Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
  1. #1
    Vollblutangler Avatar von -Forellenspezi-
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    40723
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 91 Danke für 31 Beiträge

    Tipp für kleine Rotaugen

    Hallo

    ich wollte euch mal fragen ob ihr mir tips geben könnt wie ich geziehlt rotaugen um die 9 bis 15 cm fangen kann.
    Also anfutter und methode (auser stippen das kann ich nicht mehr sehn)

    vielen dank schon mal im voraus
    MfG
    Torben
    Petri an alle !

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    23
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Könntest es mit einer Senke versuchen falls es erlaubt ist.

    Angeljahr 2011

    Karpfen:----------3Stk. l 40cm Größter l 1500g Schwerster
    Rotfeder/-auge:-8Stk. l 31cm Größte l 350g Schwerste
    Schleie:-------------9Stk. l45 cm Größte l 1500g Schwerste
    Forelle
    :--------------1Stk. l 38cm Größte l 580g Schwerste
    Hecht:
    ------------------1Stk. l 46cm Größter l 800g Schwerster
    Barsch:
    -------------0Stk. l 0cm Größter l 0kg Schwerster

    23 mal Angeln gegangen








  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alex93 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Wuuuuh
    Die Frage interessiert mich auch.
    Bei uns ist Senke verboten & Stippen kommen nur die großen oder ordentliche Brassen.

    Forellenspezi ?
    Wie hast du schon alles auf KöFis geangelt ?

    Ich habs probiert mit...
    ...Maden
    ...Kleinen Würmern
    ...Toastbrot
    ...Schwimmbort
    ...kleine Würfel von Boilies ( klappt recht gut an der Pose )
    ...Imitate verschiedener Tierchen ( Maden, Bienenmaden u.Ä. )
    ...Grashüpfern
    ...Teig
    Angelmethoden:
    Feedern
    Stippen
    Haken direkt an der Hauptschnur mit eienr Made auf nem kleinen Haken
    Normal mit der Pose angeln
    Mit der Fliege

  5. #4
    Vollblutangler Avatar von -Forellenspezi-
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    40723
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 91 Danke für 31 Beiträge
    noch garnicht nur mal so aus fun hab da dan aber ein 26cm rotauge gefangen (natürlich zurück gestezt damals wuste ich noch nicht wie gut die schmeken können)
    ich dachte ich ich hab ne leichte pose 16 schnur 18 hacken und dan mit made und vielleicht mit panniermehl anfüttern
    MfG
    Torben
    Petri an alle !

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an -Forellenspezi- für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Kaiserfisch
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    46539
    Alter
    42
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    716
    Erhielt 313 Danke für 174 Beiträge
    Guck mal hier:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=66716

    Dann probier es weiter mit der Pose und dem 18 Haken! Aber anfüttern ist nie verkehrt!
    Wir wollten letzten Sonntag die Grossen haben, aber nur die Kleinen bekommen.
    Die Frage ist immer wo man angelt.

    Achja, auf Made!


    MfG

    FishHunter Team 00Nix

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Kaiserfisch für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Angelt auf Karpfen Avatar von forellenangler97
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    4790
    Alter
    20
    Beiträge
    654
    Abgegebene Danke
    607
    Erhielt 212 Danke für 127 Beiträge
    Hi,
    Also dann kann ich dir nur empfehlen,dass du vielleicht an einem kleinen see angelst,wo fast nur kleine rotaugen sind.Denn bei uns gibt es in forellenteichen auch nur kleine rotaugen
    NO RISK NO FUN !!!

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Um im sich aufwärmenden Wasser Kleinfische anzulocken gibt es nichts besseres wie Aquarienfutter. In einer Futterpose bildet sich ein schöner Futterteppich der nach unten trudelt und in serh kurzer Zeit sind die kleinen Fische da. Der Haken am kurzen Vorfach mird mit einer einzelnen Made bestückt und schon gehts ab. Statt Aquarienfutter gehen auch Haferflocken oder ein wenig Paniermehl.

    Und nicht vergessen wo schon erlaubt eine Köderfischrute dzulegen, Ansammlungen von Kleinfischen sind immer einen Räuber gut.

    Gruss
    Olli

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Hallo Torben,
    ich würde so vorgehen:

    -Such dir Stellen an denen Bäume direkt am Wasser stehen und teilweise bis ans Wasser hineinragen, von dort fallen immer ein paar Insekten runter worüber sich die kleinen Fische freuen, vor allem Mücken/Mückelarven werden sich dort auch befinden.

    Unter diesen Stellen fütterst Du ca, mit einer halben Hand voll Maden an, eine halbe Handvoll Brotflocken oder Weizen werden es auch tun, nur beachte das du wirklich Dezent und Partikelweise anfütterst, nie zu viel auf einaml (Daumendicke Ballen reichen!).

    Dann verwende ich 18er/20er Friedfischhaken am 30cm Vorfach an der 0,5Gramm Pose.
    An die Pose kommt nur 1 Blei, entweder du läst es auf Grund anliegen (Legen der Pose zeigt den Biss) oder du klemmst es mittig an (Ziehen bzw Tauchen der Pose zeigt Dir den Biss an.)

    Was du beachten solltest, erst dann "ganzgefühlvoll aus dem Handgelenk anschlagen" wenn der schwimmer Definitiv in eine Richtung spezifisch weg zieht. Es kann oft dazu kommen das zu kleine Fische nur an der Made nuckeln...
    Winkelpcikern eignen sich durch Ihre Gefühlvolle Spitze am besten dazu.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei OnlyWaller41379 für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    14482
    Alter
    29
    Beiträge
    428
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 146 Danke für 88 Beiträge
    der onlywaller hat schon ganz cool beschrieben.
    wenn man nich ganz so filigran veranlagt ist, tuts meiner Meinung nach auch ne pose mit 2 g und ein 10-14er haken.

    neben überhängenden bäumen eignen sich ränder von schilfgürteln in flachen bereichen sehr gut und auch stege und strände sind für kleine plötzen und rotfedern immer einen versuch wert.
    in flüssen würde ich mir strömungsberuhigte stellen, wie ausbuchtungen suchen. wenns in dem fluss rapfen gibt und du sie lautstark an der oberfläche rauben siehst, kannste dich auch daran orientieren ;-)
    (psst und nebenbei danach auch noch auch rapfen gehen ....)

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei mercator_oris für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Naja, mercator, da muss ich dir teils widersprechen. Eine 2 gramm Pose ist völlig ok aber ein 10ner oder 12er Haken für so kleine Rotaugen ist viel zu groß.Nimm am besten einfach nen 18ner oder 20ger, dann eine made und gut is.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelspaß011 Beitrag anzeigen
    Wuuuuh
    Die Frage interessiert mich auch.
    Bei uns ist Senke verboten & Stippen kommen nur die großen oder ordentliche Brassen.

    Forellenspezi ?
    Wie hast du schon alles auf KöFis geangelt ?

    Ich habs probiert mit...
    ...Maden
    ...Kleinen Würmern
    ...Toastbrot
    ...Schwimmbort
    ...kleine Würfel von Boilies ( klappt recht gut an der Pose )
    ...Imitate verschiedener Tierchen ( Maden, Bienenmaden u.Ä. )
    ...Grashüpfern
    ...Teig
    Angelmethoden:
    Feedern
    Stippen
    Haken direkt an der Hauptschnur mit eienr Made auf nem kleinen Haken
    Normal mit der Pose angeln
    Mit der Fliege



    servus,
    mit einem halben maiskorn und einer posenmontage vorfach 50cm. und ein 15 haken.
    das maiskorn gerade einmal in de mitte durchschneiden.
    mit dieser montage konnte sehr viele schöne kleinen rotaugen fangen.

    mfg weiherangler

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Weiherangler für den nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Ich nehme immer zum KöFi-Rotaugenstippen immer ein wenig Paniermehl(geht auch was anderes, wichtig ist eine ordentliche Wolkenbildung unter Wasser) und such mir eine Stelle, die mind 50cm tief ist. Dann eine 1g Pose, wichtig ist, dass sie die Tragkraft auf ihre Länge verteilt, also sie sollte eher lang und dünn sein. Dann nimmst du einfach ein vorgefertigtes Vorfach, es reicht ein 0,10 Monovorfach und nen 22er Haken, an den dann 1 Made kommt, am Kopf angeködert, wenn du ein Paar mehr Bisse bekommst aber auch viele Fehlbisse, zieh die Made auf den Haken auf.

    Bei den vorgefertigten Vorfächern solltest du darauf achten, dass sie nicht zu lang sind, andernfalls einfach um 30cm kürzen, bis sie passen. Der Köder sollte im Mittelwasser schweben, die kleinen Fische sind eher dort als am Boden zu finden meiner Erfahrung nach.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bartelmann für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    Gegenvorschlag: Eine handvoll halbtrockenes Futter rein und dann mit der 16er oder 18er HEGENE !! versuchen...
    LG
    Harry

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bioharry für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #14
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Vielleicht noch ein Trick, dazu benötigst Du:
    Pfauenfeder(Pose), Micro Snap, Gummiperle oder Fadenstopper + Perle (Perle nur bei Ösen nötig,nicht bei Festmontagen), Friedfischhaken Gr. 16-20 (18er Durschnittliche Gebrauch) Vorfachlänge 23-45cm, kleines Klemmblei < 0,5 max.

    -Das Klemmblei wird direkt über den MicroSnap befestigt.
    -Es dient als justierung für die Lauftiefe, in der Du die Fische suchen willst.

    Vorteil der Pfauenpfeder ist,das Ihr Eigengewicht für eine gute Drift sorgt.
    Somit kannste Effektiv den Uferbereich befischen und die Fische somit auch suchen.
    Angeködert wird nur die einzelne Made.

    -Das aufstellen der Pfeder symbolisiert einen Biss, allerfeinste Zupfer werden direkt signalisiert.

    Anfüttern würde ich wie sonst nur ganz dezent, am besten mit Maden.
    Vereinzelt immer mal ein paar hinzu werfen.
    -Vorteilhaft kann es sein wenn du die angeköderte Made mit einem Aromastoff aufpuschst.

    Falls die Fische mal tiefer stehen sollten ist das tolle an dieser Montage, dass durch quasi nur 2 kleine Handbewegungen die Montage anderes verwertet werden kann.
    -Zusätzliches Klemblei montieren.
    -Pfeder nach oben hin fixieren.

    -Somit verändert sich auch die Bissanzeige.

    Jetzt im Frühjahr würde ich flachere Uferbereiche aufsuchen in tiefen zwischen 0,50-1,00m.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an OnlyWaller41379 für diesen nützlichen Beitrag:


  26. #15
    schlimmster Fischreiher Avatar von Welsgeier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    50
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    216
    Erhielt 161 Danke für 97 Beiträge
    ihr macht da eine doktorarbeit draus. einfach kleinen haken mit 1-2 pinkies an irgendeiner halbwegs kleinen pose an irgend einer beliebigen rute. nen brötchen lutschen und ins wasser gerotzt paar pinkies dazu eingeworfen. und das wichtigste da angeln wo es genug gibt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen