Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
  1. #1
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge

    Boilies Schimmeln

    Hy
    habe letzte woche Boilies selber gemacht ..
    grade sehe ich das sie an schimmeln sind ??
    Is das normnal
    und wieso ??
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Hadl
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    94259
    Alter
    24
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    889
    Erhielt 210 Danke für 89 Beiträge
    Nein, das ist nicht normal. Wenn sie schon stark schimmeln, wirf sie besser in den Müll, wenns noch ned so schlimm dann trockne sie nochmal.
    Meine Damen und Herren, Sie merken, ich provoziere ganz bewusst!!

  3. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Rezept?

    Getrocknet ja oder nein?

    Wenn ja wie lange und wo?

    Wie gelagert?

    Wo gelagert?

    Tja , Fragen über Fragen !
    Geändert von Jack the Knife (24.02.2011 um 19:42 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  4. #4
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    hast du konservierer benutzt ? wenn nicht is es kein wunder das sie schimmeln

    hast du sie in salz geladergt ?

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Normalerweise sollten Boileis nicht schimmeln, wenn man sie richtig konserviert. Nach dem kochen ordentlich trocknen lassen (is jetzt auch nicht die allerbeste Zeit für, es sei denn man hat großen Spielraum in Bezug auf das, was man sich in seinem Heim erlauben kann) und dann einfrieren oder einsalzen. Unbehandelt würde ich sie nicht lagern, da mir die Bedingungen dazu bei mir nicht gefallen, sprich zu hohe Luftfeuchtigkeit, ....
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

  6. #6
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge
    Also habe benutzt : hartweizen Grieß, Maismehl, Vanille Aroma, Eier und flavour ...
    Gelagert habe ich sie in meine angelzimmer keine heizung unterm Dach ... Also kalt ...
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  7. #7
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    kalt reicht nicht die hättest du einfrieren müssen im tiefkühler oder nach 2 tage troknen einsalzen müssen salz ist natürlicher konservierer
    das ei ist schuld das deine baits nun hin sind ich hoffe es waren nicht zu viele kilos

  8. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von mc kojak Beitrag anzeigen
    Also habe benutzt : hartweizen Grieß, Maismehl, Vanille Aroma, Eier und flavour ...
    Gelagert habe ich sie in meine angelzimmer keine heizung unterm Dach ... Also kalt ...
    Das Rezept paßt .

    Getrocknet sollten sie allerdings bei ein wenig Wärme werden , da sie sonst nicht richtig trocknen können und auf Grund der Feuchtigkeit im Boilie und auch der Umgebungsfeuchtigkeit zu Schimmeln beginnen können .

    Nach gutem Durchtrocknen in einem Netz aufhängen , einsalzen oder zuckern
    (250-500g Salz oder Zucker pro Kilo Boilies) und ab in einen gut schließbaren Eimer .Einfrieren wäre auch eine Möglichkeit .
    Futtermurmeln trockne ich durch und hänge sie luftig auf , Hakenköder kann man salzen bzw bei süßen Boilies auch zuckern und in einem Eimer lagern , sie werden dann nicht so trocken und lassen sich leichter durchbohren.

    Bei deinen hilft eigentlich nur nochmaliges abkochen , gutes durchtrocknen in einem warmen Raum für mindestens zwei oder drei Tage , anschließend einsalzen oder zuckern .
    Wegwerfen mußt sie deshalb nicht , da der Schimmel durch nochmaliges erhitzen zerstört wird.


    @ Red Scorpion

    Ich benutze auch keine Konservierer mehr und meine Boilies schimmeln auch nicht !
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    @ Red Scorpion

    Ich benutze auch keine Konservierer mehr und meine Boilies schimmeln auch nicht !

    ja aber dann salzt zuckerst oder frierst sie ein

    meine futter baits liegen auf in tiefkühler und schimmeln nicht

  11. #10
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    26683
    Alter
    27
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 50 Danke für 28 Beiträge
    Nach dem Abrollen solltest du die Boilies 2-3 Tage durchtrocknen lassen und dann konservieren. Dazu einfach auf Zeitungspapier ablegen hin und wieder mal wenden oder in einen Kartoffelsack geben und aufhängen. Auch da einfach zwischendurch mal ein wenig durchschütteln.
    Ich lege meine in Salz ein.
    Dazu holst du dir einfach Viehsalz z.B. von nem Raiffeisenmarkt und kippst die Boilies in einen luftdichten Eimer. Dann Salz drauf, so dass alle Boilies im Salz liegen, zwischendurch ein bissl ruckeln, damit sich das Salz auch nach unten hin gut verteilt und alle Boilies einschließt.
    Deckel drauf und fertig.

  12. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von RedScorpien Beitrag anzeigen
    ja aber dann salzt zuckerst oder frierst sie ein

    meine futter baits liegen auf in tiefkühler und schimmeln nicht
    Nein , meine Futterboilies werden nur komplett durchgetrocknet , heißt die Feuchtigkeit wird dem Boilies komplett entzogen , ein Schimmeln ist so nicht möglich , gelagert im Netz(Fliegengitter/Mückengitter) und einem Raum mit trockenem Raumklima passiert mit Schimmel nix .
    Gesalzen, gezuckert oder eingefroren werden bei mir nur Hakenköder und von denen braucht man ja nicht viel !

    Guckst du hier im Bild unten !
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. #12
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    was ist denn das für ein raum der

    gute durchluft hat und geringe luftfeuchtigkeit

  14. #13
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge
    Also nochmal kochen und bei Zimmer temp. Trocknen un dann in eimer salz drauf kippen und luftdicht verschlissen ...
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  15. #14
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge
    Ya so einer is das ... Und das salz macht nix an den Duft/Geschmack der Boilies ??
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  16. #15
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Als natürliches Konservierungsmittel nehme ich immer Salz.
    Habe noch immer welche vom August 2010 und die sind noch super.

    Ich trockne sie allerdings nur ca. 24 std. und salze sie dann in einem Eimer ein.
    Auf 5 Kg Boilies kommen dann 2 Kg Salz.
    Dadurch, dass sie nicht ganz trocken sind, löst sich das Salz teilweise auf und kann dann direkt in die Boilies ziehen.
    Somit sind sie von innen und Außen geschützt.
    Weiterer Vorteil ist, dass sich durch das Salz die Aromen noch mehr verstärken.

    Wenn du die Boilies trocknest, dann in einem Raum der etwas wärmer ist.
    Je länger die Trocknung dauert um so höher ist die Chance, dass sie Schimmel ansetzen.


    Gruß Stefan
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen