Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge

    Probleme beim Karpfenangeln

    Moin ..
    Ich habe eine frage zu meiner montage beim Karpfenageln vielleicht kann einer von euch mir ja weiterhelfen .
    Mein hausgewässer is sehr sehr stark verschlamt wen ich mein blei reinwerfe sinkt es sofort 30 cm ein was soll ich tun ? ;!
    Ich weis nich ob es die karpfen nich stört wen der köder verschwunden is im schlam ?
    Habt ihr erfahrungen gemacht ?
    oder habt ideen ?
    Danke schonmal im voraus .
    Mfg. jan

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Hey, ich glaube es ist nicht zu schlimm wenn der Köder ein wenig einsinkt, die Karpfen wühlen ja richtig im Schlamm und saugen nicht nur drüber. Versuchs doch mal mit nem Helirig oder anderen Montagen für schlammreiche Situationen.
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

  3. #3
    Just fishin'.. Avatar von Feuerschwein
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    63329
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 441 Danke für 104 Beiträge
    Huhu


    Pop Ups funktionieren bestimmt.
    Eine weitere gute Methode, die verhindert, dass der Boilie im Schlamm versinkt, sind die sog. "High Risers"( http://www.angelzentrale-herrieden.d...opUp-Foam.html ). Davon einfach was auf den Haken. Das löst sich dann langsam auf und dein Köder gleitet zum Grund und legt sich auf den Schlamm.
    Als Alternative zu den teuren Markenprodukten kannst du auch dieses Verpackungsmaterial aus Maisstärke (sieht aus wie Styropor) nehmen. Funktioniert genauso.


    lg Paddy

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Feuerschwein für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Du kannst auch ganz einfach ein Tiroler Hölzel nehmen, das gibts in verschiedenen Längen so ziemlich bei jedem Angelgerätehändler und klappt prima aber die anderen Vorschläge funktionieren natürlich genauso gut.

    Viel glück und Petri Heil


    Mirko

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    Danke für die tipps !
    Spielt das eine rolle obs mono oder geflochtenens vorfach is ?
    und langes oder kurzes vorfach ?
    mfg jan

  7. #6
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Also ich halte das Vorfach beim Karpfenangeln sehr kurz so ca. 10 cm und es ist geflochten aber es gibt mit Sicherheit auch Angler die schwören auf Monovorfach. Das bleibt dir überlassen.

    Gruß Mirko

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    oK.
    muss ich eig. was beim fütter beachten ?
    oder bleibt es auf dem schlam liegen ?
    Mfg

  9. #8
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Also das Futter an sich ist ja so leicht das es nicht einsinkt, auch Boilies oder pellets nicht.

    Gruß Mirko

  10. #9
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    gibt es in deinem gewässer nicht eine stelle ohne schlamm ??
    wenn nicht versuch die oben genannten tipps

    was vieleicht noch sin macht is mais schaum am haken somit sinkt der hook bait nicht all zu weit in den schlamm denn noch würde ich ein langes vorfach fischen oder stellen suchen mit weniger schlamm

  11. #10
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Hallo,

    der Pop Up Schaum wurde ja nun schon genannt.
    Weitere Möglichkeiten: längeres Vorfach (kann auch ruhig üb 50cm lang sein), die komplette Montage in einen großen PVA.Sack packen und diesen NICHT durchlöchern, eine härtere Stelle suchen...

    Auch kannst du versuchen mit Pop Ups zu fischen. Ich gehe mal davon aus, dass du keine Inline-Monatge fischt. Falls doch, montier auf eine Seitenblei-Montage um.

    Greez

  12. #11
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Unser Gewässer is auch sehr verschlammt.
    Ich nehme da eigentlich meistens ne Selbsthakmontage und ein kurzes 10-15cm geflochtenes Vorfach.
    Ich angel dann oft mit nem Schneemann oder einem Popup.
    Schwimmender Kunstmais klappt an einer Maiskette auch immer ganz gut & wird auch gern mal von nem Graser genommen.
    Wenn du glück hast siehst du auch immer mal ein paar Karpfen irgendwo stehen dann würde ich dir zu Schwimbrot raten

  13. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    Ok danke ,
    ja ich habe inline benutz wollte jetz aber auf seiten blei umsteigen .
    An dem see giebt es keine stellen ohne schlamm .
    Leider
    Mfg jan

  14. #13
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge
    Kann man eigentlich in einem Gewässer, dass 1 Meter Schlamm hat mit der Selbsthakmontage fischen?
    Der Schlamm ist sehr weich und alles sinkt sofort ein.
    Dieser Schaum wird zu wenig auftrieb haben, um ein 80gr Blei auf dem Schlamm zu halten.

  15. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo Freunde,
    eine sehr gute Möglichkeit, mit solchen Bedingungen fertig zu werden, ist das sogenannte Chod-Rid. Es wird mit Pop-Ups gefischt und die Länge des Flourcarbon-Vorfachs legt den Abstand vom Grund fest. Es gab hier, vor nicht allzu langer Zeit mal einen Thread dazu.
    Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.
    Gruß Gessi

  16. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    Gehört habe ich von dem Chod-rig schon aber kann es mir jemand erklären wie es gebunden wird binde selber noch nich lange
    Mfg jan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen