Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    74394
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ab wann brauche ich einen Schein

    Hallo miteinander !!

    Ich hatte vor kurzem den Neffen meiner Freundin mit am Wasser zum Angeln (er ist jetzt 2 1/2 Jahre) und er war völlig begeistert vom Angeln, und da kam mir mal die Frage in den Sinn ob ich ihm rechtlich auch mal ne Angel in die Hand drücken dürfte bzw da er noch recht jung ist in den nächsten Jahren jedenfalls.
    Jetzt frage ich mich wie die Rechtliche Lge ist: Ab wann braucht man einen Angelschein bzw Jugendfischereischein. Und darf ich bevor ich eines von beiden erwerben kann übehaupt Angeln oder darf ich erst an die angel wenn ich ein gewisses Alter erreicht hab. Ich meine er wird ja sowieso immer mit mir am Wasser sein und ich besitze ja einen Angelschein und eine Berechtigungskarte. Falls die Rechtslage von Bundesland zu Bundesland verschieden sind interressiert mich hauptsächlich BaWü.

    Ich hoffe es findet sich jemand der mir da weiterhelfen kann. Ich hab schon diverse Verordnungen durchstöbert aber nichts rechtes gefunden das meine frage beantworten konnte oder ich war zu "normal" das Beamtendeutsch zu verstehen.

    Vielen Dank im Vorraus und Petri Heil an alle.

    MfG Stocki77

  2. #2
    Allroundschönwetterangler Avatar von Huerther
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    50354
    Alter
    45
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    2.979
    Erhielt 894 Danke für 105 Beiträge
    Zitat Zitat von stocki77 Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander !!

    Ich hatte vor kurzem den Neffen meiner Freundin mit am Wasser zum Angeln (er ist jetzt 2 1/2 Jahre) und er war völlig begeistert vom Angeln, und da kam mir mal die Frage in den Sinn ob ich ihm rechtlich auch mal ne Angel in die Hand drücken dürfte bzw da er noch recht jung ist in den nächsten Jahren jedenfalls.
    Jetzt frage ich mich wie die Rechtliche Lge ist: Ab wann braucht man einen Angelschein bzw Jugendfischereischein. Und darf ich bevor ich eines von beiden erwerben kann übehaupt Angeln oder darf ich erst an die angel wenn ich ein gewisses Alter erreicht hab. Ich meine er wird ja sowieso immer mit mir am Wasser sein und ich besitze ja einen Angelschein und eine Berechtigungskarte. Falls die Rechtslage von Bundesland zu Bundesland verschieden sind interressiert mich hauptsächlich BaWü.

    Ich hoffe es findet sich jemand der mir da weiterhelfen kann. Ich hab schon diverse Verordnungen durchstöbert aber nichts rechtes gefunden das meine frage beantworten konnte oder ich war zu "normal" das Beamtendeutsch zu verstehen.

    Vielen Dank im Vorraus und Petri Heil an alle.

    MfG Stocki77
    Schau mal hier
    http://www.vdsf-fischerjugend.de/500...3bf1006117.htm

    oder hier
    http://www.lfv-westfalen.de/content/...u_geregelt.php

    oder hier
    http://www.kanalfischer.de/index.php...hten&Itemid=87

    Ich denke hier wirst Du fündig
    MfG
    Ein schlechter Tag beim Angeln ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit...

  3. #3
    Petrijünger Avatar von barschrudi
    Registriert seit
    31.03.2011
    Ort
    54675
    Alter
    53
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    118
    Erhielt 97 Danke für 41 Beiträge
    Hallo,
    für BaWü gilt folgendes:

    Unter 10 Jahren nur als Helfer eines volljährigen Fischereischeininhabers. Zwischen 10 und 16 Jahren können Jugendliche ohne Prüfung einen Jugendfischereischein erhalten (berechtigt zur Ausübung des Angelsports in Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers). Ab 10 Jahren kann die Fischerprüfung abgelegt und der reguläre Fischereischein erworben werden.

    Steht auch alles unter folgendem Link:

    http://www.fisch-hitparade.de/fischereischein.php

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an barschrudi für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Allroundschönwetterangler Avatar von Huerther
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    50354
    Alter
    45
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    2.979
    Erhielt 894 Danke für 105 Beiträge
    Zitat Zitat von barschrudi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    für BaWü gilt folgendes:

    Unter 10 Jahren nur als Helfer eines volljährigen Fischereischeininhabers. Zwischen 10 und 16 Jahren können Jugendliche ohne Prüfung einen Jugendfischereischein erhalten (berechtigt zur Ausübung des Angelsports in Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers). Ab 10 Jahren kann die Fischerprüfung abgelegt und der reguläre Fischereischein erworben werden.

    Steht auch alles unter folgendem Link:

    http://www.fisch-hitparade.de/fischereischein.php
    Oh Danke, der ist noch besser
    Ein schlechter Tag beim Angeln ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit...

  6. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.01.2010
    Ort
    44
    Beiträge
    335
    Abgegebene Danke
    302
    Erhielt 161 Danke für 87 Beiträge
    @stocki77

    schau mal hier bitte















    "Monster-Maxi"

    Ferienfreizeit für Jugendgruppen

    Das Gewässer "Rothe Mühle" in Frille (Ostwestfalen) wurde nach Abschluss der Auskiesung 1996 vom LFV gekauft. Seitdem hat sich das Areal fast unbeeinflusst entwickelt und es haben sich verschiedene interessante und z. T. seltene Tier- und Pflanzenarten eingestellt.

    Jugendgruppen der Mitgliedsvereine mit ihren Jugendwarten können dort in den Sommerferien einige Tage verbringen. Die Ankündigung erfolgt über das Rundschreiben am Jahresbeginn. Eine Anmeldung bei der Geschäftstelle ist unbedingt erforderlich.

    Der LFV baut Zelte sowie mobile sanitäre Anlagen auf und organisiert die Verpflegung, damit die Kinder und Jugendlichen sich ganz der Angelfischerei widmen können.


    Nächtlicher Fang von Edelkrebsen

    Besonders spannend und erfolgreich ist das Nachtangeln auf Zander, aber auch andere Arten werden regelmäßig gefangen. Die Fische können anschließend fachgerecht filetiert und gleich am Grill zubereitet werden. Vorträge und Exkursionen bereichern das Lagerleben und die Jungangler nehmen gerne die Gelegenheit wahr, von den Referenten, Jugendwarten oder Freunden etwas über Fische und Fischerei zu lernen.
    Die Kinder und Jugendlichen genießen es sehr, nach Lust und Laune zu fischen und unter sich zu sein. Das Naturerlebnis unter Gleichgesinnten bestärkt die Teilnehmer darin, Verantwortung für die Gruppe und für die Natur zu übernehmen. Der wunderschöne See und sein naturnahes Umfeld tragen viel zum Gelingen der Ferienfreizeit bei.


    Infos und das Anmeldeformulare für die aktuelle Fereinfreizeit finden Sie [ hier ]

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen