Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge

    Grundmontage für KöFi

    Hi,

    ich angle meist in der Oder mit Grundmontage und KöFi und erbitte mal 2 antworten.

    1: Leider gibt es da recht oft Hänger. Vereinzelt ist es der Haken, jedoch meistens ist es das Blei welches festhängt.

    Hab mir so schon einige Montagen abgerissen.

    Habt ihr eventuell Tipps wie ich solche Hänger vermeiden kann?

    Am häufigsten reissen mir die sargbleie ab, hab vor kurzem auf tropfenblei umgeruestet und konnte bis jetzt die "blei hänger" meistens, auch wenn mit sehr viel aufwand, loesen.


    2: Wenn man gezielt auf Hecht geht und mit KöFi angelt, was empfehlt ihr fuer eine Montage? Bei GuFi, Blinker, Twister, Wobbler etc kann man ja ein stahlvorfach einhängen, aber bei einfach haken mit KöFi?


    Oh und...empfehlt ihr für Hecht eher Grund- oder Posenmontage?
    Vielen Dank Schonmal

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    88239
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 48 Danke für 11 Beiträge
    Häng doch das blei an einen Seitenarm mit einem dünnen Vorfach damit du wenn du einen Hänger hast nicht die gesamte Montage zerstörst sondern nur den Bleiarm abreißt
    ATTACKE!!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an sw1ft für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge
    Erm, da reiss ich lieber den haken ab als das blei. Die haken sind billiger

  5. #4
    Pro C&R Avatar von Lord Adi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    50354
    Alter
    35
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    863
    Erhielt 672 Danke für 119 Beiträge
    1- Ich würde dir einen Seitenarm empfählen und Stadt Blei, geh in den Baumarkt und kauf dir ein paar Schraubenmutter. Die sind viel günstiger und besser für die Umwellt wenn sie abreisen, als Blei!
    2- Man kann auch einfach ein Stahlvorfach nehmen und ein Ösenhaken. Einhängen fertig. Oder eine fertig Stahlvorfach Montage kaufen.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lord Adi für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    35
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Die Reißleine am Seitenarm ist eine gute Sache.

    Du kannst auch mal nen Tiroler Hölzl ausprobieren. Damit bekommste auch viel weniger Hänger.

    Angelst du in einem Fluß? Wenn ja fische nicht mit einem zu leichten Blei. Das wir abgetrieben und kommt erst an Hindernissen zu stehen und das manchmal für immer ;-)

  8. #6
    Raubfischer Avatar von big-fish1
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    38822
    Alter
    50
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge
    Zitat Zitat von Sacid Beitrag anzeigen
    Erm, da reiss ich lieber den haken ab als das blei. Die haken sind billiger
    dann reiße doch den haken ab, was ist denn das für ein quatsch... , wenn du mal einen fisch hakst und nur das blei hängt, dann bist du froh wenn das blei und nicht der haken bzw die ganze montage flöten geht.
    ich benutze kleine gummis, falls das blei hängt, dann reist wenigstens nur das gummi. hat mir schon einige fische gerettet.


  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an big-fish1 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Totaler Spinner Avatar von Fetz
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    74321
    Alter
    37
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    160
    Erhielt 253 Danke für 81 Beiträge
    Ich würde eine Posenmontage nehmen,Problem gelöst,spannender und meiner Meinung nach auch effektiver auf Hecht.....

    Gruss Fetz

    Für alle,die sich noch eigene Gedanken machen
    www.nachdenkseiten.de

  11. #8
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    Zitat Zitat von Sacid Beitrag anzeigen
    Hi,


    1: Leider gibt es da recht oft Hänger. Vereinzelt ist es der Haken, jedoch meistens ist es das Blei welches festhängt.
    nimm doch ein tiroler hölzchen ich fische damit mitten in der steinpackung von meinem Hausgewässer klappt super:
    http://www.angelnpreiswert.de/images/tirolerholz.jpg
    Viele Grüße und

  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    94034
    Beiträge
    256
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 80 Danke für 40 Beiträge
    Macht man das 'Hölzchen' wie ein normales Grundblei fest?

  13. #10
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ja mit Tirolerhözel gehts super...

    http://www.angelnpreiswert.de/images/tirolerholz.jpg

    Ich stopfe meinen Köfi mit Styrdur aus, dann treibt er schön auf und die Hechte finden ihn leichter!!!

    Geht auch mit PU-Schaum, ist aber ein ziehmiches Gemezel!!!

    Ich hänge den Haken entweder im Rückenbereich oder durch den Kopf...

    Mit Pose würde ich eher ne Strömungspose nehmen...

    http://www.shop.angel-domaene.de/pro...ose-Sanne.html
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  14. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von strangemaik
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    27232
    Alter
    43
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    2.082
    Erhielt 245 Danke für 80 Beiträge
    Für den Auftrieb vom Köderfisch bei einer Grundmontage nehme ich gerne Balsaholz. Ich habe mir lange schmale Stücken zugeschnitten und stopfe diese dann über die Maulöffnung in den Fisch. Funktioniert auch super.

  15. #12
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Geht auch mit PU-Schaum, ist aber ein ziehmiches Gemezel!!!
    Hallo AustroPetri, ist Polyurethan nicht schlecht für das Wasser?
    Ich kenne das aus unserem Baubereich, wir arbeiten viel mit Polysterol,Polyurethan,Polyethanol,...

    Frank
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Fischer1991
    Registriert seit
    25.12.2010
    Ort
    94086
    Beiträge
    455
    Abgegebene Danke
    205
    Erhielt 74 Danke für 58 Beiträge
    Das ist korrekt ist schädlich fürs wasser arbeite auch aufm bau mit solchen sachen..

    mfg
    _____________________________

    "Ein guter Angler braucht keine Geduld, was er braucht, ist kontrollierte Ungeduld."




  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fischer1991 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen