Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Apfelsorte35
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    76698
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 21 Danke für 7 Beiträge

    Frühlingskarpfen ?

    Wie schon der Titel umrahmt, stelle ich euch die Frage ob ihr schon Frühlingskarpfen verhaften konntet ?
    Meine eigenen Erfolge sehen da doch recht minimalistisch aus.
    Da gelingt es mir eher einen Karpfen im Winter auf die Schuppen zu legen als im Frühling.
    Hat von euch einer einen Impuls für mich an was das liegen könnte.
    Selbstverständlich befische ich im Frühling die Flachwasserzonen...

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49456
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge
    hallo!
    wir wollen dieses wochende auch mal wieder los. bei unserem gewässer wurden dieses jahr auch schon ein paar schöne karpfen verhaftet. mal schauen was am wochende geht!

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    66131
    Beiträge
    155
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 38 Danke für 28 Beiträge
    Ich bin eigentlich schon sher zufrieden was die Erfolge angeht ... von 4 mal Ansitz (jeweils immer nur 2-3 Stunden) wurde die Heckbremse schon 3 mal beansprucht ...

    Unser Vereinsweiher hat allerdings auch einen sehr guten Karpfenbestand, nur so kann ich mir das erklären.

    Angel ausschließlich mit dem Winkelpicker auf Karpfen in unserem Weiher (Grüße etwa. 150x50 Meter, Tiefe bis maximal 2m). Das Wasser dürfte dort noch relativ kühl sein, da die Sonne kaum hinkommt.

    Gefangen habe ich die Karpfen (1 Spiegler v. 5 kg; 1 Schuppi v. 8kg; 1 im Drill verlorn) auf Mais auf Grund. 1,5m Wassertiefe, 2m Tiefe

    Die Bisse waren auch gar nicht mal so verhalten ... im Gegensatz zu den Drills ... die sind noch eingefroren ;-)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sauerstoffklau für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Ich würde sehr Dezent anfüttern.
    Hinzu kommt das ich gerne Fertigmischungen verwende die man mit anderen Grobpartikel Mischungen Kombinieren kann.
    Das lockt ein wenig auch die Weissfische die sich rasant an der Futterstelle aufhalten.
    Um selektiver die Karpfen anzufüttern "die druch die weissfische mit bekommen wo was los ist" würde ich zum Futter Mais (bis 50Gramm ca.) mit etwas Mehlwurm (<50Gramm) kombinieren.

    Ich selbst fische fast ausschließlich mit der Posenrute auf Karpfen.

    Den Haken dünnschenklich wählen mit oder ohne wiederhaken ist egal. Ohne wiederhaken sitzt der Haken schnell fest im Maul, aber für solche fälle sollte man eine weiche Rute verwenden die die Fluchten gut abfängt und die Schnur stehts schön auf Spannung hält.

    Dazu verwende ich gerne Match/Posen-ruten Wg < 40Gramm
    Rolle 4000er reicht. Schnur 25er Mono, vorfach 22er mono Hakengröße 6-8
    Eine Polbrille ist vorteilhaft damit du die Wasseroberfläche selbst bei starker sonnenstrahlung immer gut im Auge behälst.

    Gruß Frank
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei OnlyWaller41379 für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Frühlingskaprfen konnte ich erst einen verhaften.
    Bild siehe Album. Ist ein recht kleiner aber der erste Fisch des Jahres gewesen.
    Benutzt du evtl zu großße Köder ? Denk drann das deine Köder extrem stark riechen müssen, da sich der Geruch im kalten Wasser nicht richtig ausbreitet.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspaß011 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    31303
    Alter
    29
    Beiträge
    119
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 76 Danke für 35 Beiträge
    Konnte heute meinen 1.Karpfen in diesem Jahr auf die Schuppen legen. Er hat in 1,50 Metern Tiefe an einer Abbruchkante (im Baggersee) auf halben Tauwurm gebissen. War aber kein Riese.

  10. #7
    Petrijünger Avatar von Matchangler 93
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    93056
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 26 Danke für 18 Beiträge
    Ich habe an unserem Vereinsgewässer schon 5 Karpfen überlisten können und ich habe alle auf mais gefangen, den ich am Tag zuvor in Lockstoff eingelegt hatte (Banane).
    Meine Ansitze haben immer ca. 5 Stunden gedauert und in den 2 Tagen mit 5 Karpfen kann man sich nicht beklagen

    gruß Matchangler 93

  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    78351
    Beiträge
    272
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 214 Danke für 99 Beiträge
    Bei uns hier wimmelt es gerade in einer Ecke des Sees nur so von Karpfen, wo wahre Riesen dabei sind 90+, Brachsen und Karauschen und Döbeln, frag mich was die da machen, Karpfen laichen doch jetzt noch nicht oder?

    War dann auch gestern mal Draußen und habe inerhalb einer Stunde gleich zu Anfang eine Karausche von 40cm fangen können und einen Wildkarpfen von 74 cm, mein erster Karpfen überhaupt, beide auf einen Mix von Tauwurmstückchen und gekochtem Krebsfleisch. Glaube bei uns mögen die Karpfen es nicht so gerne wenn der Wurm wild zappelt.

    Das Angeln war recht spannent da vom Steg. Man konnte die ganzen Karpfen, wo von eine Menge da rumschwimmen gut beobachten, waren echt misstrauisch und anfangs habe ich auch ein paar Bisse verpasst, weil ich mit Posenmontage geangelt habe um auf die Fängige Tiefe zu kommen. Die haben das Dinge eingesaugt, da hat sich noch garnichts oben an der Pose gerührt und schon wieder ausgespuckt, nachdem ich das paar mal beobachtet habe, habe ich einfach gleich angeschlagen als der Köderverschwunden war und eben mit der Technik die beiden schönen Fische sicher landen können. War ziemlich schwer den Karpfen von der Pfählen fern zu halten, das verrückte war, das Material war dadurch so beansprucht, weil ich den Karpfen nicht groß drillen konnte, das mit das Vorfach mit dem Haken, gerade in dem Augenblick abgerissen ist als ich den Karpfen in den Kescher geführt hatte.

    OnlyWaller, wie sieht es denn bei Dir mit Pose aus, ist da die Bisserkennung deutlich?

    Viele Grüße,
    Josef

  12. #9
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Hallo Josef, Petri zu deinen Fängen!

    Zur Bisserkennung kann ich nur sagen, anfangs vorsichtig die Karpfen haben sich Sicherlich erst mal lange mit meinem Grundfutter beschäftigt,sehr Dezent angefüttert.
    Der Biss kam bisher immer erprupt! Habe die Fische meistens 2-3m ziehen lassen und dann angeschlagen.
    Nur waren bei mir keine riesen dabei, wie bei Dir im See Alles Karpfen um die 5-15Pfund ca.

    Köder war bei mir auch der gute alte Tauwurm.

    Gruß Frank
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  13. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    78351
    Beiträge
    272
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 214 Danke für 99 Beiträge
    Danke Dir nochmal für die Tipps mit dem Futter Frank!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Josef87 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Didi1989
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    77830
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 162 Danke für 69 Beiträge
    Konnte im März bei 5°C Wassertemparatur 2 überlisten und letztes Wochenende wieder 2. Gefüttert hab ich letztes WE relativ viel einen Eimer Hanf habe ich in der Nacht gebraucht + Boilies, die Karpfen fressen und das sehr gut....

  16. #12
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Da ich nicht wirklich der Karpfenangler bin,war ich dieses jahr noch auf karpfen fischen.
    Jedoch kenne ich da so ein paar Spezies die dieses Jahr bereits gute Fische bis 24 Pfd. fangen konnten.
    Ich konnte aber auch schon viele Karpfen beobachten diesen Frühling.
    Wie bereits in diesem Thread erwähnt,halten sich die Fische zu dieser Jahreszeit im Flacheren auf.
    Teilweise waren die Fische in Gruppen von bis zu 15 Tieren unterwegs und in knapp 30cm tiefen Wasser.
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  17. #13
    Carpfreak
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    61440
    Alter
    26
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    ich habe dieses jahr 4 nächte und noch 2 kurze ansitze am wasser verbracht und schon 23 karpfen gefangen... ein riese war noch nicht dabei. die meisten fische waren so um die 8 kilo schwer. gab auch mal 1-2 größere mit 10 kilo.

    im frühjahr setze ich sehr auf das "fallen stellen" in den fresslinien. ich füttere meistens eine mischung aus verschiedenen mehlen (normales karpfenfutter, haferflocken, milchpulver, knoblauch und robin red) zusammen mit vielen zercrushten boilies und einem guten schuss liquid an. leber oder banane haben am besten funktioniert.

    das ganze gibt dann im wasser eine riesen wolke und lockt schnell fische an...
    Wer später bremst, fährt länger schnell....

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen