Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Schleien mit freier Leine

    Hallo
    ich will mal demnächst mit nem Tauwurm an freier Leine in einem Kiessee der nicht allzu klein ist angeln gehen und da wollt ich fragen wie man dabei vorgeht um die Schleien mit der freien Leine zu beangeln in einem gößeren Gewässer ? Was sind da eure Erfahrungen ?

  2. #2
    strawinski
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    12057
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 183 Danke für 97 Beiträge
    eine sehr gut methode...man hat jedoch auch barsche und aale dran...wenn man dazu noch eine schwingspitze nnimmt, so sieht man den kleinsten biss....kannst locker ca 10m werfen..ohne jegliches gewicht natürlich....

  3. #3
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge
    Was ist eine Freie Leine?
    Flussmonster ist voll cool!

  4. #4
    Pro C&R Avatar von Lord Adi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    50354
    Alter
    35
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    863
    Erhielt 672 Danke für 119 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischhunter Fabian Beitrag anzeigen
    Was ist eine Freie Leine?

    Haken direkt an der Hauptschnur. Ohne Pose, gewicht usw
    Geändert von Lord Adi (28.04.2011 um 18:27 Uhr)

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lord Adi für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge
    Aber ein Vorfach ist doch flischt.
    Flussmonster ist voll cool!

  7. #6
    Pro C&R Avatar von Lord Adi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    50354
    Alter
    35
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    863
    Erhielt 672 Danke für 119 Beiträge
    Guter Tipp ist noch, um weiter werfen zu können, binde einen Stein mit PVA Schnur dran. Die löst sich im Wasser auf und da ist wieder die freie Leine…..

  8. #7
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge
    Ist jetzt ein Vorfach flischt oder nicht?
    Flussmonster ist voll cool!

  9. #8
    Pro C&R Avatar von Lord Adi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    50354
    Alter
    35
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    863
    Erhielt 672 Danke für 119 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischhunter Fabian Beitrag anzeigen
    Aber ein Vorfach ist doch flischt.

    Ja, muss aber nicht sein. Währe aber besser. Hauptschnur ,Wirbel, Vorfach und Haken.
    Geändert von Lord Adi (28.04.2011 um 18:26 Uhr)

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lord Adi für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    strawinski
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    12057
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 183 Danke für 97 Beiträge
    jetzt halt doch mal mit dem vorfach auf...da gibts nichts an vorfach...aber der mit dem stein und der floatschnur war echt gut....danke wär nie drauf gekommen

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei strawinski für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Pro C&R Avatar von Lord Adi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    50354
    Alter
    35
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    863
    Erhielt 672 Danke für 119 Beiträge
    Zitat Zitat von strawinski Beitrag anzeigen
    jetzt halt doch mal mit dem vorfach auf...da gibts nichts an vorfach...

    Wenn man aber nähe Steinigem Boden oder Muscheln fischt, währe aber ein Fluorocarbone Vorfach nicht schlecht!

  14. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge
    Erstens heisst es HAKEN und zweitens PFLICHT.
    Sonst steht ja schon alles da.
    Greez

  15. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Prallex für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    strawinski
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    12057
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 183 Danke für 97 Beiträge
    Zitat Zitat von Lord Adi Beitrag anzeigen
    Wenn man aber nähe Steinigem Boden oder Muscheln fischt, währe aber ein Fluorocarbone Vorfach nicht schlecht!
    aber am besten mit schlaufenmontage

  17. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    73527
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Habe selber noch keine Erfahrungen damit gemacht aber dieses videos sollte dir helfen
    http://www.youtube.com/watch?v=HspEq...yer_detailpage

  18. #14
    schlimmster Fischreiher Avatar von Welsgeier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    50
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    216
    Erhielt 161 Danke für 97 Beiträge
    ich würde eine feine posenmontage an einer matchrute oder ähnlicher rute klar bevorzugen.

  19. #15
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge

    Wink

    Diese sogenannte Freie Leine Montage,
    kannst du aber nur fischen, wenn wenig wind ist,
    denn sonst zieht dieser dir in die Schnur und dein köder wird
    mitgezogen,
    Ein kleiner Tipp dagegen, tauche deine Rutenspitze c.a 10cm unter Wasser,
    dann hat der wind keine Chance
    Am besten eignet sich zu dieser angelei eig. jeder Köder, der ein einigermassen hohes Eigengewicht hat,
    -Tauwurm
    -Maiskörner(3-4stk)
    -(Manchmal) Boilies(stand letztens im "Karpfen")
    in einem sog. Kiessee wie du ihn hast, würde ich dir wie Lord Adi schon sagte ein Fluorocarbon vorfach empfehlen,
    hierzu würde ich einfach einen Meter Fluorocarbon mithilfe des Mahin Knotens(http://www.google.de/imgres?imgurl=h...:0&tx=82&ty=70)
    an deiner hauptschnur befestigen
    Zur Bisserkennung, ich werfe immer ein,
    warte bis der Köder den Grund erreicht hat,
    spanne die Schnur einigermassen, dann öffne ich den Schnurfangbügel und lege eine Kleine Schlaufe der Schnur unter einen Gummi, der Am Rutengriff angebracht ist(http://www.google.de/imgres?imgurl=h...0&tx=132&ty=97)
    so muss der Fisch nur ganz kurz die Schnur aus dem Gummi ziehen und fertig!
    Die Rute legst du dann auf einem Elektronischen bissanzeiger ab, so entgeht dich nicht der geringste Zupfer
    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    aber halt, jetz fällt mir gerade noch etwas ein,
    wenn du einen Kiessee hast, wachsen dort bestimmt auch Muschenl, deshalb würde ich dien Fluorocarbon Vorfach nicht zu dünn wählen,
    denn sonst könnte dir der Fisch die Schnur dort durchschneiden,
    also nimm ruhig ne 20er Stärke
    mfg
    conger
    Geändert von conger77 (08.01.2012 um 11:29 Uhr)
    Viele Grüße und

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen