Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    21640
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Maden richtig lagern

    Moin, Moin

    Ich wollte fragen, wie man Maden richtig (eine Woche) lagert.
    Da diese im Geschäft begehrt sind muss ich es wissen...

    Danke im Voraus

    ___
    Liebe Grüße

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Flori999
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    27356
    Beiträge
    297
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 52 Beiträge
    ich lager meine im kühlschrank

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flori999 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    catfischer Avatar von Roadtrain
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    89264
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    147
    Erhielt 91 Danke für 62 Beiträge
    Also im Kühlschrank halten sie gut 2-3 Wochen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Roadtrain für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Allrounder Avatar von Javafinch
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    46342
    Beiträge
    178
    Abgegebene Danke
    170
    Erhielt 144 Danke für 48 Beiträge
    Wenn ich die Fliegenmaden 1. Woche müsste, würd ich sie auch ganz normal im Kühlschrank lagern, allerdings kaufe ich sie immer maximal 3 Tage vor dem Angeln
    Petri heil und immer krumme Ruten
    Marco

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Javafinch für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    22.03.2011
    Ort
    58509
    Alter
    56
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 58 Danke für 40 Beiträge
    Wie die anderen schon sagten im Kühlschrank halten sie schon einige Zeit,allerdings habe ich auch mit Kaster(Verpuppte Maden) verdammt gute Erfolge erziehlt!!!

    Gruß Angelpeder

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelpeder für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    44329
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    ich lagere sie im Kühlschrank ,allerdings wasche ich sie vorher und gebe danach etwas sägemehl hinzu da die maden sonst wieder nach amonjack riechen !LG Fischdieb

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an fischdieb71 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Angelt auf Karpfen Avatar von forellenangler97
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    4790
    Alter
    20
    Beiträge
    654
    Abgegebene Danke
    607
    Erhielt 212 Danke für 127 Beiträge
    Hi,
    Also ich habe jetzt schon seit 6 monaten mehlwürmer im Kühlschrank.Die sind noch wie am ersten tag.Maden halten bei mir auch fast ein halbes jahr.

    Grüsse
    Forellenangler
    NO RISK NO FUN !!!

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an forellenangler97 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von forellenangler97 Beitrag anzeigen
    Hi,
    Also ich habe jetzt schon seit 6 monaten mehlwürmer im Kühlschrank.Die sind noch wie am ersten tag.Maden halten bei mir auch fast ein halbes jahr.

    Grüsse
    Forellenangler
    Dann schau mal nach ob die Maden noch leben.
    Langsam warm werden lassen und sie sollten nach kurzer Zeit wieder krabbeln.

    @ Fischdieb
    Kleiner Tip wegen dem Geruch den Du nicht magst.
    Den mögen die Fische eigentlich genausowenig.
    Siebe dir frischen Maden einfach trocken ab und lass diese dann in Deinem
    Anfutter, gewünschtem Aromalockstoff laufen über Nacht.
    Dann wieder absieben und mit frischem, trockenen Sägemehl mischen und kühl, trocken und dunkel lagern.
    Im Futter laufenlassen heißt die Maden einfach zusammen mit dem trockenen Futter in einer tiefen Schüssel aus der sie nicht abhauen können über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen.
    Sie nehmen in der Zeit Aroma, Farbe und Geruch auf.
    Der Ammoniakgestank schwindet und sie werden deutlich fängiger.
    Gruss Armin

  15. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Kaiserfisch
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    46539
    Alter
    42
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    716
    Erhielt 313 Danke für 174 Beiträge
    Ich lager sie ein bis zwei Tage in der Garage.
    Im Kühlschrank lager ich sie nicht ein, da ich ansonsten von meiner Frau ausgelagert werde!


    MfG

    FishHunter Team 00Nix

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Kaiserfisch für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    21640
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von Kaiserfisch Beitrag anzeigen
    Ich lager sie ein bis zwei Tage in der Garage.
    Im Kühlschrank lager ich sie nicht ein, da ich ansonsten von meiner Frau ausgelagert werde!


    MfG

    Oh^^ da muss man aufpassen dass man sich nich vergreift und.....

    ja... garage scheit dann besser zu sein

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fish-Fan96 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Angelt auf Karpfen Avatar von forellenangler97
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    4790
    Alter
    20
    Beiträge
    654
    Abgegebene Danke
    607
    Erhielt 212 Danke für 127 Beiträge
    Dann schau mal nach ob die Maden noch leben.
    Langsam warm werden lassen und sie sollten nach kurzer Zeit wieder krabbeln.
    Ja,ja,...die Maden sind noch putz munter!
    NO RISK NO FUN !!!

  20. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Flori999
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    27356
    Beiträge
    297
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 52 Beiträge
    wow 6 monate das hab ich noch nie hingekricht echt krass!!!


    höhesten mal 1 monat aber nicht länger

    heftig!!

  21. #13
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    6 monate?Und du bist dir sicher,dass es keine bienenmaden sind?
    ich lager meine auch im kühlschrank(getränkekühlschrank) und sie halten 1-2 wochen
    LG

  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Ein halbes Jahr ist echt verdammt lange. Wie weit ist denn der Kühlschrank herunter geschraubt. Kann mir ja nur noch vorstellen das er so kalt ist das die Maden in eine Art Starre verfallen.
    MFG, Nicki

  23. #15
    Petrijünger Avatar von Schischi
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    71229
    Alter
    32
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 33 Beiträge
    Also ich lager sie auch im Kühlschrank,damit der Stoffwechsel der Krabbeltiere so wenig wie möglich auf Touren kommt.
    Fahr ich dann zum Angeln, reichen 10 Minuten in der Sonne und dann sind die richtig in Fahrt.


    Habe mir gegen den Amoniakgeruch eine Maden-Würze gekauft.
    Hersteller: Top Secret Forelle Spezial Amino mit Leber, 60g, 2,49€

    1 Teelöffel reicht für ein 1/4L Maden.

    Habs noch nicht probiert,werds aber versuchen. Ansonsten beträufel ich die Maden immer mit Vanille-Aroma,da hab ich super Erfolge darauf.
    : Grüße aus dem Schwobaländle und Petri Heil !!

    Mario






  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schischi für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen