Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Altarm_Fan
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    49477
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    133
    Erhielt 170 Danke für 52 Beiträge

    Räuberische Friedfische

    So ich werde jetzt auch einmal eure Meinungen brauchen
    Also ich habe eigentlich kein wirkliches Problem
    ich frag mich nur warum ich es nie schaffe Räuberische Brassen oder ähnliches zu fangen (Rotfedern, Karpfen, Schleien, Alande, Rotaugen)...ich fische häufig mit Kleinst-Köder an Ultra dünnen Schnüren, daran könnte es schonmal nicht liegen..daran das es solche großen Tiere bei uns im Gewässer nicht gibt auch nicht (selbst gesehen und gefangen), auch Jigg ich natürlich und bin somit im Bereich dieser Tiere..
    also um zum Punkt zu kommen habt ihr mit i-welche Ködern schon solche fänge gehabt oder geht gezielt auf solche? (vielleicht auch naturköder die man an systemen anbieten kann? drop-shot mit wurm kenn ich und führ ich aus..) oder noch i-welche Tipps zur Köderführung? (vielleicht mal länger liegen lassen?)
    Ich hoffe auf zahlreiche Antworten!
    mfg Johannes
    PS: hoffentlich lesen das auch genug weil ich keien Richtige Kategorie auswählen kann..oder nur ich bin zu doof :D

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Headbanger
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    56333
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 216 Danke für 23 Beiträge

    Post Raubnase

    hi also mir ist es auchnochnicht gelungen ABER
    einer der Jungangler die ich betreue hat eine ordentliche Nase auf einen billigen extrem tieflaufenden 3-4 cm Wobbler in firetiger dekor erwischt
    er hat diesen einfach über grund eingekurbelt wie genau er das geschaft hat is mir ein rätsel

    das einzige in der Richtung was ich vorzuweisen hab sind paar Alande auf spinner

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Headbanger für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Altarm_Fan
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    49477
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    133
    Erhielt 170 Danke für 52 Beiträge
    danke für die Fixe antwort
    aber die drei Fischarten gibt es bei uns leider nicht..
    noch meeeehr! :P

  5. #4
    Petrijünger Avatar von Headbanger
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    56333
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 216 Danke für 23 Beiträge

    Post killerkarpfen

    naja dann fällt mir nurnoch eins ein die Fliege
    karpfen zb sTehen bei uns ganz besonders auf gelbe absolut unrealistische streamer scheinen wol nach schwimmbrot auszusehn

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Altarm_Fan
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    49477
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    133
    Erhielt 170 Danke für 52 Beiträge
    leider auch nicht mein ding..OBWOHL..ich könnte mir mal so kleine Nympfen auf kleine jigköpfe binden..Danke!

  7. #6
    Petrijünger Avatar von Headbanger
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    56333
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 216 Danke für 23 Beiträge

    Wink

    oder nim nen Sbiro.

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Altarm_Fan
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    49477
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    133
    Erhielt 170 Danke für 52 Beiträge
    auch gut..aber ich denke das bei uns die Karpfen nicht hoch genug fressen auch im sommer nicht..ich schätze dafür ist der angeldruck zu hoch..

  9. #8
    Petrijünger Avatar von Headbanger
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    56333
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 216 Danke für 23 Beiträge

    Talking karpfen auf streamer

    also ich fische an ner vollkommen überlaufenen Stelle ein Altarm sehr flach etwa 1,50m und obwol alles voller Futterbote und rodpods ist bekomme ich die so ^^ besonders die ,die eh nicht fressen wollen am anfang der saison wenn die zum Sonnen hochkommen so um die mittagszeit kurz vorm laichen , natürlich wird alles nach dem Fototermin wider freigelassen

    is eben was das die Wasserschweien net kennen im gegensatz zu den Murmeln

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Headbanger für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Altarm_Fan Beitrag anzeigen
    So ich werde jetzt auch einmal eure Meinungen brauchen
    Also ich habe eigentlich kein wirkliches Problem
    ich frag mich nur warum ich es nie schaffe Räuberische Brassen oder ähnliches zu fangen (Rotfedern, Karpfen, Schleien, Alande, Rotaugen)...ich fische häufig mit Kleinst-Köder an Ultra dünnen Schnüren, daran könnte es schonmal nicht liegen..daran das es solche großen Tiere bei uns im Gewässer nicht gibt auch nicht (selbst gesehen und gefangen), auch Jigg ich natürlich und bin somit im Bereich dieser Tiere..
    also um zum Punkt zu kommen habt ihr mit i-welche Ködern schon solche fänge gehabt oder geht gezielt auf solche? (vielleicht auch naturköder die man an systemen anbieten kann? drop-shot mit wurm kenn ich und führ ich aus..) oder noch i-welche Tipps zur Köderführung? (vielleicht mal länger liegen lassen?)
    Ich hoffe auf zahlreiche Antworten!
    mfg Johannes
    PS: hoffentlich lesen das auch genug weil ich keien Richtige Kategorie auswählen kann..oder nur ich bin zu doof :D
    Hi,

    Friedfische gezielt mit diversen Kunstködern zu fangen, wird meist schwierig, bis unmöglich, soll heißen an manchen Gewässern klappts, an einigen machst du mehrere tausend Würfe, bevor du einen Friedfisch fängst..

    Klar gehen Fische wie Barbe, Brasse, Güster, Aland/Nerfling, Döbel/Aitel und einige andere gelegentlich auch auf Kunstköder.

    Die Barbe oben bei mir im Bild konnte ich zum Beispiel auf einen 7,5cm Kopyto fangen, eine weitere auf Spinner.

    Aitel und Alande nehmen Spinner, kleine Blinker, Twister(wurmähnliche Gummis), kleine Shads (fischähnliche Gummis) , Miniwobbler gelegentlich, beim Fliegenfischen Streamer und "Brotfliegen" .

    Fliegenfischen geht eigentlich überall, gerade jetzt, wenn viele Insekten schlüpfen bzw steigen.

    Eine Möglichkeit wäre, wenn du eine Futterspur aus Feederfutter(gespickt mit Maden und Wurmstücken) anlegst, und auf dieser einen kleinen roten oder rot-weißen Einzelschwanztwister(Wurm) langsam durchzupfst, da bestünde eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, daß ein Friedfisch zupackt, alles andere wäre wie Lottospielen, also Glückssache.
    Geändert von Jack the Knife (16.05.2011 um 20:00 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  12. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Altarm_Fan
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    49477
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    133
    Erhielt 170 Danke für 52 Beiträge
    danke für die ausfürliche antwort
    die tausend würfe hab ich locker überschritten auch wohl 10000 und es kam noch ncihts..was ich mir jetzt einmal überlegt habe : ich nehme einen springer von einer nympfen hegene die ich noch vom urlaub habe und binde ihn so wie ein drop-shot rig an.
    meint ihr das funktioniert? ich denke von der größe her sollte es auf alle Fälle passen

  14. #11
    Petrijünger Avatar von Headbanger
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    56333
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 216 Danke für 23 Beiträge

    Cool

    denke schon ^^

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Headbanger für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Altarm_Fan
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    49477
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    133
    Erhielt 170 Danke für 52 Beiträge
    Noch mehr Köder-tipps!

  17. #13
    Allroundschönwetterangler Avatar von Huerther
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    50354
    Alter
    45
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    2.979
    Erhielt 894 Danke für 105 Beiträge
    Ich habe letztes Jahr im Urlaub (in Bayern) an einem See geangelt. Weil das nächste Angelgeschäft fast 30 Kilometer weg war, habe ich mich auf die Naturköder konzentriert. Mistaufen vom Bauer umgegraben und Mistwürmer gesucht. Den ganzen vormittag habe ich einen kleinen Barsch gefangen. Doch dann hüpfte mir in der Mittagssonne eine Heuschrecke über den weg. Kurzerhand gefangen, Sbirolino mit 2,50 m langem Vorfach aufgezogen, und dann ging es los. Trotz Weitwurf hielt der Grashüpfer hervoragend am Haken. Die ganze Montage habe ich dann immer "so´n bisschen gezupft", und dann immer wieder absinken lassen. Ich habe in zwei Stunden über 20 Brassen landen können. Anstrengend war nur die Heuschreckensuche, da die nach jeden Biss nur noch Matsch waren.
    Gruß Huerther
    Ein schlechter Tag beim Angeln ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit...

  18. #14
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    Aland auf 10cm Husky Jerk (schwarz angemalt)


    Einen ~50iger Döbel hab ich mal auf nen Mann's 1- gefangen!
    Mit kleinerem Kram (inkl. Poppern) fang ich sie regelmäßig,wenn sie vorkommen...



    Rotfedern hab ich schon mehrfach auf Spinner erwischt. Ein Kollege hat auf Spinner sogar mal ne fette Schleie erwischt! Sauber im Maul gehakt!
    MfG Lorenz

  19. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Altarm_Fan
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    49477
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    133
    Erhielt 170 Danke für 52 Beiträge
    ja alande z.B. sind ja leider bei mir nicht vorhanden
    dann brauch es vielleicht nurnoch zeit..
    aber..was haltet ihr von kleinst-twistern..z.B. wie die von turbotails von Profiblinker?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen