Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge

    Schleppangeln auf Hecht

    Moin zusammen!

    Werde nächste Woche so wie es aussieht zum Edersee zum Schleppangeln fahren. Bin aber was diese Angelart anbetrifft absolut unerfahren.
    Wollte mit Wobblern schleppen.
    Jetzt die Frage wie mach ich das?
    Einfach Wobbler hinterm Boot auswerfen und lospaddeln?
    Hab's jetzt ziemlich einfach ausgedrückt.
    Wäre dankbar wenn ihr mir helfen könntet.

    MfG

    Björn

  2. #2
    Schlepp u. Hegenenfischer Avatar von Helmut K.
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    83052
    Alter
    51
    Beiträge
    552
    Abgegebene Danke
    499
    Erhielt 2.012 Danke für 346 Beiträge
    Der Bericht ist nicht von mir, sonst hätte ich ihn hier eingestellt.
    Solltest noch Fragen haben, sag einfach noch mal Bescheid
    http://www.fischerforum.ch/phpBB3/vi...php?f=17&t=469
    Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt.
    Gruß Helmut

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Helmut K. für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Dank dir. Werd mir das heut Abend nach der Arbeit mal in den Kopf lesen.

  5. #4
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Hallo spaceace

    Ja so einfach es auch klingen mag.

    Du siehst an der Rutenspitze ob dein Köder richtig läuft.
    Den Biss erkenne ich an der biegung der Rute oder ertönen der Bremse, wichig ist das diese nicht zu locker eingestellt ist.

    Eine gute Alternative sind auch Ködefische am System, montiert an der Posenmontage.
    Je nach Abstand zur Pose kannst Du den Ködefisch in unterschiedlichen tiefen laufen lassen, je nach Schleppgeschwindigkeit auch.

    Auch sehr gut sind Swimbaits, die sich sehr oft bewährt haben.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an OnlyWaller41379 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Danke. Das mit der Pose ist auch ne gute Idee. Muss dann nur beten das Pro-fishing diese Woche endlich mal meine Raubfischposen und Zubehör schickt. Köfi-Systeme hab ich noch welche. Die sind halt nur mit nem Schwebekörper. Bin mir nicht sicher ob die dafür geeignet sind.

    Gruß

    Björn

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an spaceace82 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Schwebekörper würde ich Dir nicht unbedingt empfehlen, Du meinst bestimmt diese die ein Balsaholz haben oder?

    Ich habe das schon einmal getestet und kann Dir sagen das sie zum Schleppen nicht geeignet sind.
    Vom Laufverhalten her hat mich das ganze schon mal garnicht beeindruckt.
    Am besten kann ich dir das Drachkovitch empfehlen!

    Durch den Bleikörper der vorne montiert ist, kannst Du meist auf eine Bebleiung der Pose verzichten.
    Weiterhin ist der Lauf des Drachkovtichsystems Sauberer als der des Auftriebsystems.
    "Das billigste ist von JENZI für 3,50€ für 9cm Köfi und einmal für 12cm Köfi und funktioniert super."
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an OnlyWaller41379 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Ja genau meine haben entweder nen Holzstift oder nen Kunststoffkörper.
    Wenn ich mir da unten ne Gastkarte hole werde ich mir gleich mal da im Angelladen welche besorgen.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an spaceace82 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    71634
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ma ne frage,
    wenn ich in nem ruderboot alleine unterwegs bin ist es dann möglich ohne rutenhalter zu schleppen? wir gehn für 2 tage ins allgäu an einen see aber für die 2 tage im jahr möchte ich nicht unbedingt in rutenhalter investieren :/ werden es zuerst mit spinnen im flachen versuchen wenn da nix geht mit schleppen im flachwasser.

    Sind mit 3 leute und 2 booten unterwegs und da einer immer alleine in einem boot sein muss stell ich mir das mit dem schleppen schwer vor ^^ ich könnte die rute irgendwie unter die bank klemmen,jedoch habe ich angst das es mir bei hart eingestellter bremse evtl die rute ins wasser haut und der hecht sie durch den see schleppt :D. Und wenn ich die bremse schwach einstelle hör ich den bis ja,aber bis ich sie dann wieder hart eingestellt hab und den anhieb setzten kann vergeht auch einige zeit.

    Wie würdet ihr es anstellen?

    Danke

  14. #9
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    Du kannst schon ohne Rutenhalter schleppen - Ruten seitwärts raus und dann die Rutengriffe überkreuzen lassen und beim Rudern mit den Beinen fixieren... das geht schon irgendwie. Ich würd mir jetzt ned extra was dafür kaufen ;-)
    LG
    Harry

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bioharry für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Werde sieauch irgendwie festklemmen müssen. Vielleicht verleiht der bootsvermieter ja einen.

  17. #11
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Oder zwischen Spinntasche und Ruckzack klemmen irgendwie wirst du da schon was finden.
    In den Meisten fällen, beißt der Hecht und lässt sich dann oftmals erst mal wie einen Nassensack Hinterziehen und einkurbeln. Sobald er Dich oder das Boot sieht gibt er dann erst richtig Gas, ist die Bremse dann Falsch eingestellt schlitzt er dir aus.

    Berichte mal nach deinem Angeltrip.
    Gruß Tim

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tim Kuehn für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von spaceace82 Beitrag anzeigen
    Werde nächste Woche so wie es aussieht zum Edersee zum Schleppangeln fahren.
    Hi Björn,

    lies Dir vorher mal die Erlaubniskarte durch. Schleppen mit E-Motor war immer erst ab Herbst genehmigt. Schleppen, betrieben durch Muskelkraft, sollte OK sein.

    Steht aber wie gesagt auf den Erlaubnisscheinen...

    //EDIT: Hab's gefunden
    Das Schleppangeln ist von einem muskelbetriebenen Boot aus in der Zeit vom 16. April bis zum 31. Januar gestattet. In der Zeit vom 1. Oktober bis zum 31. Januar ist das Schleppfischen von einem mit Elektromotor angetrieben Boot gestattet.
    Quelle: http://www.angeln-edersee.de/html/pr...dingungen.html ...Ohnehin ganz nuetzlich die Seite.

    regards
    Peter

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Hi Björn,

    lies Dir vorher mal die Erlaubniskarte durch. Schleppen mit E-Motor war immer erst ab Herbst genehmigt. Schleppen, betrieben durch Muskelkraft, sollte OK sein.

    Steht aber wie gesagt auf den Erlaubnisscheinen...

    //EDIT: Hab's gefunden

    Quelle: http://www.angeln-edersee.de/html/pr...dingungen.html ...Ohnehin ganz nuetzlich die Seite.

    regards
    Peter
    deswegen hat sich Björn eben ne Nussschale zum rudern reserviert

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an spaceace82 für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Ich meine es ja auch herausgelesen zu haben. Waere aber doof fuer Dich mit E-Motor und am besten noch neuen Rutenhaltern da zu stehen und nicht zu duerfen.
    Einfach Wobbler hinterm Boot auswerfen und lospaddeln?
    ...gern geschehen im uebrigen ;-)

    Bitte, Danke und auf Wiedersehen!

    regards
    Peter

  24. #15
    Petrijünger Avatar von Stefan111x
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    09456
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 119 Danke für 14 Beiträge
    Kurze Frage: Das Schleppangeln in Brandenburg ist generell verboten oder?
    [SIZE=4]"Links ne Pappel rechts ne Pappel und in dr Mitt a Pferdeappel''

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen