Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 53
  1. #1
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge

    Halibutpellets

    Hallo,
    Ich habe vor, mir Halibutpellets von der Hausmarke des Fishermans Partner zu kaufen.
    http://fischer-meister.de/Zubehoer/F...tel-pouch.html
    http://fischer-meister.de/Zubehoer/F...tel-pouch.html
    Ich weiß aber nicht, ob ich die roten oder die schwarzen nehmen soll.
    Soll ich 16er oder 20er kaufen? Welche erfahrungen habt ihr damit gemacht? Soll ich die überhaupt kaufen?

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    44562
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 79 Danke für 57 Beiträge
    kp ich würde die 16mm und die roten nehmen allerdings hab ich bei hailbuttpellets die erfahrung gemacht das ohne anfüttern nicht viel geht aber du kannst ja auch einfach boilies nehmen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an jayass für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49456
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge
    Ich behaupte jetzt mal das die Farbe eine nicht all zu große Rolle spielt!(?)
    Mit dem Durchmesser musst du persönlich entscheiden! Willst du (nur) größere Karpfen und keine Beifänge (Brassen,Schleien) nimm die 20mm Pellets, willst du aber auch kleine Karpfen und Beifänge, nimm die 16mm Pellets.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an karphecht für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Ich würde Dir raten, die Pellets nur zum Anfüttern zu verwenden. Auf das Haar kommen dann die Halibutboilies. Die gibts auch in allen Größen. Jetzt im Frühjahr fische ich nicht grösser, als 20er.
    Farbe ist egal, spielt unter Wasser kaum eine Rolle.

    Wenn du unbedingt damit angeln willst, würde ich die grösseren nehmen, weil sie länger am Haar halten.

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei stadtangler für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Soll ich die überhaupt kaufen?
    Nö,weil viel zu teuer.

    Schau mal hier http://www.common-baits.com/index.ph...75b24af222ecf3

    Da bekommst du auch eine Antwort warum die Pellets rot oder schwarz sind.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Nash für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Ich esse Fische Avatar von Amanita
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    86441
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    652
    Erhielt 507 Danke für 173 Beiträge
    Common-Baits kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen!
    Ich habe letzte Woche Pellets und Grundfutter bestellt, die Lieferung war innerhalb 3 Tagen bei mir, obwohl ich per Vorkasse bezahlt habe und erst überweisen musste.
    Das ist schon eine extrem kurze Lieferzeit.
    Die Ware war sehr gut, das habe ich aber auch so erwartet.

    Du kannst ja den Pellet-Mix bestellen, da sind dann verschiedene Größen und Farben dabei.

    Amanita

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Amanita für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge
    Zitat Zitat von stadtangler Beitrag anzeigen
    Ich würde Dir raten, die Pellets nur zum Anfüttern zu verwenden. Auf das Haar kommen dann die Halibutboilies. Die gibts auch in allen Größen.
    Warum würdest du die Pellets nicht zum Fischen nehmen?

  13. #8
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge
    Mit welchen Pellets fischt ihr, Nash und Amanita?

  14. #9
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Zitat Zitat von Carphunter 97 Beitrag anzeigen
    Warum würdest du die Pellets nicht zum Fischen nehmen?

    Weil sich Pellets viel schneller auflösen, als Boilies. Man muss den Köder häufiger wechseln.

  15. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    ´nen Abend,
    ich habe letztens bei meinem Angelhändler Fire Shot Pellets stehen gesehen und mir zwei Beutelchen (16 und 18mm gelocht) zum Testen mitgenommen. Ich muss sagen die halten super am Haar und die Auflösezeit ist auch ok. Ich hatte heute eine Rute damit bestückt und die lag ca. 3 Stunden und der Pellet sah noch gut aus und war auch noch fest.
    Bei dieser langen Zeit im Wasser, brauche ich wohl nicht extra erwähnen, dass ich heute eine komplette "Nullnummer" hingelegt habe.
    Gruß Gessi

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Gessi für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Zitat Zitat von stadtangler Beitrag anzeigen
    Weil sich Pellets viel schneller auflösen, als Boilies. Man muss den Köder häufiger wechseln.

    Wenn du keine Ahnung vom Angeln mit Pellets hast danns chreib hier doch bitte nicht.
    Gute Pellets halten bis zu 20 Stunden sind danach noch hart aber geben trotzdem gut Duft ab. Zeig mir einen Boilie in der Preisklasse von 3Euro pro Kilo der das schafft

  18. #12
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge
    Zitat Zitat von Carphunter 97 Beitrag anzeigen
    Mit welchen Pellets fischt ihr, Nash und Amanita?

    Warum antwortet keiner?

  19. #13
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelspaß011 Beitrag anzeigen
    Wenn du keine Ahnung vom Angeln mit Pellets hast danns chreib hier doch bitte nicht.
    Gute Pellets halten bis zu 20 Stunden sind danach noch hart aber geben trotzdem gut Duft ab. Zeig mir einen Boilie in der Preisklasse von 3Euro pro Kilo der das schafft
    Brauchst ja nicht gleich frech werden, Boooy! Zeig mal 'n bißchen Respekt!
    Hier geht es nicht um den besten Angler, sondern um die eigenen Erfahrungen mit Pellets. Ausserdem ist die Lebensdauer von Pellets extrem von der Wassertemperatur abhängig, was bei Boilies nicht der Fall ist.

    Bin sehr gespannt auf deine Lieblingsmarke.

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an stadtangler für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Petrijünger Avatar von chris 1
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    10715
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 68 Danke für 40 Beiträge
    Mahlzeit!
    @As011
    Warum so garstig,woher weisst du das der Stadtangler keine Ahnung vom Pelletfischen hat ?
    Seine Aussage das Pellets sich schneller auflösen wie ein Boilie ist vollkommen korrekt !
    Es gibt sicherlich auch pellets die sich sehr langsam auflösen das ist aber die Minderheit.
    Gruß chris
    P.S. Wenn du dir deine Boilies selber bastelst ist es auch kein Problem ihn unter 3 € das Kilo zu halten und das bei sehr guter Lockwirkung und hochwertigen Zutaten aber das ist ein anderes Thema

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an chris 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Zitat Zitat von chris 1 Beitrag anzeigen
    Gruß chris
    P.S. Wenn du dir deine Boilies selber bastelst ist es auch kein Problem ihn unter 3 € das Kilo zu halten und das bei sehr guter Lockwirkung und hochwertigen Zutaten aber das ist ein anderes Thema
    @ chris 1

    Nichts für ungut chris aber:

    Hochwertige Zutaten und dann das Kilo unter 3 Euro ?

    Das wage ich mal zu bezweifeln.

    Kleines Beispiel zu hochwertigen Zutaten?

    Alleine das von mir verwendete L030 Fischprotein schlägt mit 38,-Euro pro Kilo zu Buche.

    Im Mix verwende ich davon 8%=80g auf ein Kilo/Mix.

    Nun rechne mal und das ist nur eine Zutat,aber Du hast Recht, das ist ein anderes Thema.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen