Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    87700
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 48 Danke für 12 Beiträge

    Spinn/Schlepprute zum Hechtfischen

    Hallo,

    wie der Titel schon sagt benötige ich eine neue Hechtrute. Habe bisher nur eine Henk Simonsz Spin mit 3,00m und 20-40g Wurfgewicht. Da ich aber dieses Jahr auch an größere Voralpenseen gehen will, wo ich mit großen Gummifischen oder auch Köderfischsystemen schleppen will benötige ich eine Rute mit höherem Wurfgewicht. Natürlich soll sie auch zum normalen Spinnfischen vom Boot und vom Ufer aus dienen, denke also 3,00m Länge wären schon gut.
    Mein Budget ist im Moment nicht sehr groß, jedoch möchte ich auf jeden Fall etwas vernünftiges kaufen, da man ja auch mit großen Hechten rechnet
    Habt ihr vielleicht Vorschläge für eine gute (und wenn möglich günstige) Rute die meinem Einsatzbereich entspricht? Falls sich gut und günstig nicht vereinbaren lässt muss ich eben irgendwie noch was locker machen.
    Außerdem bin ich noch im Besitz einer Abu Garcia Cardinal 502 Rolle, ist diese geeignet?
    Danke schonmal für eure Hilfe
    Gruß Marius

  2. #2
    Allrounder Avatar von Javafinch
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    46342
    Beiträge
    178
    Abgegebene Danke
    170
    Erhielt 144 Danke für 48 Beiträge
    Petri heil und immer krumme Ruten
    Marco

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    87700
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 48 Danke für 12 Beiträge
    Sehr schöne Rute muss ich sagen. Aber wie ist das genau mit dem Wurfgewicht? Verstehe dass bei Sportex nicht ganz: Bei Wurfgewicht 80g und Toleranz 45-75g heisst das dann, dass die obere Grenze fürs Wurfgewicht bei 80+75g= 155g liegt und die untere Grenze bei 80-45g= 35g??

    Gibts noch weitere Vorschläge?

  4. #4
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Das mit der Tolernaz verstehst Du glaub ich etwas Flasch.
    Bei meiner Carat Z z.B. wars so Toleranz 14-28Grmm Normales WG 20 Gramm... d.h. optimales Ködergewicht bewegt sich bei der Rute um 14-28Gramm
    Bei der 2702 ebenso.
    Natürlich kannst Du immer etwas leichteres oder schwerers montieren, aber da gewährt der Blank dir nicht zwingend die beste Führung oder Wurfeigenschaften.

    Zum Schleppen verwende ich eine Speedmaster H 270 aber etwas zu kostenspielig.
    Ich würde da eher auf Drachkovitch Ruten zurück griefen die im Moment sehr gut im Preis liegen.
    Diese haben die Nötigen Eigenschaften die Du zum Schleppen benötigst und sie kann man außerdem auch für andere bereiche sehr gut einsetzen was Kunstköderangeln betrifft.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    87700
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 48 Danke für 12 Beiträge
    hmm also bei den Drachkovitch-Ruten ist das höchste WG das ich finde bei 10-80g. Ist das nicht ein bischen zu wenig? Außerdem finde ich die Rute nur zwischen Preisen von 180-190 Euro, was doch leider ein bischen zu viel für mich ist. Aber trotzdem vielen Dank!

    Edit: ich seh gerade, die Speedmaster die du auch fischst kostet 145€, also weniger als die Drachkovitch Rute??
    Geändert von mars89 (04.05.2011 um 15:16 Uhr)

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Marius
    Ich hab mir letzten Herbst eine Cormoran Sea Cor Red Pilk für die Raubfischsaison2011 zugelegt.Das ist eigentlich eine U-Light Pilkrute aber mein Takledealer hat sie mir wärmstens ans Herz gelegt.Hatte sie jetzt zum testen am 1.Mai zum Werfen und Schleppen auf Hecht mit und muß sagen,ich bin total begeistert!!!!Daten: 270cm. lang,40-125gr Wg.,2 tlg.,8 Ringe.Damit hab ich aber auch Wobbler von nur 25gr.Gewicht auf eine ordentliche Weite bekommen und diese lassen sich auch gut führen.Einige Nörgler werden wieder über Cormoran Ihren Lex lassen,ich bin von der Rute voll und ganz überzeugt,zumal durch die etwas engere Lage der Ringe auch ein fischen mit Multi möglich ist.Einige große Versandhändler haben diese Rute zu Zeit im Angebot.Einfach mal Gockeln.Hoffe ich konnte Dir helfen.
    Gruß und Petri Heil aus Kiel Oli

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zanderoli für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus, die ruten fürs schleppen sind total überbewertet, ich schleppe wirklich viel, am ammersee und letztes jahr am tegernsee,
    würde dir die empfehlen:
    fürs schwere schleppen castaic 30cm
    http://cgi.ebay.de/SPRO-Wallerrute-H...item3cb6b9bfea

    http://www.germantackle.de/Ruten/Shi...g::5743de.html


    für kleine bis mittlere wobbler
    http://cgi.ebay.de/SPRO-PRECISION-HO...item45f70af496


    und die cormoran black bull serie finde ich auch noch gut

    http://cgi.ebay.de/Cormoran-BLACK-BU...item3a5bc05171
    Geändert von perikles (04.05.2011 um 16:29 Uhr)

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an perikles für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Schlepp u. Hegenenfischer Avatar von Helmut K.
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    83052
    Alter
    51
    Beiträge
    552
    Abgegebene Danke
    499
    Erhielt 2.012 Danke für 346 Beiträge
    @ Perry
    Manchmal verstehe ich deine Posts nicht
    @ Marius
    Mit der Sportex würdest nichts verkehrt machen:
    1. ist die Rute mit ca. 100€ nicht all zu teuer
    2. ist sie vom Preis Leistungs-Verhältnis Top
    3. Du siehst wie ein 13cm Wobbler "arbeitet" und kannst sie aber auch zum schwereren Schleppen wie z.B. mit 23er Castaics Problemlos einsetzen
    4. Die Rute eignet sich neben dem Schleppen auch gut zum werfen
    Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt.
    Gruß Helmut

  11. #9
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    @helmut, ich habe es vergessen genau zu erklären, mit überbewertet meinte ich, man braucht keine teuren ruten fürs schleppen,

  12. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    87700
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 48 Danke für 12 Beiträge
    @perikles: ich stimme dir zu, dass man beim Schleppen nicht unbedingt die Topruten braucht, da sie nicht sonderlich leicht sein müssen sondern nur über genügend Drillreserven verfügen müssen. Allerdings will ich die Rute auch zum Werfen benutzen, da manche unserer Seen nur bedingt beschleppbar sind. Mir gefällt die Sportex und auch die Cormoran Black bull Serie eigentlich sehr gut. Werde übermorgen mal die Speedmaster (2,70m 50-100wg) von meinem Stiefdad probe werfen...
    Wie sieht es mit der Rolle im Startpost aus wäre die für die schwere Hechtangelei eurer Meinung nach geeignet ?

  13. #11
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    vergiss die abu garcia,
    kauf dir bei gerlinger für das geld eine penn affinity 3000-4000 für 64-66 euro, oder für den kleinen geldbeutel eine ryobi excusima,
    oder shimano seido

    daiwa exceler

  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    87700
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 48 Danke für 12 Beiträge
    Wie sieht es eigentlich mit der Shimano Sahara 3000 FD aus? Ich bin im Besitz eines älteren Modells dieser Serie und war damit immer sehr zufrieden... Preislich wäre sie auch erschwinglich, ~ 60-70 €...

  15. #13
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    die penn schlägt die sahara um längen,

  16. #14
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Stimme ich meinem Vorredner voll zu.
    Was ich noch hinzufügen möchte, eine Schlepprute muß keine 100+Gramm WG haben.

    Ich schleppe mit einer kurzen & Besenstiel harten Forcemaster Jigg & Jerk.
    Damit kann ich einem Meter ordentlich paroli bieten und einen 23er Castaics Problemlos führen. Bei einem WG bis 28Gramm wohlgemerkt.

    Alles eine Sache der Handhabung, seit dem an habe ich mir eine 2te FM Jigg and Jerk zugelegt 1tlg wohl.

    MfG
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  17. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    94034
    Beiträge
    256
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 80 Danke für 40 Beiträge
    Wenn du sagst sie hat nur 28 gr WG, kann ich dann auch mit einer Spro Spinnrute einen so schweren Köder schleppen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen