Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    36124
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Beiszeit-Tafel

    Hi Leute, was hält ihr so von der Beiszeit-tafel in machen Anglzeitschriften.

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    gar nix

    man kann keine statistik aus zig gewässern, zig fängern und zig ködern erstellen

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Marv.Sossenheimer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    54292
    Beiträge
    83
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 56 Danke für 29 Beiträge
    Davon halt ich Genau so viel wie von wahrsagen, Lotto Vorhersagen, Horoskope, das neue Album von Britney Spears und Dynamitfischen.

    Es geht nichts über selbst Erfahrung sammeln. Du kannst nicht von außen Voraussagen, wann ein Fisch auf den Köder einsteigt.

    Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast!

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Marv.Sossenheimer für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von WMOFury
    Registriert seit
    09.09.2009
    Ort
    13403
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    248
    Erhielt 49 Danke für 31 Beiträge

    Statistik

    Habe mir über zwei Jahre lang meine eigene Statistik gemacht und was soll ich euch sagen , sie stimmt . Zum Beispiel ist dabei rausgekommen , das bei Wind aus östlichen Richtungen die Karpfen nicht beissen . Hingegen bei gleichbleibendem Luftdruck und Wind aus Westen - ab ans Wasser . Dann gehts los , da warten die Burschen schon . Was manche so schreiben in Zeitschriften , finde ich absurd . Stimmt , nichts geht über eigene Erfahrung


    Petri Heil

    Wolle

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei WMOFury für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    36124
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge
    Ja genau. Ich geb euch recht Leute

  9. #6
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Zitat Zitat von :KarpfenKönig: Beitrag anzeigen
    Hi Leute, was hält ihr so von der Beiszeit-tafel in machen Anglzeitschriften.
    ganz Ehrlich ...Nichts!!!
    Immer Fair bleiben.
    Mfg. Dirk

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Dirk Gärtner für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Die beste Tabelle ist die eigene Erfahrung an seinem Gewässer. Beobachten, merken, Schlüsse ziehen.
    Das sind so viele Faktoren die dort einfließen....Wetter, Temperatur, Betrieb am Gewässer usw...

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Andree68 für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Tramper
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    67287
    Beiträge
    145
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 167 Danke für 89 Beiträge
    Zitat Zitat von WMOFury Beitrag anzeigen
    Habe mir über zwei Jahre lang meine eigene Statistik gemacht und was soll ich euch sagen , sie stimmt . Zum Beispiel ist dabei rausgekommen , das bei Wind aus östlichen Richtungen die Karpfen nicht beissen . Hingegen bei gleichbleibendem Luftdruck und Wind aus Westen - ab ans Wasser . Dann gehts los , da warten die Burschen schon . Was manche so schreiben in Zeitschriften , finde ich absurd . Stimmt , nichts geht über eigene Erfahrung


    Petri Heil

    Wolle
    Sitzt Du immer am gleichen Ufer vom Wasser…?

    Ich denke die Windrichtung ist erst mal egal, ich sitze immer auflandig, Wind im Gesicht.

    Aber wenn dabei das Wetter umschlägt, dann hast Du schon mal Recht, zumindest was Karpfen angeht


    Die anderen Statistiken sind mir pers. wurscht.

    Wer sein/seine Gewässer kennt, weis wann was beisst.

    Hier war einer gerade bei Ostwind gt drauf:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=67457
    Geändert von Tramper (09.05.2011 um 22:23 Uhr) Grund: erweitert
    Catch & decide for yourself...

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Tramper für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    catfischer Avatar von Roadtrain
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    89264
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    147
    Erhielt 91 Danke für 62 Beiträge
    Wie will man das pauschal auf die ganzen Gewässer festlegen oder errechnen. Sowas kann man doch nur durch selbsterfahrung herausbekommen wenn die besten Beisszeiten , sowie auch die besten Köder (heute sind es Maden und morgen ist es vielleicht schon der größte Schrott) an den jeweiligen Gewässer ist.


    mfg Rol

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Roadtrain für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Stippmaster Avatar von DerLuzi
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    99086
    Beiträge
    145
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 105 Danke für 42 Beiträge
    schliesse mich der mehrheit an.

    beispiel: an einem kiessee in meiner umgebung sagen alle angler der karpfen beisst nur abend´s und früh am morgen. komisch das ich meine karpfen und schlein den ganzen tag über an besagten see fange.

    das ist genau so als würde man sagen grosse fische fängt man nur wenn man weit auswirft.
    All about Fisch

  18. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei DerLuzi für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    94034
    Beiträge
    256
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 80 Danke für 40 Beiträge
    Naja ich finde auch das eigen Erfahrungen warscheinlich das beste sind und so Aussagen wie: " Heute scheint die Sonne nicht, also die Forellen beißen!" nicht veralgemeinern kann.( Soll nur ein Beispiel sein)
    Aber wenn hier im Forum z.B eine Frage gestellt wird, z.B wann am Bach auf Bachforellen geangelt werde soll, dann wird ja auch mit Morgendämmerung und Abebds geantwortet. Solche Antworten erfahrener Mitglieder finde ich allerdings wieder sinnvoll.

    MfG Simon

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei dorsch11 für den nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von WMOFury
    Registriert seit
    09.09.2009
    Ort
    13403
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    248
    Erhielt 49 Danke für 31 Beiträge
    ja Tramper,klingt komisch,aber is so. An meinem Hausgewässer kannst du bei Ostwind das Karpfenangeln vergessen,da kannst du machen was du willst.Abends laufen Zander auch nur sehr verhalten.Immer auf der gleichen Stelle vom Ufer aus,aber ein zwei Tage Wind aus West,dann bekommen die großen Burschen Appetit

    Petri Heil

    Wolle

  22. #13
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Manchmal denk ich mir, ich sollte mir bei jedem Ansitz mal ein paar Eckdaten aufschreiben vom Wetter her. Sollte ich mir mal angewöhnen.......

  23. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Moin
    Nutz mal die Suchfunktion und Du wirst feststellen das dieses Thema schon 2 mal ausgiebig diskutiert wurde.
    Gruß und Petri Heil aus Kiel Oli

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zanderoli für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Eine gewisse Existenzberechtigung kann man den Beißzeit-Tafeln aber nicht absprechen:
    Sie können bei anglerischem Mißerfolg wunderbar als Entschuldigung herhalten
    Gruß
    Eberhard

  26. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen