Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge

    Indirektes Anfüttern, macht das jemand?

    Hallo, in vielen Beiträgen zum Thema Raubfischangeln wird ja der Tip gegeben beim Angeln mit Köfi Lockfutter für Weißfische zu verwenden um die Friedfische anzulocken in deren Gefolge auch die Räuber kommen... Klingt ja alles logisch.

    Aber wer macht das eigentlich regelmäßig und kann bestätigen das man damit besser fängt???

  2. #2
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Huhu,

    Ich mache das öfters mal am Rand von einer Krautbank.
    Das klappt bei uns fast immer

  3. #3
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Moin,

    man sollte, wie generell beim Angeln, abwägen ob es Sinn macht. Fische ich an einer Stelle wo sich eh immer Friedfische aufhalten ist es eher sinnfrei.

    Anders ist es an Stellen wo die Futterfische im Regelfall nur vorbei ziehen, dort kann es Sinn machen die Tierchen am Platz zu halten um auch bei den, den Futterfischen folgenden, Raubfischen die Bremse "zu treten".


    Hast Du also ausreichend gute Angelstellen in Reichweite der Standplätze des Futterfisches kannst Du es dir sparen. Stehen jedoch nur wenige Angelstellen zur Verfügung von denen aus Du Standplätze befischen kannst, kann es Sinn machen.



    Grüße

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Tramper
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    67287
    Beiträge
    145
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 167 Danke für 89 Beiträge
    Ja, schon oft gemacht….

    Wenn’s , wie du schreibst auf Zander geht, zumal noch in einem Stillwasser, kannst du ihn sogar mit Fischfetzen, eingeworfen an deinen Spot, anlocken.

    Lass ihm aber Zeit mit dem Abziehen, nicht zu früh anschlagen.

    Wenn Du den Zander verwertest, kannst du oftmals die Fetzen beim Ausnehmen nachzählen.


    Im Fluss allerdings, macht’s kaum Sinn!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tramper für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Allrounder Avatar von Pauli1990
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    04910
    Alter
    27
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 41 Danke für 5 Beiträge
    Glaube schon das es im Fluss auf Sinn macht. In unserem kleinen Fluss gehen viele Stippangeln, wo dann sehr oft Hechte an den Futterplätzen auftauchen. Und auch sehr oft haben sie sich das Fischchen geschnappt was gerade am Haken hing...

    mfG Pauli
    ...Gibt es was schöneres als Angeln...

  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    10365
    Beiträge
    430
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 309 Danke für 159 Beiträge
    Zitat Zitat von Pauli1990 Beitrag anzeigen
    Glaube schon das es im Fluss auf Sinn macht. In unserem kleinen Fluss gehen viele Stippangeln, wo dann sehr oft Hechte an den Futterplätzen auftauchen(...)

    mfG Pauli
    ist mir gerade letzte woche passiert, klappt also schon manchmal.

    gruß Fabi

  9. #7
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Du schreibst unter der Rubrik Zander.
    Ob es auf Zander geht? Vielleicht, habe ich noch nicht versucht.
    Aber auf Hecht ganz sicher.
    Und wers nicht macht verpasst jedesmal die Chance auf einen schönen Hecht.
    In Gewässern wo gut Hecht steht wird mit 100%tiger Sicherheit im Laufe eines Stippertages einer oder mehr von den Räubern an Deinem Futterplatz auftauchen.
    Angelockt vom wilden Gewusel der Weissfische das er auch auf Distanz mit der Seitenlinie wahrnimmt, lokalisiert und verfolgen wird.
    Ganz sicher.
    Man merkts daran das die Bisse der Weissfische plötzlich nachlassen oder abrupt aufhören.
    Alles flieht. Nur einer kann nicht.
    Nämlich Dein Köfi der fast zu 100% auch genommen wird.
    Die leichteste Methode einen Hecht zu erwischen.
    Gruss Armin

  10. #8
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Also im See klappt das Definitiv, hatte schon 3 Situationen wo sich nur ein paar Meter vor mir Weissfische versammelten und ich an der Stelle in kurzer Zeit mehrer Hechte fangen konnte.

  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Indirektes Anfüttern, macht das jemand?
    Unbewusst mal gemacht.
    Es sollte auf Karpfen gehen, angefüttert und 48 Stunden tat sich nichts.
    Also alles auf Raubfisch raus, wir beangelten die Futterplätze und es war mehr als erfolgreich.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  12. #10
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Ja, schon mal gemacht und es funktioniert wenn man sich nicht dumm anstellt.
    Das klappt aber Garantiert nicht bei jedem Raubfisch und an jedem Ort.
    Da müßen gewisse Kriterien stimmen, dann hat die ganze Sache erst potenzial.
    Immer mache ich es nicht aber es ist manchmal einen Versuch wert,
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei OnlyWaller41379 für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen