Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    60486
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    134
    Erhielt 197 Danke für 92 Beiträge

    Die Geister die ich rief....

    Moin Männers,

    gestern im Zug von Frankfurt nach Hamburg habe ich eine etwas ältere Ausgabe des Raubfisch (ca 4 Wochen) gefunden und mir mal die Zeit genommen, auch einige Artikel genauer durchzulesen.

    Da bin ich auf einen Interessanten Artikel gestoßen, der sich mit dem Thema befasste, dass immer weniger Raubfische, vor allem Barsche in den deutschen Gewässern aufzufinden sind. Das Gleichgewicht der unterschiedlichen Größen ist massiv bedroht. Grund dafür sind a). das es für den Barsch keine Schonzeit gibt und b). dass eine gewisse Angelmethode soviel Erfolg bringt, dass man quasi dutzende Barsche fangen kann und das fast garantiert. Die Methode heißt Drop-Shot, Carolina oder Texas-Rig.

    Dann beschwerte man sich im Artikel darüber, dass die Fangmeldungen mit Bildern immer gleich aussehen. Karpfen werden schonend zurückgesetzt, während man die Bilder von Barschen, Hechten oder Zandern immer mehr im Vorgärten oder Küchen fotografiert und als Fangmeldung einschickt.

    Ich frage mich, warum jetzt ausgerechnet der Raubfisch diese Thematik anspricht, denn gerade diese Zeitschriften haben doch in fast jeder Ausgabe davon geschwärmt, wie fängig Drob-Shot, Carolina oder Texas Rigs sind.

    Diese Zeitschriften leben davon, dass es viele Angler gibt. Viele Angler wird es aber nur dann geben, wenn die Leute auch hier und da mal was fangen und die Lust am angeln nicht verlieren.

    Wieso sich also jetzt beschweren, dass immer mehr Angler auf eine fangreiche Methode umgestiegen sind, wenn es doch gerade diese Zeitschriften waren, die uns mit diesen Angelmethoden Woche für Woche vollgesabbert haben und unzählige Berichte darüber verfasst haben...

    Man kann ja auch nicht einen Apfelbaum umfällen und sich nächstes Jahr wundern, warum es keine Äpfel gibt.

    Die Geister die ich rief...

  2. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei WoFisch? für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Da hast du meiner Meinung nach volkommen recht. Grundsätzlich geb ich nix drauf was solche Zeitschriften sagen, aber klingt nach ner ziemlichen Doppelmoral. Beschweren können sie sich höchstens darüber das es nicht überall Schonzeiten gibt, aber jemandem verübeln das er nen Fisch mitnimmt ist nicht in Ordnung.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an spaceace82 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    89269
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Genau die selbe Frage habe ich mir auch gestellt, als ich den Artikel gelesen habe. Außerdem ist das die aktuelle Ausgabe des Raubfischs, da der ja nur alle 3 Monate herauskommt.
    Komisch fand ich nämlich, das wenn ich mich nicht täusche in der Fisch & Fang ziemlich Zeitnah das Texas und Carolina Rig beschrieben wurden. Und diese Zeitschriften kommen ja aus der selben Redaktion.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an goiss für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Gaaaanz einfach man muss halt die Auflage hoch halten und das schafft man nur durch kontroverse Themen, dabei geht man aber mal in die eine oder in die andere Richtung so dass sich keine Gruppierung angepipiet fühlen muss.
    Sowohl C&R Freunde und Kochtopfangler kommen so auf ihre Kosten und der Umsatz stimmt weiterhin.

    AUch beim DS etc bleibt man oft genug Schneider, es gibt keine narrensichere legale Methode Fische zu angeln, auch wenn die Angelzeitschriften im Auftrag der Geräteindustrie uns dies immer wieder wahrmachen wollen.

    Gruss
    Olli

  8. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    60486
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    134
    Erhielt 197 Danke für 92 Beiträge
    In der gleichen Zeitschrift war noch das Thema Online-Shop vs. Fachhändler. Wenn man etwas genauer liest, dann kann man sehr gut herauslesen, dass der Raubfisch alle Angler bittet, die Fachhändler zu unterstützen und weniger in Onlineshops zu kaufen. Das ist unglaublich was da stand.

    Dann wurden dazu noch Pseudo-Aussagen geschrieben, woran man einen guten oder einen schlechten Shop erkennt.

    Wenn ich mir Nordfishing77 ansehe, dann meint man, dass ding ist Tot, da die Seite aussieht, als wäre sie noch von 1784 v.Chr. in der ersten Form des HTML, aber der Shop ist Top!

    Ich weiß nicht was da für Schreiberlinge sitzen, aber das ist ein renomiertes Blatt und ich kann mir kaum vorstellen, dass Großhändler oder Angellieferanten das so toll finden. Genausowenig kann ich mir vorstellen, dass es Online-Händler gut finden was drinne steht.

    Diese Zeitschriften machen vom Umsatz her den meisten Gewinn mit eben bezahlter Werbung von Angelherstellern und/oder Onlineshops.

  10. #6
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    ich gebe zu Bedenken, dass hier -seitens des Magazins -explizit von Kuechenfotos die Rede ist. Somit ein eigentlich unmissverstaendlicher Aufruf hin zur nachhaltigen Fischerei. Adressiert an die maßlosen Fisch-Verwerter.

    Kurz: Fangen ja, alles abknuebbeln, NEIN!

    Was gibt's da nicht zu verstehen. Wir sind [imho] auf dem richtigen Weg...

    regards
    Peter

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    63225
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    158
    Erhielt 177 Danke für 80 Beiträge
    Was hat denn das Blatt für eine Auflage?

  13. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    Kurz: Fangen ja, alles abknuebbeln, NEIN!
    Genau das ist die Problematik die angesprochen wurde.

  14. #9
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Burney Beitrag anzeigen
    Genau das ist die Problematik die angesprochen wurde.
    Ja natuerlich! Deswegen verstehe ich die Irritationen nicht. Man gab uns das DropShot, was wir damit machen ist uns ueberlassen(fast schon biblich *lach*). Ich finde nur die Kontroverse nicht. Weisst Du(Ihr) was ich meine?

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    60486
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    134
    Erhielt 197 Danke für 92 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Ja natuerlich! Deswegen verstehe ich die Irritationen nicht. Man gab uns das DropShot, was wir damit machen ist uns ueberlassen(fast schon biblich *lach*). Ich finde nur die Kontroverse nicht. Weisst Du(Ihr) was ich meine?
    Es geht garnicht darum, was wir machen, sondern die Doppelmoral der Zeitschriften. Jahrelang, seitenweise Berichte über die Tolle Methode und am Ende des Tages sich darüber beschweren, dass die Angler das Anwenden und die Gewässer leer fischen.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an WoFisch? für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von WoFisch? Beitrag anzeigen
    Es geht garnicht darum, was wir machen, sondern die Doppelmoral der Zeitschriften.
    Wieso Doppelmoral? Nur weil den Anglern vermeintlich zum/mehr Erfolg verholfen wurde, heisst es doch noch lange nicht, dass das Magazin mit der gaengigen Praxis einverstanden sein muss.

    Beispiel: Wenn ich einen Jungangler an die Hand nehme und ihm zeige, wo die Hechte zu welcher Jahreszeit stehen, er dann faengt und alles abknuebbelt, ist es noch lange keine Doppelmoral wuerde ich mich berechtigterweise(denn ich haette beim Anlernen bestimmt ueber Nachhaltigkeit gesprochen) tierisch aufregen.

    Ggf. haben die Magazine hier etwas versaeumt und versuchen jetzt einige "Alles-Verwerter" wach ruetteln zu wollen.

    Doppelmoral? Noe!

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    60486
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    134
    Erhielt 197 Danke für 92 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Wieso Doppelmoral? Nur weil den Anglern vermeintlich zum/mehr Erfolg verholfen wurde, heisst es doch noch lange nicht, dass das Magazin mit der gaengigen Praxis einverstanden sein muss.

    Beispiel: Wenn ich einen Jungangler an die Hand nehme und ihm zeige, wo die Hechte zu welcher Jahreszeit stehen, er dann faengt und alles abknuebbelt, ist es noch lange keine Doppelmoral wuerde ich mich berechtigterweise(denn ich haette beim Anlernen bestimmt ueber Nachhaltigkeit gesprochen) tierisch aufregen.

    Ggf. haben die Magazine hier etwas versaeumt und versuchen jetzt einige "Alles-Verwerter" wach ruetteln zu wollen.

    Doppelmoral? Noe!
    Man kann auch anders auf die "Alles-Verwerter" eingehen, aber nicht in dem man mit einem Artikel, der die Fängigkeit einer Methode nochmal unterstreicht.

    Da die Fangquoten in den letzten Jahren eh zurückgegangen sind, könnte ich mir gut vorstellen, dass jetzt auch die letzten "Alles-Verwerter" mit so einem Beitrag aus den Löchern gekrochen kommen und es eben auch mal mit Drop-Shot statt mit Wurm,Mais, Maden oder Köderfisch zu probieren.

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei WoFisch? für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen