Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 240
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge

    Alles Rund ums Feedern Thread

    Hallo an alle,

    ich möchte diesesn Thread eröffnen um Erfahrungen auszutauschen, Tipps und Tricks z.B. welche verschiedene Montagen bei sich bei euch bewehrt und welche nicht?
    Rund um s Futter wie macht ihr es ? Was findent ihr "übertrieben?
    Welche Rute und Rollen angelt ihr? Was könnt ihr empfehlen oder auch nicht?
    Welches Feeder zubehör ist für euch unerlässlich und welches findet ihr gehört in die Mülltonne?

    Ich hoffe der thread findet Anklang bei euch, denn ich kann das ein oder andere Neue versuchen ...Denn ich hab diese ganzen "Werbevideos" auf youtube sowas von satt das kann sich kein Mensch reinziehen!!!


    Mfg
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Rabauke175 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Käseboilie
    Gastangler
    Fang doch mal an und gib uns einen Einblick in deine Welt des feederns!

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Käseboilie für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Feederangler Avatar von welz_93
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    09337
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    75
    Erhielt 63 Danke für 38 Beiträge
    Meiner Ansicht nach ist feedern eine der spannendsten Angelmethoden die es gibt. Ich hab bis jetzt zwar nur mit Winkelpickern gefeedert aber ich kaufe mir bald eine echte Feederrute. Als Futter verwende ich meistens einfaches Grundfutter welches ich mit Knoblauch mische. Bei den Montagen haben sich bei mir die Schlaufen- und Seitenarmmontage bewährt.
    Wer was in seiner Signatur stehen hat ist doof
    mfg welz

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei welz_93 für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Feedern mache ich nur selten aber hab ich dieses Jahr auch ein paar mal vor.
    Mal vorne Weg.
    Für mich ist das Feedern ein guter ausgleich zum Karpfen & Raubfischangeln, da man dort oft extrem lang auf seinen Biss wartet, auserdem ist das Feedern sehr spannend ( wie für mich fast jede Angelart ) und auch kleine Fische machen an den hoch sensiblen Ruten ein höllen Spaß.

    Jetzt etwas dazu wie ich mit der Feederrute angel.
    Ich angel eigentlich immer mit einer Seitenarmmontage.
    Futter habe ich immer einen vom Angelladen selbst hergestellten Mix, dieser kostet bei 20Kilo ( kaufe ich immer da ich immer auf Köfis Stippen muss ) 25Euro.
    Die zusammensetzung kenne ich selbst nicht aber das Futter ist schwarz und fruchtig.
    Ich gebe in das Futter immer Mais & Mais hinzu.
    In das Wasser gebe ich noch mal ordentlich Zucker damit es schön süß wird.
    Als Köder verwende ich Maden an einem 16er Haken.

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelspaß011 für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge
    Welches Futter verwendet ihr? Selbstgemischtes oder Gekauftes, wenn Gekauftes, welches? Ich fange fast nur kleine Fische bis 15cm. Wie fischt ihr auf große Fische (Barben, Brassen,...)?

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carphunter 97 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Feederangler Avatar von welz_93
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    09337
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    75
    Erhielt 63 Danke für 38 Beiträge
    Ich mach es so: erst besorge ich mir im Angelladen ein Plötzen oder Karpfenfutter (Brassen gibts bei uns nicht) und Strecke dieses nochmal mit Paniermehl (außer Winter, weil es dann intensiver riechen muss). Ich fang damit meistens Satzkarpfen.
    Wer was in seiner Signatur stehen hat ist doof
    mfg welz

  12. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei welz_93 für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Zitat Zitat von Carphunter 97 Beitrag anzeigen
    Welches Futter verwendet ihr? Selbstgemischtes oder Gekauftes, wenn Gekauftes, welches? Ich fange fast nur kleine Fische bis 15cm. Wie fischt ihr auf große Fische (Barben, Brassen,...)?

    Barben gehen bei uns mit nem geschlossenen Futtekorb wo Maden drinne sind & maden als Hakenköder super.
    bis 15cm ?
    was nimmst du denn für Haken ? Nimm nen 12er dann kommt sowas kleines seltener.

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelspaß011 für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge
    Die nehmen sogar 10er Haken.
    Am schlimmsten ist es, wenn man mit 1-3 Maden Fischt.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carphunter 97 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo in die Runde,
    ich will ja hier nicht rummosern, aber es gibt hier im Forum schon so viele Themen rund ums Feederfischen, könnte man man da nicht, der Übersichtlichkeit halber, ein bestehendes Thema fortführen? Letztes Jahr gab es einen guten Anfang, ich glaub das hieß "Tutorial zum Feederfischen" oder so ähnlich. Das wäre doch ein guter Anfang. Es erleichtert ja auch die Suche, wenn nicht hunderte von Themen, die alle den gleichen oder ähnlichen Inhalt haben gefunden werden.
    Gruß Gessi
    Geändert von Gessi (27.03.2011 um 18:08 Uhr)

  18. #10
    Feederangler Avatar von welz_93
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    09337
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    75
    Erhielt 63 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Carphunter 97 Beitrag anzeigen
    Die nehmen sogar 10er Haken.
    Am schlimmsten ist es, wenn man mit 1-3 Maden Fischt.
    Nimm doch einfach einen noch größeren Haken oder probier mal ein paar köder, welche kleine Fische nicht fressen können.
    Wer was in seiner Signatur stehen hat ist doof
    mfg welz

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an welz_93 für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Also ich benutze eine ganz normal durchlauf Montage also :

    Anti Tangle, Futterkorb,Perle, Wirble, und je nach größe dann Haken und Vorfach länge.
    Mein Grundfutter für Stillwasser besteht aus Biskuit, Maismehl, Paniermehl, Haferflocken, Hanf, Schrot und je nach dem Maden, oder Wurm Stückchen.

    Wie siehts bei euch mit Zusatzstoffen aus?
    Geändert von Rabauke175 (27.03.2011 um 20:57 Uhr)
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Rabauke175 für den nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Käseboilie
    Gastangler

    Smile

    Dann will ich auch mal meinen Beitrag zu dem Thema leisten.

    Bin beim Feedern ein reiner Rhein-Hauptstrom-HeavyFeederer mit Zielfisch Barbus Barbus.

    Ruten: Berkley Cherrywood 2 - 4.50m - 100-250g WG
    Hatte vorher mit diversen anderen Ruten experimentiert bis ich schließlich bei der Cherrywood (2) gelandet bin. Tadellose Rute für schwere Montagen rauszubringen.

    Rolle: DAM Quick Finessa 930 FD
    Bin von DAM Rollen überzeugt, hatte damit noch nie Probleme. Tun alles was sie tun sollen und sind zuverlässig. Hatte zuvor Freilaufrollen dran, bin aber davon weggegangen, da ich die Technik beim Feedern nicht wirklich benötige.



    Pod: Brandungsdreibein von UlliDulli
    Stabil und günstig, Ruten stehen steil, so wie es sein soll.



    Schnur: Gamakatsu Super G-Line 0.26mm - 8.1 Kg Tragkraft
    Anfangs mit 0.35er 08/15 Mono habe ich mich über die Jahre auf 0.26 mm runtergearbeitet. Die Gama hat halt eine brutale Tragkraft. Selbst die 0.20er Gama (auf Matchrute) schaffe ich nicht von Hand zu zerreissen.

    Haken: Gamakatsu LS 3614F, Größe 6-10
    Schwanke immer zwischen Fox und Gamahaken, sind beide in Ordnung. Hakengröße passe ich an, je nachdem was ich vorhabe. Kleinere Haken fische ich ungern, da ich den Palomarknoten durch die kleine Öse nicht mehr gebunden bekomme.

    Vorfachmaterial: Gamakatsu Super G-Line FLEX 0.26mm - 8.1 Kg Tragkraft
    Siehe oben, lediglich in der FLEX Variante. Bei Hakenhängern reisst es dann halt am Knoten ab.

    Vorfachlänge: variiert, grob zwischen 30-70 cm
    Meistens so um die 50 cm, ist beim groben Rheinfischen meiner Meinung nach nicht so wichtig.

    Korb: 6 mm Maschenweite (Selfmade), ~50 mm hoch, ~30 mm Durchmesser, Blei 150g (Selfmade), O-Ring zur Verbindung
    Da ich mit 2 Ruten relativ statisch fische ist die 150g Bebleiung für meinen Gewässerabschnitt ideal. Klar geht auch mehr oder weniger, aber mit 150g bleibt der Korb liegen und wird nur von Bootswellen in Bewegung gesetzt.

    Futter: NB-Angelsport Grundfutter, 60 Cent/Kilo
    Da ich kein Wettkampfangler bin reicht für mich ein "normales" Wald-und-Wiesenfutter vollkommen aus. Macht am Rhein keinen großen Unterschied, wenn die Fische am Platz sind und in Fresslaune fängt das 60 Cent Billigfutter genauso gut wie das 4.10 Euro Mosellafutter.

    Futterzusätze: Copra Melasse, Paniermehl, Mais, Maden, zerschnittene Dendros (= billig, da aus eigener Zucht), Vanillepuddingpulver
    Je nach belieben, meistens etwas abgedunkelt mit Copra Melasse, leicht gestreckt mit Paniermehl und paar zerschnittenen Dendros drin. Passt.


    Köder: Maden, Mais, Dendrobenas (auch mal alle 3 gemischt), Miniboilies
    Made ist natürlich DER Köder, mit Käse habe ich nicht so die tollen Erfahrungen gemacht. Weniger Bisse und ist beim (oder durch) das Einholen immer vom Haken ab. Teste deshalb dieses Jahr mit Käseboilies (-> Nickname )

    Montage: Anti-Tangle-Boom - Perle - Wirbel - Vorfach - Haken
    Never change a running system. Tangle-Booms im 12er Pack bei 321 für 1,49 Euro. Schlaufenmontage oder Montage mit Feedergum sind auch gut, aber ich nehm schon immer die Boomvariante und bin glücklich. Wenn mit vielen Hängern zu rechnen ist (je nach Angelplatz), schalte ich zwischen Boom und Korb noch ein Stück dünnere Mono, dass bei einem Korbhänger dort die Schnur reisst und nicht gleich alles ab ist.



    Kescher: 3m Alustab von Balzer mit Abu Garcia Kescherkopf
    Angefangen mit LIDL Kescher bin ich auf einen gummierten Kescher(kopf) umgestiegen. Den Alustab in der Länge um auch mal bei Niedrigwasser die Steinpackung zu überkeschern. Hab auch noch einen Put-Over Stab von Browning, aber beim Heben ist der mir schon mal geknackst. Hab zwar Ersatz bekommen, werde aber keine Barben damit mehr heben. Eher so für die Rotaugen, Döbelchen Angler geeignet.



    Sonstiges: Abhakmatte, DAM CarpChair, MAD Trolley
    Abhakmatte weil ich oft auf Nato-Rampen sitze und dort halt kein Gras ist um den Fisch schonend abzulegen.
    CarpChair weil man ja auch bequem sitzen will und um das ganze Geraffel ans Wasser zu bekommen (inklusive Kühlbox) musste ein Trolley her.




    Fail: Grundeln

    Geändert von Käseboilie (29.03.2011 um 07:32 Uhr)


  23. #13
    Bachama Hecht Avatar von Carphunter 97
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    92334
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    811
    Erhielt 94 Danke für 61 Beiträge
    Zitat Zitat von welz_93 Beitrag anzeigen
    Nimm doch einfach einen noch größeren Haken oder probier mal ein paar köder, welche kleine Fische nicht fressen können.

    Welche Köder empfiehlst du denn(außer Maden/Mistwurm)?

  24. #14
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    probier mal käse

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an Feederking88 für diesen nützlichen Beitrag:


  26. #15
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge

    Vorfachlänge

    Hi!

    Hätte mal eine Frage bezüglich der Vorfachlänge. Ist die bei euch Jahreszeiten abhängig bzw. was sind eure Vorlieben?
    Also ich fische entweder in nem Baggersee und im Rhein. Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren.

    MfG

    Björn

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen