Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Wann sind glitter Gummifische besser ?

    Hallo
    wollte mal fragen in wie weit Glittergummifische besser sind in Gegensatz zu normalen also was haltet ihr von denen ?

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Gooseman81
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    66571
    Alter
    36
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 105 Danke für 54 Beiträge
    Hallo,

    find die ganz praktisch die Glitterfische sind meinen Beobachtungen nach bei klarem Wasser und guten Lichtverhältnissen weitaus auffälliger als normale Gummifische ohne Reflektoren

    Gruss

    Kai
    Geändert von Gooseman81 (03.05.2011 um 14:30 Uhr)

  3. #3
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    "Am besten" finde ich die Glitterkoeder, wenn ich von Nicht-Glitterkoeder gewechselt habe und ein Biss erfolgt ;-)
    Manch einer behauptet bei Sonnenschein gut drauf zu fangen. Insbesondere wenn es bei bewoelkten Wetter mal ne Luecke reisst und die Sonne rauskommt.

    regards
    Peter

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Moin,

    Aus meiner Erfahrung heraus wirken glitzerköder besonders dann wenn es eher "schattig" ist, bei Sonne verschreckt es die Fische in meinem, glasklaren, Gewässer meist. Du siehst dass die Erfahrungswerte sehr kontrastreich sein können .

    Der Versuch macht, wie überall, klug.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Allrounder Avatar von Tacklebrother
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    52000
    Alter
    45
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 269 Danke für 121 Beiträge
    Ich setze GuFis mit Glitter gerne an Fließgewässern (z.B. Rhein) ein. Mein Eindruck ist, dass ein kurzer Lichtreflex beim Anlupfen oder plötzlichem Richtungswechsel zum Biss provozieren kann. Im Fließwasser haben die Räuber nur wenig Zeit zur Beobachtung des Köders und packen aufgrund dieses Signals schneller zu, so zumindest meine These.
    "Erzähl Leuten, die dich kennen, kein Anglerlatein und schon gar nicht Leuten, die die Fische kennen." - Marc Twain

  8. #6
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Das kommz ganz auf die Gewässerart an.
    Weiterer wichtiger Aspekt ist die Tageszeit und Form.
    Was auch hinzu kommt ist, in wie fern der Fisch Erfahrungen mit Kunstködern gemacht hat.

    Ich denke wenn du ihn bei Wolkenlosen Himmel mit strahlendem Sonnenschein anbietest an einem See, der relativ seicht ist sagen wir 1-2 m aufwärts, dann "könnte" es sogar eine Scheuchwirkung haben!

    Die Starken Lichtreflexionen wirken für Erfahrendere Räuber neu oder auch nicht aber ungwohnt bezogen auf ihre herkömmlische Beute.
    Für die kleinen siehts da manchmal schon anders aus. Ihre Unerfahrenheit wird schnell zum Verhängnis.

    Wenn du aber in tiefen von 8,9 sogar 10m fischst könnte es genau den Gegeneffekt bewirken.
    In solchen tiefen wird nicht viel Licht hindurch kommen und somit könnten die Räuber über die möglich gesichtete Beute herfallen.

    Bietest Du den Köder bei wenig Lichteinflüßen und stark bewölkten Wetterbedingungen an, dann kann es dein Vorteil sein, das der Köder schneller wahrgenommen wird von den Räubern.

    Daher benutzt man ja auch Schockfarben bei Schlechtem Wetter bezogen jetzt auf Wobbler.

    Das müßte dann auch heissen das man mit stark Glitzernden Wobblern bei trübem Wetter auch fangen kann?..
    Und so ist es!

    Bei Fischen die schon öfters Released wurden kommt schnell eine Scheuchwirkung auf wenn ein Knall Orange Roter Kunstködern laut klimpernt vorbei schwimmt!

    Im Stillwasser versuche ich der Beute der Raubfische Originalgetreu wie möglich darstellen zu können, daher verwende ich seltenst Glitter Gufis.

    Im Fluß gehts öfters mal darum nur um Aufzufallen, wobei ich auch anmerken muß das die
    Fangquote im Fließgewässer deutlich besser ist als mit herkömmlichen.

    Aber jeder macht dort seine unterschiedlichsten Erfahrungen, probieren geht über studieren. Petri
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr.Esox Beitrag anzeigen
    Moin,

    Aus meiner Erfahrung heraus wirken glitzerköder besonders dann wenn es eher "schattig" ist, bei Sonne verschreckt es die Fische in meinem, glasklaren, Gewässer meist. Du siehst dass die Erfahrungswerte sehr kontrastreich sein können .

    Der Versuch macht, wie überall, klug.
    Dem kann ich zustimmen, die Erfahrung habe ich in den letzten Jahren auch sammeln können.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen