Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    94536
    Alter
    21
    Beiträge
    146
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 30 Danke für 16 Beiträge

    Wie Angelrute verschicken??

    Hallo

    ich möchte eine Angelrute verschicken.
    Die Rute ist ca 145 cm lang.
    Möchte sie nicht mit Sperrgut verschicken, da das zeimlich teuer ist.
    Weiß jemand wie man die Rute billiger verschicken kann??
    Oder hat jemand schon Ruten verschickt?

    Wäre um Antworten dankbar

    Gruß Raubfischangler

  2. #2
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    schau mal hier: http://www.iloxx.de

    Bis 2m macht 10,90€.

    regards
    Peter

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Markus Hattel
    Gastangler
    Oder GLS, ist öfter Vertreten. Da hab ich mal ne Rute auch für ca. 10 Teuros verschickt! :-)

  5. #4
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Wenn die Rute ein Cordura-Transportrohr hat, ist der Versand als Paket kein Problem. Hat sie keines, so ist die Herstellung eines Transportrohres nicht schwierig. Ich habe mir bereits zwei selbst gemacht aus Kunststoff- Leitungsrohren. Das Rohr wird nach der Anzahl der Teiles entsprechend dick gewählt u. passend zurecht gesägt. Am unteren Ende wird ein dickes Stück Schwamm eingeführt u. aus zwei bis 3 Bierdeckeln u. starkem Tape-Band der Boden geformt. An dem Tapeband sollte man nicht sparen. Dann wird für die obere Öffnung ein Rohrverschluß passenden Kalibers genommen, dieser ebenfalls mir einem dicken Stück Schwamm ausgestopft u. fertig ist das Transportrohr. Man muß bei der Längenberechnung die dicken Schwammstücke mit einbeziehen. Dort hinein kommt die Rute, möglichst jedoch in einem Stoff-Etui, das die Ringe schützt. Dies Rohr läßt sich ohne Problem verpacken, mir Anschrift versehen u. als Paket verschicken.
    Gruß
    Eberhard

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    dpd ist meiner meinung nach am billigsten, abgeholt wirds auch noch




  8. #6
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Moin!
    Wenn die Rute ein Cordura-Transportrohr hat, ist der Versand als Paket kein Problem. Hat sie keines, so ist die Herstellung eines Transportrohres nicht schwierig. Ich habe mir bereits zwei selbst gemacht aus Kunststoff- Leitungsrohren. Das Rohr wird nach der Anzahl der Teiles entsprechend dick gewählt u. passend zurecht gesägt. Am unteren Ende wird ein dickes Stück Schwamm eingeführt u. aus zwei bis 3 Bierdeckeln u. starkem Tape-Band der Boden geformt. An dem Tapeband sollte man nicht sparen. Dann wird für die obere Öffnung ein Rohrverschluß passenden Kalibers genommen, dieser ebenfalls mir einem dicken Stück Schwamm ausgestopft u. fertig ist das Transportrohr. Man muß bei der Längenberechnung die dicken Schwammstücke mit einbeziehen. Dort hinein kommt die Rute, möglichst jedoch in einem Stoff-Etui, das die Ringe schützt. Dies Rohr läßt sich ohne Problem verpacken, mir Anschrift versehen u. als Paket verschicken.
    Gruß
    Eberhard
    JackTheKnife hat hierzu mal was gutes gepostet.
    Er holt sich die leeren Teppichbodenrollen. Die kosten nix(wenn man freundlich fragt) ;-)

    regards
    Peter

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Iloxx ist perfekt!
    Wird von GLS abgeholt.
    Günstiger gehts wohl nicht.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von Brassen-Verprassen Beitrag anzeigen
    dpd ist meiner meinung nach am billigsten, abgeholt wirds auch noch
    Wie nächste das mit der Abholung. Versende alles mit DPD aber normal nur bis Max. Gurtmaß und da ist jedes 10. Packet umsonst.
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  12. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi,

    dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

    Im Baumarkt, Teppichland, TTL und so weiter gibt es Teppichboden, Laminat und anderes Bodenmaterial zu kaufen, welches sich auf Papprollen befindet, die erstens sehr stabil sind und zweitens nix kosten, die Länge beträgt meist zwischen 3-5m und wenn man nachfragt bekommt man sie umsonst oder für lau.


    Die PVC-Rohre habe ich nur benutzt, wenn ich in den Urlaub geflogen bin, die Enden wurden mit Blindstopfen verklebt, auf der einen Seite habe ich einen Deckel mit Schloß angebracht, zur Sicherung.
    Die Ruten hatte ich dabei immer in die Folie mit den Luftkammern eingewickelt.

    Da die Rohre meist nicht ganz billig sind, versende ich Angelruten nur in leeren Teppich-oder Bodenbelagrollen, die ich dann auf beiden Seiten mit Karton,Plastikdeckeln und Tape zuklebe.
    Ausnahmen sind , wenn der Empfänger die Kosten für Verpackung übernimmt, dann werden HT-Rohre gekauft http://www.techboerse.de/bauen-renov...-abflussrohre/ und mit einem Muffenstopfen verschlossen.http://www.techboerse.de/bauen-renov...opfen-htm.html .

    Versendet wird bei mir je nach Länge , Breite, Höhe und Gewicht des Paketes bei verschiedenen Postbetrieben wie DHL, Illox/GLS und Hermes.
    Probleme gab es dabei noch mit keinem Versand.
    Bei einer Buchung im Internet kann man bei oben genannten Versendern sogar noch Rabatte rausschlagen, da sie gelegentlich mal Angebote haben und dann sogar die Abholung frei ist.

    Aber hierzu gab es auch schon vor kurzem ein Thema!
    http://fisch-hitparade.de/angeln.php...848#post437848
    Geändert von Jack the Knife (23.05.2011 um 14:23 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen