Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.867
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ65 Waldschwimmbad bei Rüsselsheim - Horlache

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Angelclub Früh-Auf Rüsselsheim 1950 e.V.
    Postfach 1108
    65401 Rüsselsheim
    Tel. 06142 / 793646
    Fax 06142 / 793647
    E-Mail: acfa.ruesselsheim@t-online.de
    Internet: http://acfa.ruesselsheim.de.vu


    See (Badesee) im Landkreis Groß-Gerau

    bei Rüsselsheim-Horlache - bewirtschaftet vom AC Früh-Auf Rüsselsheim 1950 e.V..


    Größe: ca. 3,5 ha

    Max. Tiefe: ca. 8m

    Bestimmungen:
    Angelsaison: 01.09. - 30.04. (Restzeit Badesaison).

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Karauschen, Brassen, Alande, Zander, Barsche und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (04.11.2012 um 08:27 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Ergänzungen:

    Größte Tiefe: 7,0 m

    Untersuchungsrahmen:
    Im Rahmen der Überwachung von Oberflächengewässern wird das Waldschwimmbad Rüsselsheim
    im Abstand von zwei Jahren - einmal während der Frühjahrszirkulation und dreimal
    innerhalb der sommerlichen Vegetationsphase - untersucht. Dies geschah letztmalig 2003.

    Trophie-Bewertung:
    Das Waldschwimmbad ist ein ungeschichteter, da belüfteter Kiessee. Da jedoch bei Baggerseen
    mit einer Wasseroberfläche von weniger als 5 Hektar keine Referenztrophie festgelegt
    wird, kann nur der Ist-Zustand bestimmt werden. (s. LAWA 2003, Vorläufige Richtlinie für
    eine Erstbewertung von Baggerseen, S.16)
    Das Waldschwimmbad hat im Mittel der Jahre einen Ist-Zustand von polytroph 1 erreicht.
    Dieses ist die fünfte Stufe des 7-stufigen Trophiesystems. Auch unter Berücksichtigung der
    kleinen Wasseroberfläche des Sees und der geringen Wassertiefe ein schlechtes Ergebnis mit
    jedoch positiver Entwicklung.
    1999 und 2000 war besonders die Sichttiefe mit Werten zwischen 30 und 50 cm sehr ungünstig,
    aber auch die Chlorophyll-Gehalte waren recht hoch. In den letzten Jahren haben sich alle
    Trophie-Parameter leicht verbessert, was sich entsprechend vorteilhaft auswirkte.

    Tiefenprofil-Untersuchungen:
    Durch die Belüftungsanlage lassen sich kaum Aussagen zum Zustand des Sees machen, wobei
    bemerkenswert ist, dass trotz der Belüftungsanlage der Sauerstoffgehalt ab einer Tiefe von
    3 Metern stark abnimmt.

    Besonderheiten, Empfehlungen:
    Derzeit ist eine günstige Entwicklung der Wasserqualität im Rüsselsheimer Waldschwimmbad
    erkennbar. Es bleibt zu hoffen, dass dieser Trend anhält. Hierzu unternommene Maßnahmen
    sollten unbedingt weiter fortgeführt werden, da ein Nachlassen der Bemühungen bei der
    geringen Größe des Sees schnell wieder zu ernsthaften Problemen führen wird und dem See
    längst noch keine gute Wasserqualität attestiert werden kann.

    ~~~
    Quelle: Hess. Landesamt für Umwelt und Geologie, Hess. Gütemessprogramm - Seenuntersuchungen 2004
    http://www.hlug.de/medien/wasser/bad...cht_060828.pdf

    Mit freundlicher Genehmigung des HLUG. Dafür unseren Dank ...
    Geändert von Thomsen (27.10.2006 um 14:50 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen