finden.

    Gruß an alle

    Euer Opelfischer

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Opelfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    ddominik
    Gastangler
    Grüß dich Opelfischer,

    also wenn du einen Aal-Tip benötigst, kann ich dir aus Erahrung die Ecke Okriftel empfehlen. Da werden eigentlich regelmäßig Aale (60 cm) gefangen. Auch einen Waller von 90 cm und 9 Kilo wurde an dieser Stelle gefangen. Einige Bisse auf Zander hatte ich auch (konnte man am Köfi sehen).

    also wenn du eine Angelkarte für den Abschnitt Okriftel hast, dann komm mal vorbei. dort hast du ca 15 Angelstrecken auf einer Länge von 500m.

    Man muss aber weiter rauswerrfen um die Aale oder größere Waller zu fangen. Barsche gehen in diesem Abschnitt auch sehr gut. Das einizge was du dort eher seltener fangen wirst sind Karpfen, die stehen dann in eddersheim an der Schleuse.

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    65428
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Wink Danke für den Tip !

    Vielen Dank für den Tip. Ich war auch schon in Okriftel ( am Kieswerk ), aber ausser einem untermassigen Zander hab ich leider keinen Erfolg gehabt. Letzten Donnerstag bin ich mal an die Schwarzbachmündung gelaufen (hab den Bericht über Hattersheim verfolgt). Dort saßen bereits 2 Angler (einer davon mit einem rosa T-Shirt und Handy. Vielleicht jemand aus dem Forum?). Da ich leider noch keinen Angelwagen besitze war mir das aber zu weit um all mein Zeug zu schleppen. Beissen die Aale mehr auf Köderfisch oder eher auf Wurm und Made ? Wie weit muss man rauswerfen damit man richtig liegt und welche Hakengrösse benutzt man am besten? Angelt ihr mit einer Freilaufmontage und wenn ja, wann schlägt man beim Aal an ? Und wie macht ihr es denn beim Zander ? Sofortanschlag oder erst ziehen lassen ? Ich geh jetzt mal vom Einfachhaken aus und einer Anbissstelle. Ich hab übrigens den Angelschein von der Fischereigenossenschaft Höchst (Hochheim - Frankfurt).

    Gruß Opelfischer

  8. #6
    ddominik
    Gastangler

    Keine Ursache :)

    Zitat Zitat von Opelfischer
    Vielen Dank für den Tip. Ich war auch schon in Okriftel ( am Kieswerk ), aber ausser einem untermassigen Zander hab ich leider keinen Erfolg gehabt. Letzten Donnerstag bin ich mal an die Schwarzbachmündung gelaufen (hab den Bericht über Hattersheim verfolgt). Dort saßen bereits 2 Angler (einer davon mit einem rosa T-Shirt und Handy. Vielleicht jemand aus dem Forum?). Da ich leider noch keinen Angelwagen besitze war mir das aber zu weit um all mein Zeug zu schleppen. Beissen die Aale mehr auf Köderfisch oder eher auf Wurm und Made ? Wie weit muss man rauswerfen damit man richtig liegt und welche Hakengrösse benutzt man am besten? Angelt ihr mit einer Freilaufmontage und wenn ja, wann schlägt man beim Aal an ? Und wie macht ihr es denn beim Zander ? Sofortanschlag oder erst ziehen lassen ? Ich geh jetzt mal vom Einfachhaken aus und einer Anbissstelle. Ich hab übrigens den Angelschein von der Fischereigenossenschaft Höchst (Hochheim - Frankfurt).

    Gruß Opelfischer
    Also, um mal deine Fragen in der Reihenfolge zu beantworten. Am Kieswerk ist es allgemein bekannt, dass man dort gut zander fangen kann (Kies - Zander...) Kann sein, dass es jemand aus dem Forum war, der an dieser Stelle geangelt hat. aber rosa trage ich nicht, also war ich es nicht wenn du nicht soweit schleppen willst, dann Empfehle ich Dir beim Alpha-Hochhaus zu parken und von der anderen Seite zu kommen. (Laufweg 200m). Aale beissen besser auf Wurm denn Köderfisch. Mann sollte schon gut 40 - 50m rauswerfen, damit man schon tief liegt, weil je tiefer, desto größer die Fische Die sache ist die, dass es uch dort eine Kiesbank gibt und diese sich locker bis zu 20m vom Ufer zieht, aber dann gehts richtig tief runter.

    Wie das mit dem anhauen ist, hab ich bisher noch nicht rausgefunden, weil wie man es macht, ist es verkehrt Auf alle Fälle ist es wichtig eine gescheite Ködermontage zu machen, damit der Wurm nicht beim ersten Zuppler runtergelutscht ist. Die Hakengröße ist verschieden. also vor 19 Uhr angel ich mit einem 3-er Wurmhaken und nutze nur Würmer, keine Maden etc. Ab 19 Uhr sind dann 1-er, bzw. 2-er Haken dran. Meine Monatge ist folgende, dass ich nur soviel Wurm draufmache wie auch der Haken groß ist, damit ein Fisch alles auf einmal nehmen kann.

    In der Regle schlagen die Aale sofort zu und zischen ab, also dass merkst du dann, wenn du einen dran hast

    Am Köfi habe ich einen kleinen Drlling und wann du anschlagen musst ist verschieden. Es kommt drauf an, wie du ihn montiert hast. Es kommt auch drauf an, von welcher Seite der Fisch anbeißt. Kann auch sein, dass er erst von der Schnurseite anbeißt und ein Zander ist dann meistens schon weg, da er einen Wiederstand spürt.

    Der Waller schnappt sich das Ding in der regel auch sofort und haut ab, also merkt man auch da, wenn ein Waller dran ist. Mit Freilauf angel ich nicht, da manchmal zuviele Schiffe langfahren un die Schnur durch die Strömung gezogen wird, also würde der Freilauf eher kontraproduktiv sein

    Ich werfe aus und öffne leicht die Bremse. gerade mal soviel, dass die Strömung keine Schnur ziehen kann. Sollte ein Biss erfolgen, öffne ich leicht die Bremse, damit ein Zander nicht gleich weg ist. Der Zander schnappt sich den Fisch und schwimmt gegen die Strömung.

    Du solltest auf alle Fälle mindestebns 80-100g Grundblei verwenden und nicht wie ein Spezialist, der letztens mit 30 Gramm ankam

    Abends, wenn die Schleuse geschlossen wird, steht der Main quasi still und dann machts richtig Spaß

    Puh, jetzt habe ich das alte testament abgetippt und mache erstmal einen Break

    Bis dann...

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an ddominik für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    65795
    Alter
    27
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge
    Kann sein, dass es jemand aus dem Forum war, der an dieser Stelle geangelt hat. aber rosa trage ich nicht.


    Wäre gut möglich das ich das war

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    65428
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Cool

    Vielen Dank Ddominik für deine ausführliche Antwort.
    Ich werds am Wochenende vermutlich auch mal an der Schwarzbachmündung probieren. Obwohl das mit dem Auto bis zum Main fahren, wie am Kieswerk, echt praktisch ist. So wie du das beschreibst werf ich meine Montage immer viel zu kurz aus. Liegt wahrscheinlich an der Geflochtenen die ich benutze. Ich versuchs dieses Wochenende mal mit Monofiler. Da bring ich die Montage deutlich weiter raus. Hät ich eigentlich auch selbst drauf kommen müssen, denn meine grössten Fische hab ich immer mit Monofiler gefangen, jetzt im nachhinein vermutlich nur wegen der größeren Wurfweite.

    Gruß Opelfischer

    @Patrick Müller: Hast du mit noch jemand zusammen auf einer breiten Karpfenliege gesessen so ca. 14:30 - 16:00 Uhr ? Wenn ja dann warst du es.

  12. #9
    ddominik
    Gastangler

    Eher schlecht am Wochenende ;)

    Gude Opelfischer,

    am Wochenende an der Schwarzbach - Mainmündung zu angeln ist eher schlecht, da diese Plätze in der Regle ganztägig besetzt sind Der einzige Platz dürfte direkt an der Mündung frei sein,- da siehst du dann Grabsteine liegen, dazwischen setzt du dich dann - Ohne Witz Aber keine Sorge, diese Junges haben die Reinkanation schon 3 mal hinter sich (gestorben zwischen 1901 und 1939)

    Ansonsten kannst du ab der Mündung aufwärts bis zur Friks (die alte Firma) an jeder Stelle tolle Aale und Waller fangen. Du kannst z.B. am Sportplatz parken (ist auch ein Restaurant) und läufst max. 50m über die Wiese und hast einen super Platz zum Angeln (viel Wiese, wenig Steine).

    Mit monofiler Schnur solltest du auf alle Fälle am Main Angeln, schon alleine wegen der Hänger (kommen aber selten vor).

    Grüße

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an ddominik für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Hochgradig Genervter
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    65428
    Alter
    58
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    So ich will den etwas angestaubten Threat mal wieder beleben.
    Kleine Erfolgsmeldung von gestern abend an oben beschriebenen Main Abschnitt.
    Ein 40èr Döbel, eine 50èr Barbe und vier gute und maßige Rotaugen.
    Zwei habe ich noch durch Ausschlitzen verloren aber ich denke das es auch Barben waren , so wie sie sich benommen haben.
    Geändert von K.E. (27.07.2007 um 11:03 Uhr)

  15. #11
    Petrijünger Avatar von Sendal
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    65719
    Alter
    48
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi, das ist ja mal was.
    Ausser 2 kleinen Barschen hab ich bis jetzt noch
    nix gefangen. Wollte vielleicht am Wochenende nochmal losziehen.

    Mfg Sendal

  16. #12
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Weiss jemand ob man am M55 noch fischen kann?

    Oder ob dort abgesperrt ist?

  17. #13
    Hochgradig Genervter
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    65428
    Alter
    58
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    Wo genau meinst du da ? Direkt am M55 ging noch nie ( Werksgelände ).
    Richtung Bischofsheim und Richtung Innenstadt ( Landungsplatz ) ist alles frei zugänglich
    Greetings

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an K.E. für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Nein nicht Landungsplatz. Ich meine Fährst am Opel vorbei und hinter Aral Tankstelle geht doch ein weg rechts rein dort konnte man immer fast bis zum (M55 halt hinten am Kraftwerk) durchfahren. Sachen abladen und dann fischen. Da ich morgen mal los will und nicht für eine Schranke dort hinfahren will. Habe ich mal in die Frage gestellt.

  20. #15
    Hochgradig Genervter
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    65428
    Alter
    58
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    Das Kraftwerk ist zwar die andere Richtung , aber egal.
    Ja den Weg den du meinst kann man durchfahren. DIe Baustelle unten am Main ist ja jetzt weg.
    Blos würde ich da wirklich nur zum abladen hinfahren und dann das Auto auf dem Parkplatz abstellen.
    Dahinten bekommt man schneller ein Ticket als es einem lieb sein kann

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen