Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Hechthunter26
    Gastangler

    Taugt die Fliegenschnur zum Anfang?

    Hallo
    Ich habe ja schon die ganze zeit eine frage auf dem herzen.
    Also im moment habe ich eine intermediate schnur die aber am loop gebrochen ist.
    Ich wollte mir eine neue kaufen.
    Ich habe ein angebot bei ebay entdeckt
    http://cgi.ebay.de/Fishing-Fly-Line-...item79140955ed

    Diese schnur wollte ich benutzen weil ich im monet kaum geld habe.
    Kann ich die fürn anfang nehmen ?
    Also fürs üben und für den ersten fisch?
    Ich hoffe ihr habt eine schnelle antwort parat.

  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo hechthunter,

    da du anscheinend mit einer "intermediaten" fischst, solltest du wissen, dass die angebotene leine eine "schwimmende" ist und mit der alten daher nicht zu vergleichen ist. Der Preis scheint unschlagbar zu sein, ob die Schnur das selbe ist, wage ich zu bezweifeln. Probier es einfach. Ich habe auch mit einer 19,99 € Leine angefangen, die ich heute noch von Zeit zu Zeit fische. Funktioniert auch. Da hilft nur eins, probieren und sich dann nicht ärgern, wenn es nicht klappt.

    Fliege 2

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Hechthunter26
    Gastangler
    ja ich weiß das die schwimmednd ist darum will ich die auch =)
    Aber die intermediate hat mega probleme beim werfen gemacht.
    Und ich denke mit einer schwimmenden ist man da besser bestückt.
    Mann kann ja auch die fliege beschweren oder eine sinktip benutzen.
    schonmal danke für die antwort

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    08134
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge
    Würde auch sagen das man das für den Anfang versuchen kann ! Wenn ich überlege wie meine erste Ausrüstung aussah , das war Fliegenrute , rolle und Schur im wert von 50 € die Rolle hatte kein Brems einstellung und der Spulenkopf ist immer wieder mal rausgefallen aber ich konnte mich denoch für das Fligenfischen begeistern. Man kannes kaum glauben aber mit dem Set konnte ich eine 60er Bachforelle fangen und landen fragt aber nicht wie ich das gemacht habe

    Gruß Markus

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Markus Walther für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Hechthunter26
    Gastangler
    ok danke
    ich glaube ich kaufe die schnur =)

  8. #6
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Kauf die Schnur ruhig. Werfen kannst Du damit allemal. Sie wird halt eben selbst bei normaler Benutzung wahrscheinlich nicht so lange halten, wie eine teurere. Aber ich hatte schon eine Vision Koma, als eine Markenschnur u. was war? Nach einem Jahr war das Coating an etlichen Stellen brüchig und rauh geworden, obwohl ich sie immer mit Linecleaner gepflegt habe. Kann also auch passieren. Ebenso gut kann die Schnur Dir aber auch lange gute Dienste leisten. Weiß man nie vorher, aber zu dem Preis kannst Du eigentlich nichst falsch machen.
    Gruß
    Eberhard

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Die Schnur die du ausgesucht hast verfügt auch nciht über einen vorgefertigten Loop, wenn der gebrochene Loop an deiner alten Schnur das einzige Manko ist, rate ich zur Reparatur. Ist die kostengünstigste Wahl und du muss dich nicht an eine neue Schnur gewöhnen.
    Wie man einen eigenen Loop an eine Schnur baut ist hier im Forum von Fliegenpeitsche gut beschrieben worden.

    Gruss
    Olli

  11. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Richtig, Olli, einen gebrochenen Loop kann man jederzeit ohne Problem ersetzen.
    Entweder durch einen Geflechtschlauch mit Loopschlaufe, der über die Schnur geschoben u. dort fixiert wird oder man macht sich selbst einen. Eine Möglichkeit dazu ist, ein Stückchen Schrumpfschlauch von ca. 2 cm über das Schnurende zu ziehen, dann mit dem Schnurende eine Schlaufe legen, die man mit einem kleinen Tropfen Sekundenkleber fixiert. Über das Ende der Schlaufe wird dann der Schrumpfschlauch so geschoben, daß nur noch die Schlaufe frei liegt. Dann den Schrumpschlauch vorsichtig erhitzen, so daß er sich zusammen zieht u. die Schnurenden sich miteinander verschweißen.
    Gruß
    Eberhard

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen