Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    27318
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    PLZ 29 Ahsen (suche)

    Hallo,

    Bin neue hier und hoffe mir können einige Leute aus Walsrode und umgebung helfen. Vor einem Jahr war ich des öfteren in Ahsen zum angeln. Dort war ein kleiner Privat-Teich/See wo man 5€ pro Rute bezahlen musste. Der Teich/See war rellativ versteckt hinter einem Bauernhof, wo man auch bezahlen musste. Einkassiert wurde von einem alten Ehepaar. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Nun geht es mir darum,dass wir dort am Wochenende angeln wollten.Diesbezüglich habe ich ein paar Fragen:

    1.) Besteht das Angebot zum Angeln dort noch ?(auch zu dieser Jahreszeit)
    2.) Wie siehts mit dem Fischebestand aus ?
    3.) Welcher Köder fängt am besten ?

    Ich fand den Teich/See damals immer sehr schön. Gefangen habe ich dort hauptsächlich Forellen und Rotfedern/augen. Was ich auch sehr gut fande war, dass der nette Herr immer wenn neue Angler kamen einen Eimer voll Forellen eingesetzt hat. Selbst wenn man dort nicht besonders viel gefangen hat, konnte man dort am besten entspannen und das schöne Wetter genießen, anders als zb. am Russen und Engländer verseuchten Borger See.

    Ich hoffe ihr könnt mir auskunft geben.

    Mfg

  2. #2
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Zitat Zitat von NiedersachsenAngler Beitrag anzeigen
    anders als zb. am Russen und Engländer verseuchten Borger See.


    Mfg

    Würde dir schon Infos geben, aber ich lass es, da ich, wenn ich dir einen See empfehle und du dort hingehst, nicht anschließend ein n.azi-verseuchtes Gewässer haben will.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    27318
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    So war das jetzt nicht gemeint. Nicht das ich was gegen Russen,Engländer oder sonstige Ausländer habe. Aber ich habe den Borger See so in errinerung das dort fast nur Russen und Engländer saßen. Allerdings nicht zum angeln, sondern zum saufen ! Aber gut, kann man sehen wie man will.


  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    365
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge

    Ahrsen

    Hallo NiedersachsenAngler, den kleinen Teich gibt's noch. Preise waren bis vor einiger Zeit die gleichen. Fischbestand: ??? und der Besatz /Angler scheint mir auch nicht der großzügigste zu sein.
    Bei warmen Wetterlagen viel Algenblüte. Im allgemeinen wenige Angler da.

    @Bleikopf: leider gebe ich ihm recht! Da trifft sich offenbar alles, was woanders schon rausgeflogen ist!
    Diese Feststellung hat mit Braunentum nichts zu tun!
    Aus Deiner PLZ entnehme ich, das Du südlich des Weißwurstäquators lebst und bei Euch herrschen demgemäß dank eines restriktiveren Fischereigesetzes andere Bedingungen!
    Geändert von Heidechopper (28.04.2011 um 17:23 Uhr)

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    28719
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 112 Danke für 37 Beiträge
    leute leute.Gleich jemanden als **** hin zustellen.DAS IST EINE FRECHHEIT.GENAUSO EINE GROSSE FRECHHEIT WIE DIE LEUTE AUS RUSSLAND TEILWEISE SIND.Also ich möchte dich mal sehen wie du reagierst.Bist am angeln dann kommen z.b. 3-5 russen und meinen sie wollen da angelen.Paar Biere oder Wodkas sind auch schon intus.Ich sag dir ganz ehrlich.Da verlasse ich denn Platz freiwillig.Das hat nichts mit schisser oder so zutun.Zu anmerkung war in meinen jungen Jahren in der Hooligan szene unterwegs.Will mich damit sicherlich nicht brüsten.Aber so ohne bin ich auch nicht.Nur ich gehe meinen hobby nach irgendwelche halb besoffnen kommen an,und machen mir denn platz streitig.Nee danke darauf habe ich kein Bock.Das hat dann nichts mehr mit meinem Hobby zutun wie ich es Lebe.Ich will am See entspannen und mich ausruhen vom Arbeitsalltag.Fisch fang fast egal hauptsache ich habe Spass.


    P.S.Fahr mal bei uns an die Weser!!!!Deine versuch Aale mit Tauwurm zufangen.Dann fängste ne Brasse,ärgerst dich und löst sie dann vom haken um sie wieder auszusetzen.Ups der nachbar ist z.b. russe oder Pole.Die wollen dir dann am liebsten an den kragen weil du die brasse zurück gesetzt hast.


    Naja egal

  6. #6
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Ist zwar jetzt falsch, hier darüber zu diskutieren, da es dafür einen eigene Thread gibt, aber jetzt schreib ich auch nochmal was dazu.

    Ok, klar is jmd nicht gleich ein N.azi, wenn er sich über das Fehlverhalten einer bestimmten kulturellen Minderheit beschwert, aber in einem Multi-Kulti-Staat, wie Deutschland es ist, sollte man generell vorsichtig sein, ein Fehlverhalten auf bestimmte Nationen zu beziehen. Genauso wie: "Türken sind kriminell und leben in Parallelgesellschaften. Vorsicht, das ist sicher nicht die Mehrheit, nur wird es immer hochgeschaukelt in den Medien und der Gesellschaft.

    Und außerdem bin ich der Meinung, dass man selber dafür sorgen kann, nicht von "Russen" (in Anführungszeichen, da die meisten wohl nich mal checken, dass die Mehrheit dieser Leute nicht man Russen sind, aber egal...) angemacht zu werden. Und zwar nicht dadurch, diese Leute zu ignorieren, sondern freundlich auf sie zuzugehen. Slaven sind gesellige Leute, wenn du cool mit ihnen bist, passiert dir auch nichts.

    Wieso is mir in meinem ganzen Leben nie etwas Negatives mit Osteuropäern passiert? Obwohl ich an Gewässern angel, wo sehr sehr viele angeln? Weil man einfach wissen muss, wie man mit ihnen umgehen muss. Und zwar kamaradschaftlich und kommunikativ.
    Wenn man mit der Einstellung "oh sche!ße, ein Russe, ich muss schnell weg hier, sonst passiert mir was" hingeht, hat man gleich verloren!!

    Und es is nich eure Aufgabe, deren Verhalten zu beanstanden. Wenn sie 10cm Rotaugen mitnehmen, is es ihr Ding. Und wenn sie saufen, heißt das nicht, dass sie schlechte Menschen sind. Ich trinke auch paar Bierchen ab und zu am Wasser, trotzdem sagt das nichts aus über mich und mein Verhalten. Und wenn sie verbotene Dinge tun sollten, was nun echt nich die Mehrheit macht, auch wenn das jeder übertrieben behauptet, dann ruft die Cops und sprecht die Angler gar nich erst drauf an. Fertig. Und nich in Foren rummeckern.

    Man, man, man. Immer dieses übertriebene Gelaber, weil man kein Fingerspitzengefühl für den Umgang mit Menschen hat.
    Ich gehe immer nett auf die von euch beschriebenen Leute zu, dann sind sie auch korrekt.

    Beispiel neulich:

    Treffe einen Kasachen, wie sich später rausstellete (ja, kein Russe...), rede mit ihm ne halbe Std.... Da ich sehr selten an dem Gewässer bin, nannte er mir überaus freundlich nützliche Tipps und gute Gewässer in der Umgebung und man konnte sich echt gut mit ihm unterhalten.
    Und warum? Weil ich nett auf ihn zuging und nich mit nem ignoranten Blick à la "Sche!ß Russe", wie viele von euch es machen würden...

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bleikopf für den nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    28719
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 112 Danke für 37 Beiträge
    @Bleikopf.Sorry habe deinen Beitrag gelesen ,aber nicht zuende.Das Kopf schüttelnhat echt schon weh getan.Das fängt damit an das du von einer minderheit sprichst.Soory in z.b. einer grossstadt wie Bremen bist du als Deutscherangler mit sicherheit gegenüber Russen oder Polen in der Minderheit.Ich könnte noch andere beispiele aufzählen.Ich sag nur Fischerreischein!!Nee echt sorry aber so nicht.Wie gesagt bin nicht aus Pappe(Vatern ist selbst in Polen geboren),aber so absolut nicht.Mal ein Bier trinken.No problems,ichselber arbeite in einer sehr sehr bekannten Brauerrei in Bremen.Da trinke ich auch mal des öfteren ein Bier beim Angeln.

    Was ich damit sagen will es gibt auch genug Deutsche vollidioten,aber bemerkenswert ist dann doch das die minderheit prozentual auf die in deutschland lebende bevölkerung die meisten straftaten begeht prozentual.Bei Raub,Mord usw delikten ist das die Moslemische Bevölkerung.Prozentual gesehen.Bei den Anglern wenn es solch statistiken es gibt sind es mit sicherheit die osteuropäer die gegen das Deutsche Fischereigesetz verstossen.Nartürlich Prozentual gerrechnet.

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Berni260677 für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Forellenangler
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    29640
    Alter
    42
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    um mal wieder zum Hauptthema zurückzukommen hätte ich auch mal ne Frage zu den besagten Teich.
    Ich möchte Wochenende dort angeln,allerdings schon frühmorgens.
    Kommt der Herr denn zum Teich um abzukassieren,oder kann ich dort am Haus schon um 6 Uhr klingeln,was natürlich eher unwahrscheinlich ist.

    Nicht dass ich da am Teich sitze und weggejagt werde wegen Wilddieberei oder so.

    Gruß Andi

  11. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    365
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge
    Soweit ich weiß, ist das kein Thema: einfach zum Teich durchfahren und hinsetzen. Der Chef kommt schon vorbei. Aber nicht staunen. der Besatz pro Angler ist schon recht minimal...

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Heidechopper für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Forellenangler
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    29640
    Alter
    42
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Ja Danke für die Info.
    Ich war heute da und muß sagen,reingeworfen wurde nicht viel,gerademal ein Eimer voll Forellen für 3 Mann.
    Ich muß aber dazu sagen,dass der Teich schon recht guten Besatz an Forellen hat.Sie sprangen den ganzen Tag über und gefangen haben wir den Tag über auch recht gut.
    Ich konnte sogar ein Aal von 76 cm rauskitzeln.Ich muß sagen der Teich gefällt mir recht gut und ich werde ihn aufjedenfall wieder besuchen.
    http://www.pic-upload.de/view-103735...G1029.jpg.html

    Gruß Andi

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen