Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge

    Welches Messer

    Hi

    Habe gestern beim angeln leider mein wunderschönen Knicker verloren, nun heisst es Neuanschaffung.

    Gesucht wird ein Knicker mit breitem Griff ( Bratpfannenhände) Holzschalen einer stabilen Klinge und aus Qualitätsstahl, leicht zu reinigen.

    Schreibt mal was euch so spontan einfällt, Grenze liegt bei 50-75 €.

    Gruss
    Olli

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Olli,

    Frankonia Jagd hat immer sehr gute Jagdnicker im Angebot, welche von deutschen oder österreichischen Firmen hergestellt werden , preislich liegen sie zum Teil zwischen 40-80€, also im Bereich deines Budgets.

    http://www.frankonia.de/ausruestung/...egorylist.html

    Kann ich nur empfehlen!

    Martinii, Herbertz, Böker usw
    Geändert von Jack the Knife (19.06.2011 um 18:17 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Dank dir aber bin doch eher auf der Suche nach einem Knicker, Sry ist wohl ein regionaler Begriff für ein Klappmesser . Aber danke für den Link habe dort doch ein Geschenk für einen guten freund gefunden.

    Gruss
    Olli

  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Regionale Bezeichnungen für diverse Messer sind manchmal schon komisch, in deinem Fall wäre es hier ein Sackmesser, also ein Taschenmesser, solche gibt es aber dort auch.
    Geändert von Jack the Knife (16.06.2011 um 20:17 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    91611
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 68 Danke für 48 Beiträge

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ossipeter für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Olli
    Schau mal hier
    http://www.boker.de/taschenmesser/ontario.html
    Gruss Armin

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    Wenn du was in der Hand haben willst,dann fällt mir spontan das Klappmesser von Kabar ein,das hab ich recht klobbig aber mit nicht übermäßig großer Klinge in Erinnerung.
    http://www.tomarskabars.com/Mules.html
    MfG Lorenz

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger Avatar von Marv.Sossenheimer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    54292
    Beiträge
    83
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 56 Danke für 29 Beiträge
    Ich benutze die Messer von Pohlforce. Zur Arbeit und zum Hobby. Super Qualität, fast unkaputtbar und rattenscharf. Über die Designs lässt sich streiten, ist aber sehr vielfältig.
    Ist ein klein wenig über deinem angegebenen Budget, aber da lohnt sich wirklich jeder Euro.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Marv.Sossenheimer für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    78549
    Alter
    36
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge

    Messer

    Ich würde auf jedenfall drauf achten das es mit einer Hand aufklappbar ist ,denn das ist beim Fischversorgen sehr von Vorteil....

  16. #10
    Petrijünger Avatar von Marv.Sossenheimer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    54292
    Beiträge
    83
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 56 Danke für 29 Beiträge
    Dabei ist die Rechtslage nicht zu verachten. Ich glaube in Verbindung mit der Einhandöffnung, darf die Klingenlänge ein bestimmtes Maß nicht überschreiten. Bin mir da aber nicht ganz sicher.

  17. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    78549
    Alter
    36
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von Marv.Sossenheimer Beitrag anzeigen
    Dabei ist die Rechtslage nicht zu verachten. Ich glaube in Verbindung mit der Einhandöffnung, darf die Klingenlänge ein bestimmtes Maß nicht überschreiten. Bin mir da aber nicht ganz sicher.
    Ich möchte es auf jedenfall nicht mehr missen die Einhandöffnung ne feine sache! Was die Klingenlänge angeht ist mir das relativ wurscht was die da vorschreiben
    (Meine klinge misst da gut 10cm)

  18. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    38448
    Alter
    22
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 15 Danke für 2 Beiträge
    is jetzt nicht direkt ein Knicker (steht nicht auf der verpackung) aber kannste natürlich genauso benutzen habe das messer seit ca 1 monat und bin begeistert von dem ... extrem scharfe klinge und auch ein ziemlich großer griff, das Böker Magnum Outdoormesser TRACKER. In der beschreibung bei askari steht zwar der griff wär schmal aber das kann ich nicht bestätigen.

    http://www.angelsport.de/__WebShop__...ker/detail.jsf
    Geändert von Felix K. (17.06.2011 um 15:49 Uhr)

  19. #13
    Wildboy Avatar von CarpJoker
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    53578
    Alter
    29
    Beiträge
    434
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 138 Danke für 85 Beiträge
    hier ich kann dir dieses sehr empfehlen....
    es ist das Nieto Olivenholz...Sehr gut verarbeitet liet dank des Griffes sehr gut in der Hand und man spürt auch das Gewicht....
    Kann es dir wärmstens ans Herz legen hat ja auch Holzschalengriffe...=P

    Preis: knapp über 40€


    http://www.der-ausruester.de/images/...es/39615_0.jpg

    mfg Joker
    Beste Grüße

    Jan
    alias CarpJoker


    Du kannst nur etwas fangen, wenn du die Angel ins Wasser hälst

  20. #14
    Wildboy Avatar von CarpJoker
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    53578
    Alter
    29
    Beiträge
    434
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 138 Danke für 85 Beiträge
    Zitat Zitat von ak.checker Beitrag anzeigen
    Ich möchte es auf jedenfall nicht mehr missen die Einhandöffnung ne feine sache! Was die Klingenlänge angeht ist mir das relativ wurscht was die da vorschreiben
    (Meine klinge misst da gut 10cm)
    Die Rechtslage ist da so, dass Messer die einhändig geöffnet werden können, nicht Griffbereit bei sich geführt werden dürfen. Die Klingenlänge spielt in diesem speziellen Fall keine Rolle....
    Wollte dich nicht kritisieren sondern nur informieren....;o)
    An deiner Aussage ist ja auch was dran aber Gesetze sind nun mal Gesetze...
    Beste Grüße

    Jan
    alias CarpJoker


    Du kannst nur etwas fangen, wenn du die Angel ins Wasser hälst

  21. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    78549
    Alter
    36
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpJoker Beitrag anzeigen
    Die Rechtslage ist da so, dass Messer die einhändig geöffnet werden können, nicht Griffbereit bei sich geführt werden dürfen. Die Klingenlänge spielt in diesem speziellen Fall keine Rolle....
    Wollte dich nicht kritisieren sondern nur informieren....;o)
    An deiner Aussage ist ja auch was dran aber Gesetze sind nun mal Gesetze...
    Sorry wenn das stimmt ist es Schwachsinn!!
    Wir haben jetzt schon genug einschränkungen im Waffengesetzt , was soll des bringen , echte schwachköpfe sind des in der Politik

    Nur mal als Beispiel zum Thema stumpfsinnige Gesetzte:

    In Deutschland zahlste schon wenn du nur mit dem Fahrrad
    aufm Feldweg neben der Strasse fährst und ein Händy in der Hand hältst.

    Kein Witz , dazu kann man nur sagen ARMES DEUTSCHLAND
    Geändert von ak.checker (18.06.2011 um 10:42 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen