Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge

    Forellen an der Oberfläche

    Wie bekomme ich Forellen die kurz unter der Oberfläche stehen an den Haken?

  2. #2
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Schau Dir mal die Illex-Woodloose an.
    Ansonsten aller Art flachlaufende Koeder. Topwater-Baits und Softjerks zum Bleistift!

    regards
    Peter

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    Kunstköder sind verboten

  4. #4
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Dann nimm Heuschrecken ausm Zooladen.
    Auch die Standardforellenpaste sollte fangen. Kann doch beliebig flach gefuehrt werden das Zeugs.

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von AllgäuFischer
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    87700
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    554
    Erhielt 204 Danke für 78 Beiträge
    Wurm oder Maden am Sbirolino langsam absinken lassen und dann wieder ein zwei meter einholen und das immer wieder wiederholen

    Gruß Patrick

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Grashüpfer,Käfer etc.
    an gefetteter Schnur sollten die oben bleiben

  7. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    danke ;-) dann werd ich das mal probieren

  8. #8
    Petrijünger Avatar von norfsen
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    49586
    Alter
    32
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 158 Danke für 41 Beiträge

    ...

    Ich nehme an du redest von Forellenteichen.
    Probier es mal damit:

    http://www.angler-online.de/montagen...tage_3145.html


    Alternativ kannst du es auch mal mit Heimchen bzw. Grillen ausprobieren. Die kannst du in fast allen Zooläden kaufen.

    gruß norfsen
    Geändert von norfsen (07.06.2011 um 20:26 Uhr) Grund: Fehler

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    57642
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 17 Danke für 13 Beiträge
    Hallo, versuch es doch mal mit einer Wasserkugel und Minipose.
    Zur Montage: Wasserkugel dierekt über dem Wirbel festmachen, dann ein ca. 1,20m langes Vorfach mit der Minipose. Die Tiefe musst du mit der Minipose einstellen.
    Am besten wirfst über die Forellen und ziehst den Köder (Maden, Bienenmaden) ganz langsam an den Forellen vorbei. Klappt eigentlich ganz gut.


    Gruß
    USA

  10. #10
    Raubfischangler Avatar von Egri
    Registriert seit
    15.03.2011
    Ort
    59329
    Alter
    46
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 121 Danke für 43 Beiträge
    Zitat Zitat von USA-WW Beitrag anzeigen
    Hallo, versuch es doch mal mit einer Wasserkugel und Minipose.
    .......Zur Montage: Wasserkugel dierekt über dem Wirbel festmachen........
    Gruß
    USA
    Würde ich ned machen , sprich ich nehm eine normale durchlaufpose , die eigentlich nur da is um mir gewicht zum Werfen zu geben.
    Der bissanzeigen is meine Pilotkugel und wie du schon sagtest stell ich über die Pilot meine Angeltiefe ein .

    Vorteil an meiner Montage , noch so zarte Bisse , die gehen an den Haken , weil die Fische nur die Pilotkugel merken würden ( wenn sie die überhaupt merken ) , Pose is ja freilaufend

    So Fische ich auf Forelle mit Pose , Grund wie üblich auftreibend .
    Und ich fische an keinen FoPu

  11. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    danke für die Tipps

  12. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    57642
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 17 Danke für 13 Beiträge
    Hallo Egri.
    Die Wasserkugel dient nur als Gewicht um weit raus zukommen.
    Die Minipose ist auch nur der Bißanzeiger, bei einem 1,20m lagem Vorfach und einer Angeltiefe von ca. 20cm hab ich noch 1m abstand bis zur Kugel. Wenn ein Fisch beisst
    und die Minipose abzieht warte ich bis sich die Wasserkugel bewegt dann schlage ich an.

    Gruß
    USA

  13. #13
    Raubfischangler Avatar von Egri
    Registriert seit
    15.03.2011
    Ort
    59329
    Alter
    46
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 121 Danke für 43 Beiträge
    Zitat Zitat von USA-WW Beitrag anzeigen
    Hallo Egri.
    Die Wasserkugel dient nur als Gewicht um weit raus zukommen.
    Die Minipose ist auch nur der Bißanzeiger, bei einem 1,20m lagem Vorfach und einer Angeltiefe von ca. 20cm hab ich noch 1m abstand bis zur Kugel. Wenn ein Fisch beisst
    und die Minipose abzieht warte ich bis sich die Wasserkugel bewegt dann schlage ich an.

    Gruß
    USA
    Hi
    So mache ich es auch nur das der Fisch bei mir meine ,,Pose" seidlich drück wenn er schnur nimmt und nicht das gewicht der ,,Pose" mitzieht .

    Pilot geht unter , schnur aufn wasser strafft sich = anschlag

  14. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Luc97
    Registriert seit
    09.04.2009
    Ort
    63694
    Beiträge
    139
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
    Sbirolino würde ich nehmen (wie oben schon erwähnt)
    Bienenmaden oder sonst was dran und den Forellen vors Maul


  15. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Bachforelle001
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    57299
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    218
    Erhielt 69 Danke für 27 Beiträge
    Oder nimm nen fetten Tauwurm an nem 6er Haken an der freien Leine.Den Wurm kannst zupfen,einfach einkurbeln und verführerich taumeln lassen.die Lauftiefe entscheidet sich selbstverständlich von der Einholgeschwindigkeit.

    Gruß Bachforelle001

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen