Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge

    Edelkrebs im Gartenteich

    Hallo Boardies,

    meine Schwägerin kam gestern an: Ein Bekannter von ihr hat seinen Fischteich abgelassen. Dabei kamen ne Menge Edelkrebse zum Vorschein. Er wollte ihr welche für ihren Gartenteich schenken.

    Ist das was?

    Der Gartenteich ist recht klein, schätze keine 10qm, hat aber frostsichere Tiefe (ca. 1,5m), üppigen Pflanzenbewuchs, und etliche Moderlieschen, Goldfische und Rotaugen als Bewohner. Lage schattig, mit solar betriebener Umwälzpumpe. Also den Fischen gehts gut - aber Krebse? Keine Ahnung. Was meint Ihr. Hat Jemand Erfahrung damit?

    Petri,
    Peter
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  2. #2
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Moin,
    wenn sie sich Krebse in ihren Teich setzt, kann sie sich schonmal von den
    Pflanzen verabschieden! Ohne ständige Sauerstoffzufuhr wird es auf Dauer schwer,
    eine Solarpumpe reicht meiner Meinung nach nicht!
    Ich hatte auch Krebse im Gartenteich und bin davon
    wieder weg! Die einzigen Pflanzen die sich noch gehalten haben waren
    Schwimmpflanzen,alle anderen wurden abgeknipst! Als "Gesundheitspolizei"
    sind sie vllt nicht zu verachten,aber ich würde keine Krebse mehr in meine
    Teiche setzen!
    Geändert von Nordharzer (13.04.2011 um 09:17 Uhr)
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Nordharzer für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Na ja, so oder so. Bei mir im Gartenteich wohnen einge Camberkrebse.
    Die fühlen sich da recht wohl und Probleme mit den Pflanzen gibts da nicht.
    Im Gegenteil, immer üppig bewachsen im Sommer.
    Und wie gesagt, als Gesundheitsschupo immer gut geeignet.
    Ein toter Fisch bleibt da nicht lange liegen und verpestet das Wasser.
    Gruss Armin

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen