Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge

    Was ist ein freies Gewässer?

    Hallo zusammen,

    ick hab da ma 'ne blöde Frage. Was ist ein freies Gewässer?

    Ich hab weder in Inet noch in der Forensuche eine halbwegs schlüssige Antwort gefunden.

    Mein halbwegs gesunder Menschenverstand (9 Stimmen in meinem Kopf sagen, "Ich bin normal". Eine summt! ) sagt mir:
    • frei zugänglich
    • keine Besatzfische
    • keine privat-/vereinsrechtlichen Fischereirechte
    Kann das so weit hinkommen? Darf dann in so einem Gewässer geangelt werden?
    Geändert von ...andreas.b... (24.06.2011 um 11:16 Uhr)
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Natürlich nicht, denn die Fischereirechte sind so gut wie immer vergeben, verpachtet, verkauft etc.
    Und wo dieses nicht der Fall ist greift wie überall auch die Fischereigesetzgebung, da alle Gewässer in Deutschland ja in Deutschland sind und somit innerhalb des Hoheitsgebietes unseres Staates.
    Einzig und allein die freie See, außerhalb von Hoheitsgebieten oder anderen Interessenslagen oder Sperrgebieten ist "frei".
    Also nur da kannste machen was Du willst.

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Darf ich mich kurz einmischen ?

    Wenn ich es richtig hier im Forum mitbekommen habe, gibt es zum Beispiel in Hamburg einige "freie Gewässer", die lediglich mit einem gültigen Fischereischein beangelt werden dürfen (klar, ne Angel braucht man auch) und keiner zusätzlichen Genehmigung bedarf.

    Grüße Thomas

  6. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    Wenn ich es richtig hier im Forum mitbekommen habe, gibt es zum Beispiel in Hamburg einige "freie Gewässer", die lediglich mit einem gültigen Fischereischein beangelt werden dürfen (klar, ne Angel braucht man auch) und keiner zusätzlichen Genehmigung bedarf.
    Harzer hat meiner Interpretation nach, nichts gegenteiliges gesagt. Sondern nur, dass die Gewaesser dann im Hoheitsgebiet des Staates sind (dafuer brauch man den Fischereischein, zur Ausuebung des Fischfanges). Es sollte also, weil besser ausformuliert, so sein wie Du sagtest. Genau so habe ich das naemlich auch aufgeschnappt bzw. auch den Fall Hamburg im Hinterkopf.

    regards
    Peter

  8. #5
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht, denn die Fischereirechte sind so gut wie immer vergeben, verpachtet, verkauft etc.
    Und wo dieses nicht der Fall ist greift wie überall auch die Fischereigesetzgebung, da alle Gewässer in Deutschland ja in Deutschland sind und somit innerhalb des Hoheitsgebietes unseres Staates.
    Ja, klar und wenn sie nicht vergeben, verpachtet, verkauft sind? Was denn? Das Landesfischereigesetz von z. Bsp. Sachsen ist da nicht sehr ausagekräftig!

    In MeckPom brauchst du einen Küstenschein, in Schleswig-Holstein ist das Angeln an der Küste frei. In Hamburg gibt's glaub ich auch "freie Gewässer". Ist alles so undurchsichtig.

    Konkretes Beispiel: Ein großes Tagebaurestloch wird seit Jahren geflutet. Durch Hochwasser und Flusswasserzulauf sind Fische im See vorhanden. Fischereirechte sind weder an einen Fischer noch an einen Verein vergeben. Ergo kein Besatz/keine vergebenen Fischereirechte. Darf dort der Fischereischeininhaber angeln?
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  9. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Das Tagebaurestloch gehört ja auch jemandem. Also hat dieser auch die Fischereirechte inne. Frag den Eigentümer ob Du darfst. Alles andere ist illegal.

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei jaykay2003 für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von jaykay2003 Beitrag anzeigen
    Frag den Eigentümer ob Du darfst.
    Das ging jetzt nicht um mich. Ist eher 'ne grundsätzliche Überlegung!
    Geändert von ...andreas.b... (24.06.2011 um 12:08 Uhr)
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  12. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Okay, okay... Dann sollte "man" in einem solchen Fall den Eigentümer ausfindig machen und dort vorstellig werden.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an jaykay2003 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Um jetzt noch mal auf meine eigentliche, eingangs gestellte Frage zurückzukommen.

    "Freie Gewässer" sind demzufolge Gewässer die vom Gesetzgeber für frei erklärt sind?
    Also gilt in Deutschland mal wieder der Grundsatz:"Alles, was nicht ausschließlich erlaubt ist, ist verboten!"
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  15. #10
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von ...andreas.b... Beitrag anzeigen
    Um jetzt noch mal auf meine eigentliche, eingangs gestellte Frage zurückzukommen.

    "Freie Gewässer" sind demzufolge Gewässer die vom Gesetzgeber für frei erklärt sind?
    Also gilt in Deutschland mal wieder der Grundsatz:"Alles, was nicht ausschließlich erlaubt ist, ist verboten!"
    Gibt dies jetzt ne Grundsatzdiskussion ???
    Eigentlich halte ich die Frage für ausreichend beantwortet.

    Gruß Thomas

  16. #11
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zeig mir eine Stelle in Deutschland die niemandem gehört, oder wo niemand irgendwelche anderweitige Rechte hat.
    Wenns kein Privater ist dann ist es Vater Staat, Land, Kreis, Gemeinde oder Stadt.
    Oder die Kirche wie hier bei uns die Klosterkammer Hannover, einem der größten Grundbesitzer in Niedersachsen.
    Es gibt schlichtweg nichts wo jeder tun und lassen kann was er mag.
    Und überall wo Wasser ist, auch wenn von niemandem bewirtschaftet, muß man eine Erlaubnis zum Fischfang einholen iúnd eine Sachkundeprüfung/Fischereischein besitzen.
    Und sich natürlich auch an die geltenden Gesetze des jeweiligen Bundeslandes richten.
    In dem Fall des alten Tagebaues der zeitweise geflutet wird und dadurch mit Fischen besetzt ist wird unter Garantie jemand die Rechte besitzen.
    Denke in diesem Fall das Land oder der Renaturier wenn geschehen.
    Freie Zugänglichkeit, kein Besatz, keine fischereilich an Vereine oder private Personen vergebenen Rechte sind kein Zeichen für ein wirklich freies Gewässer.
    Gruss Armin

  17. #12
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hallo Armin,

    diese freien Gewässer" gibt es definitiv und es darf dort ohne jegliche zusätzliche Genehmigung geangelt werden.

    Grüße Thomas

  18. #13
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Ich kenne nicht ein einziges.
    Bodensee? Müritz?
    Gruss Armin

  19. #14
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Ich kenne nicht ein einziges.
    Bodensee? Müritz?
    Gruss Armin
    Da sind jetzt wohl die Hamburger Kollegen gefragt.....der Bodensee gehört nicht dazu.....liegt in entgegengesetzter Richtung

    Gruß Thomas

  20. #15
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Ich kenne nicht ein einziges.
    Hallo Armin,

    bloß mal schnell für Hamburch:
    http://www.elbetreff.de/elbe/Angeln/hh_freie/
    http://www.forst-hamburg.de/freie_gew%C3%A4sser.htm
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  21. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen