Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge

    Heut Abend mal wieder auf Karpfen

    Moin,

    Wollte heute Abend mal wieder auf Karpfen..
    Ist zwar etwas bewölkt und könnte darum auch heute Mittag schon funktioniern aber hab leider keine Zeit :/
    Was denkt ihr, wie ich Angeln sollte.
    Vor habe ich, mit 2 Angeln zu fischen.
    Eine mit einem Scopex die andere mit einem Tigernut Pop up. ( in einem Ca 3Hekta kleinen See )
    Ich hoffe das bis heute Abend immernoch kein Wind geht darum werde ich eine Angel im Flachwasser ( zwischen 60cm und 1 Meter tief )- an einer Sandbank die von Kies umgeben ist und leicht abfällt und mit Muscheln bestückt ist angeln. - Diese Kiesbank ist übrigends wiederum von Schlamm umgeben und ziehmlich nach am Rand wo im Sommer ein großer Bestand an Wasserpflanzen vorhanden ist.
    Der Rand ist komplett voller Bäumen und Gebüschen teilweise reichen die auch bis ins / übers Wasser.
    Die andere Angel werde ich in einer der Tiefsten stellen ebenfalls sehr nah am Rand anbieten. An dieser Stelle ist auch im Sommer kein Graut vorhanden aber sehr schlammig und teilweise sind Löcher drinne die dann von ca 3 Meter auf 3,5-4 Meter abfallen.
    Beide Angeln werden ohne Großartige Montage ausgebracht.
    Monofile 30er Karpfenschnur Anti Tangle Rig mit einem 30g Blei und einem 6er Haken.
    Das vorfach ist schwarz bzw. Schlammbraun damit es möglichst unauffällig im klaren Wasser ist.
    Anfüttern werde ich nicht.

    Was haltet ihr davon ? Was könnte ich verbessern ?
    Ich werde übrigends gegen halb 6 los gehen und einfach ein paar Stunden die Ruhe & frische Luft geniesen, falls ich keine Bisse bekomm ist das auch nicht so schlimm, hauptsache ich komm endlich wieder ans Wasser

  2. #2
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Hallo,

    ob die Orte richtig gewählt sind kann ich Dir nicht sagen - es zumindest nicht schlecht für die Jahreszeit eine Rute im "Flachwasser" und die andere im tiefen Wasser anzubieten.

    Was die Köder angeht würde ich zumindest eine Rute mit einem Sinker bestücken. Am besten die, die den saubersten Untergrund hat. Auch würde ich als Alternative zu Boilies es evtl. auch mal mit einer aufgepopten "Maiskette" von 3-4 Körnern ausprobieren wenn der Weißfischbestand nicht dagegen spricht.

    Willst Du dass als Festbleimontage fischen oder als Durchlaufmontage (Runrig)?

    Bei erstem würde ich das Bleigewicht auf mind. 80g erhöhen wenn Du auf festen Untergrund und nicht auf Schlamm fischt. Auf Schlamm können 30g schon reichen ich fische aber ungern unter 60g - dann aber mit einem flachen Blei - wenn ich nicht genau weis, wie schlammig der Untergrund ist und ob die 30g dann auch reichen.

    Willst Du anfüttern und wenn ja wie? Ich würde zu dieser Jahreszeit einen kleinen PVA-Sack oder Strumpf hernehmen, da man damit nicht viel Futter braucht und dies direkt neben dem Köder anbieten kann.

    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (10.03.2011 um 15:35 Uhr)

  3. #3
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Danke für deine Hilfe.

    Mit der einen Angel auf dem sauberen Untergrund werde ich dann wohl mal anfüttern mit einer Hand voll Fischboilies in einem PVA Netz.
    Ich werde heute erstmal eine Durchlaufmontage probieren..
    Die Bleie werde ich noch auf zwischen 60 und 80g erhöhen.

    Klappt es heute Abend nicht werde ich morgen Früh einfach noch mal ans Wasser gehen und erneut den Karpfen nachstellen.

    Falls ich einen an den Haken bekomme werde ich heute Abend / Nacht noch einen Bericht schreiben

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    31303
    Alter
    29
    Beiträge
    119
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 76 Danke für 35 Beiträge
    Ich werde auch am Wochenende losziehen und es mit herben Geschmackssorten probieren. Im zeitigen Frühjahr konnte ich keine sonderlich tollen Erfolge mit Mais und Co. erzielen.

    Was ich in dieser Jahreszeit auch gerne mache, ist Frühstücksfleisch in Größe eines 15-er Boilies anzubieten.

    Grüße, Chuggi

  5. #5
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Frühstücksfleisch ?
    Klappt das denn, hört sich ziehmlich nach Beifang "Waller" an ?
    AM Abend hatte ich nicht einen zupfer. Aber dieses Wochenende werd ich auch noch mal ans Wasser gehen.

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    31303
    Alter
    29
    Beiträge
    119
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 76 Danke für 35 Beiträge
    Letztes Jahr hab ich damit im Frühling gut gefangen :-)

    Hängt auch immer vom Gewässer ab, einfach ausprobieren.

  7. #7
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    ihr könnt es ja mal mit hailbutpellets probieren ich hatte am dienstag damit einen schönen run am runrig aber er hing nicht heute abend mal meinen mitangler fragen mal schauen, vielleicht klappts ja morgen...
    ich stell einfach mal einen Bericht rein
    Viele Grüße und

  8. #8
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    heilbuttpellets hab ich auch schon probiert.
    Die sind leider nicht so gut gegangen und bei uns im Angelladen ziehmlich teuer.
    Wenn das Wetter so sionnig bleibt werd ich es mal wieder mit nem halben Brötchen auf große Karpfen probern damit hab ich letztes Jahr schon gute Fänge gemacht, kann ich nur empfehlen.
    Morgen werd ich mal die Matrix Boilies von Pelzer baden.

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    44562
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 79 Danke für 57 Beiträge
    warst du jetzt schon angeln oder nicht???

  10. #10
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Gestern Abend war ich am Wasser
    Wie in einem meiner Beiträge schon steht habe ich leider keinen Fisch bekommen dennoch werde ich mich morgen Früh wieder auf den Weg machen

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    44562
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 79 Danke für 57 Beiträge
    kannst ja dann ein paar bilder machen falls du was fängst

  12. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    47574
    Alter
    21
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo,
    da ich nicht weiß aus welcher Region du kommt kann ich dir nicht sagen ob du nah an dem Angelladen wohnst, aber wenn Du mal zu Successful Baits( http://www.successful-baits.de/ ) kommst, kannst du ja mal die Exclusiv Fish ausprobieren. Oder noch andere Sorte. Diese Boilies sind zwar relativ Teuer aber von bester qualitat. Mit denn Boilies habe ich schon einen von 46Pfund gefangen.
    MFG Schmiddi

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an _Schmiddi__ für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Kero
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    48607
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 137 Danke für 82 Beiträge
    moin,

    Auf jeden fall im flachwassser fischen, die karpfen suchen im warmen wasser .

    ich hoffe du bekommst ein nassen kescher :D

    gruss Kero

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kero für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    wann lohnt es sich jetzt mehr angeln zu gehen morgens oder abends?

    Angeljahr 2011

    Karpfen:----------3Stk. l 40cm Größter l 1500g Schwerster
    Rotfeder/-auge:-8Stk. l 31cm Größte l 350g Schwerste
    Schleie:-------------9Stk. l45 cm Größte l 1500g Schwerste
    Forelle
    :--------------1Stk. l 38cm Größte l 580g Schwerste
    Hecht:
    ------------------1Stk. l 46cm Größter l 800g Schwerster
    Barsch:
    -------------0Stk. l 0cm Größter l 0kg Schwerster

    23 mal Angeln gegangen








  17. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Nicht immer an der Flachwassertheorie festhalten.

    Oft genug halten sich die Fische da nur für kuze Zeit auf und ziehen dann wieder ins tiefe Wasser.

    Wir hatten letztes Frühjahr ( Tags über 15°C+ und Nachts 3°C- ) die Fische bei 7m Tiefe gefunden als im Flachwasser nichts ging.

    Also immer ruhig eine ins tiefere Wasser ablegen und ob nun stark ölhaltige Pellets für diese Wassertemperaturen die richtige Wahl sind ist auch mal so ne Sache.

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Nash für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen